Navi-Ansagen über Autolautsprecher, auch per Bluetooth

  • Für viele Navi-Nutzer ist eine klare, deutliche Naviansage ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Doch gerade hier lassen viele Geräte zu wünschen übrig. Wer nebenher noch Musik hören will, kann die Ansagen oft nicht eindeutig verstehen. Aber auch die Fahrer von Carbio´s, Wohnmobilen oder Lieferfahzeugen kennen das Problem.


    Mit FastMute ist es möglich, die Sprachansage eines Navi´s (Pocket-PC, PNA, Smartphone, usw.), oder eines anderen mobilen Gerätes über die Fahrzeuglautsprecher wiederzugeben. Dadurch ist die Sprachansage der mobilen Navi´s absolut vergleichbar mit der Wiedergabequalität der Festeinbauten.


    Hier möchten wir aufzeigen welche Möglichkeiten durch die verschiedenen Geräte bestehen und wie einfach der Einbau ist. Die jeweiligen Link´s führen zu den Detailbeschreibungen.


    Um unterschiedliche Anforderungen optimal abzudecken, gibt es FastMute in verschiedenen Versionen. Von der günstigen Einsteigerlösung FastMute X bis zu FastMute Sonic XL mit Hifi-Stereo-Wiedergabe auf allen Lautsprechern und vielen nützlichen Zusatzfunktionen. Die Erweiterung mit BT-Link macht aus FastMute Sonic XL© eine perfekte Freisprecheinrichtung und unterstüzt Bluetooth® Audio-Streaming für Musik, Naviansage und vieles mehr.


    Hier geht´s zum Online-Demo


    [Blockierte Grafik: http://www.ge-tectronic.de/upload/FastMuteX.jpgFastMute X (Details)


    Die günstige Alternative speziell für die Wiedergabe der Naviansagen. Mit entstörtem Audioeingang und Schwellwert-Anpassung. Mit FastMute X mono ist es möglich, die Sprachansage eines Navi´s (Pocket-PC, PNA, Smartphone, usw.) über die vorderen beiden Fahrzeuglautsprecher wiederzugeben. Der laufende Radio/CD-Betrieb kann während der Ansage unterbrochen werden. Somit ist die Sprachansage der mobilen Navi´s absolut vergleichbar mit der Wiedergabequalität der Festeinbauten.



    [Blockierte Grafik: http://www.ge-tectronic.de/upload/1237992031_FastMute%20XL_frame.jpgFastMute Sonic XL (Details)
    Perfekte Integration von mobiler Navigation, MP3 und vielem mehr. Fastmute SONIC XL nutzt die Übertragungsgüte der eingebauten und auf den Fahrgastraum abgestimmten Autolautsprecher für mobile Navigation, MP3-Sound, Video und Mobiltelefon.


    Dieses Gerät verfügt über zahlreiche Zusatzfunktionen (siehe Details). Die Erweiterung mit einem BT-Link macht aus Sonic XL eine perfekte Freisprecheinrichtung und Bluetooth-Streaming Zentrale.


    [Blockierte Grafik: http://www.ge-tectronic.de/upload/1278010460_BT%20Links_frame.jpgBT-Link 1 & 2(hier gehts zu den Details)


    Erweitert FastMute Sonic XL© zur perfekten Freisprecheinrichtung. Das Besondere an den BT LINK´s ist die Möglichkeit, gleichzeitig auch Musik von einem Mobiltelefon, MP3-Player oder ähnlichen Gerät per Bluetooth® auf die Fahrzeuglautsprecher des Autoradios in Stereo HiFi Qualität zu übertragen. Durch BT LINK und Sonic XL integrieren Sie mit nur einem Gerät Navigation, MP3 Player, Handy, Pocket-PC und andere Geräte ganz einfach ins Fahrzeug, egal ob per Klinkenkabel oder Bluetooth.


    BT-Link 1 (Onlineshop) BT-Link 2 (Onlineshop)


    Weitere Links:


    Technische Infos (auf ge-tectroinic.de)



    Einbauvideo (Youtube)



    Für Rückfragen stehen wir hier oder per Email gerne zur Verfügung.


    Viele Grüße


    Robert

    11 Mal editiert, zuletzt von FastMute-Support ()

  • - erl. -

    Einmal editiert, zuletzt von DESASTER75 ()

  • Hallo,


    hier geht´s zum neuen Video "Einbau FastMute Sonic XL".


    Dort sieht man alle Details zum Einbau der Hardware. Viel Spaß!


    Hier geht´s zum YouTube Video!


    Viele Grüße


    Robert

    2 Mal editiert, zuletzt von FastMute-Support ()

  • Hallo Freunde!
    Das mit den Autolausprechern ist ja eine prima Sache, aber laut Auskunft von Navigon werden die Navigationsgeräte nicht mehr mit Kopfhörerausgängen gebaut. Begründung: StvO
    Und was mach ich jetzt?
    Gibt es noch ein gutes Gerät mit Audioausgang?
    Danke für jede Antwort!
    Ulf

  • Hallo,


    die Aussage von Navigon kann ich nicht ganz teilen. Wegen der StVo. werden die Klinkenbuchse nicht gestrichen worden sein. Sonst dürfte wohl keine Naviansage über Lautsprecher laufen, auch nicht beim Festeinbau. Bei den meisten Geräten ist einfach alles raus gekommen was nicht unbedingt benötigt wird, z.B. der Musikplayer und dazu auch der Audioausgang. Hier gehts mehr ums sparen als um Vorschriften.


