Newbie: Wie erkenne ich ob Speicherkarte funktioniert?

  • edit: ich muß mich korrigieren, siehe unten.

    Hallo zusammen,


    ich habe diese Speicherkarte gekauft und so wie sie ist (ohne irgendwelche Adapter) in das nüvi 205 gesteckt. Passt wunderbar, ein Adapter hätte gar kein Platz.


    Wenn ich jetzt das nüvi einschalte und per USB-Kabel an meinen Rechner Mac anschließe, müsste ich doch ein Laufwerk im Explorer Finder sehen, oder? Dort ist aber nichts.


    Was mache ich falsch?


    Danke!


    Also beim Mac tut sich nichts, aber unter Windows sehe ich ein F-Laufwerk namens "Garmin nüvi" und ein G-Laufwerk namens "Wechseldatenträger". Das letzt genannte ist wohl die Speicherkarte.


    Irgend ne Idee, warum's auf dem Mac unter OS X nicht klappt?

    Einmal editiert, zuletzt von ama ()

  • Hallo ama,


    die Speicherkarte ist vermutlich soweit in Ordnung. Das Problem ist die Formatierung für den Mac.


    Meine Tochter hat auch immer die Probleme mit dem Wechsel von Win auf Mac und zurück.


    Formatiere die Karte mit einem Adapter in einer Digitalkamera, dann müsste diese sichtbar sein.


    Oder mit einem Formatierungstool von hier . Es sollte immer im Fat32 Format formatiert werden.


    Nachtrag aus einem anderen Forum:
    Ich habe bei einem ähnlichen problem das programm "time machine" dazu verwendet, einen usb-stick ohne zugriffsrechte neu zu formatieren.
    ich habe den stick angesteckt, über die systemeinstellung time machine geöffnet, auf "volume wechseln" geklickt und den usb stick ausgewählt.
    anschliessend habe ich auf "für backup verwenden" angeklickt.
    dadurch wurde die usb-stick neu formatiert.
    mit meiner kamera dürfte es genauso funktionieren.
    sie wird als externes laufwerk erkannt und angezeigt.
    es wird dann auf Mac OS Extended (Journaled) formatiert.
    (das backup habe ich dann aber nicht gestartet.)
    anschliessend noch nachschauen, ob wieder die alte festplatte als backup-volume aktiviert ist.

    Mit freundlichen Grüßen


    vonHarold


    schauen Sie auch unter meiner Homepage https://vonHarold vorbei, es gibt dort eine große Linksammlung für Navigation,
    ein Blick lohnt sich immer!

    Einmal editiert, zuletzt von vonharold ()

  • Danke für die Antwort.


    Also Du meinst unter Windows mit FAT32 formatieren und dann sollte sie auch unter OS X im Finder sichtbar sein?

  • Hallo ama,


    versuchen kannst Du es, Versuch macht klug.


    Die besten Erfahrungen habe ich mit Digitalkameras gemacht. Einfach damit formatieren und die Ordner die die Kamera anlegt wieder unter Mac oder Windows löschen, fertig. Somit dürfte die Karte auch vom Mac bzw. Navi erkannt werden.
    Wenn Du mit dem Mac formatierst legt dieser versteckte Dateien an und Windows oder andere Geräte haben damit ein Problem.

    Mit freundlichen Grüßen


    vonHarold


    schauen Sie auch unter meiner Homepage https://vonHarold vorbei, es gibt dort eine große Linksammlung für Navigation,
    ein Blick lohnt sich immer!

  • Mein Mac erkennt Karte sowie Gerät. Mit der Formatierung auf fat32 sollte es also normal klappen.

    Danke fürs zuhören,


    Andreas


    unterwegs mit  seit osx 10.3.7

  • Sobald ich eine Digitalkamera zur Hand habe werde ich es probieren und berichten. Kann aber noch dauern...


    Danke einstweilen.