    Alternativen gibt es aber genug. Bei Navigon das 8310 und 8410 und die meisten anderen Hersteller haben die Buchsen noch. Becker, Falk, Medion usw.


    Für Navigon bleibt dann (im Moment wenigstens) nur der Umweg über Bluetooth.


    Man kann die Sonic XL mit einem BT Link ausstatten und die Audioausgabe des Navis drahtlos auf die Lautsprecher übertragen. Dazu machen wir eine kleine Änderung an der Hardware, weil das Navigon nicht im üblichen Straming (A2DP) Profil arbeitet. Aber ansich ist die Wiedergabe der Audiosignale auch bei den neuen Navigon Geräten kein Problem. Natürlich wenn diese Bluetooth haben!


    Gruß


    Robert

  • Danke für die schnelle Antwort.
    Dann will ich mal sehen.
    mfG
    Ulf

  • also ich habe da ein navi von falk und irgendwie klappt das mit dem autolautsprecher nicht so wirklich :-(

  • Hallo,


    was klappt denn nicht. Kannst Du das Problem genauer beschreiben. Welche Hardware kommt denn zum Einsatz?


    Gruß


    Robert

  • Moin,


    Robert war (schon wieder ;) ) schneller, aber mangels funktionierender Glaskugel solltest Du bitte (wenigstens etwas) konkreter werden.
    Dein jetziger Beitrag ist so: "Ich fahre einen *insert Automarke here*, aber er muckt manchmal rum, was kann das sein?"
    Also bitte konkret: Welches Navi, welche FastMute (mit ggf. welchem Zubehör) und was funktioniert nicht (zu leise, abgehackt oder wasweißich).


    Grüße
    Torsten

    "Geht nicht" gibts nicht!
    "Kann nicht" heißt: faul!

  • Hallo,


    wie und welches Fastmute kann man einbauen wenn man Endstufen im Fahrzeug hat? Heißt die Autolautsprecher sind an den Endstufen angeschlossen und die Endstufen sind mit Cinchkabel am Radio angeschlossen.


    Vielen Dank.


    Viele grüße

  • Hallo,
    die FastMute Sonic XL kann dafür verwendet werden.
    TomB von navisys.de hatte auch mal fertige Adapter von ISO auf Chinch.
    Damit kann man das Sonic XL mit dem Kabelsatz auf Chinch umrüsten und zwischen Radio und Verstärker zwischenstecken.


    Gruß
    Robert

  • Hallo,


    einen Adapter der von Lautsprecheranschluß auf cinch umwandelt habe ich. Ist so was gemeint?
    Gabs nicht mal ein Fastmute mit Cinch ein und ausgängen?

  • Hallo,
    der Adapter sollte von ISO Anschluss auf Chinch umwandeln.
    Ich frage Tom mal wegen dem Bild. Dann kann ich das hier posten.
    Eine extra FastMute mit Chinch Anschlüsse zu bauen würde sich nicht lohnen.
    Der Bedarf ist nicht so groß. Ausserdem kann das die Sonic XL auch.
    Evtl. nehmen wir mal die Adapter mit ins Programm.


    Gruß
    Robert

  • Hallo,
    momentan habe ich folgendes verbaut, das fliegt aber alles raus weil ich unzufrieden bin.


    Garmin 765 dahinter habe ich ein Garmin VIB11. Das VIB 11 ist an den vorderen Lautsprecheranschlüßen meines Radios, die Ausgänge des VIB 11 gehen auf einen Wandler der die Lautsprecherausgänge in Cinch umwandelt und von dem geht dann ein Cinchkabel auf meine Endstufe.
    Da das VIB 11 an den Lautsprecherausgängen des Radios hängt lässt sich dieses über den Lautstärkeregler des Radios nicht regeln. Die Naviansagen kann man nur über das Navi regeln. Da steht alles auf 100% und es ist mir eigentlich immer noch zu leise.
    Außerdem hatte ich vorher ein kleines Navigon und wollte nur ein größeres. Dabei habe ich für mich den Fehler gemacht und ein Garmin gekauft. Ich fand das Navigon von der Führung her um welten besser.


    Ich denke mal das es sich bei dem erwähnten Kabel um eins dann handelt das die Lautsprecherausgänge das Sonic XL direkt in Cinch umwandelt. Aber da könnte ich das was ich bereits habe weiter verwenden und vom Sonic auf meinen vorhandenen umwandler gehen.
    Für mich ist wichtig das, das ganze um einiges lauter wird als es jetzt ist.


    Dann muß ich noch ein passendes 4,3 oder 5 Zoll Navigon finden das ich mit dem Sonic verbinden kann, mal sehen was ich für Vorrausetzungen brauche und wie ich raus kriege welche Navigon das erfüllen.


    Vielen Dank.


    Viele Grüße
    gerbi

  • Hallo,
    also Lautstärkeprobleme hatten wir bei der Sonic XL noch nicht. Das ist in jedem Fall laut genug.
    Die Sonic XL kann zwischen Radio und Verstärker gesteckt werden.
    Dazu muss aber der ISO-Stecker auf Chicnch ungerüstet werden. Dazu kann man den ISO Kabelsatz entweder selbst bearbeiten, oder so einen Adapter verwenden. (siehe Bild)


    Beachten auch dass das Navigon einen Kopfhöreranschluss hat.
    Gruß
    Robert