sprachansage funktioniert nach upgrade nicht richtig

  • vor über einer woche habe ich an medion-shop eine mail geschickt, in der ich mein problem schildere (siehe unten) nach einigen tagen kam die antwort, dass ich es direkt bei medion oder eben hier versuchen soll. zur lösung wurde auch vorgeschlagen, dass ich die software komplett neu aufsetzen soll. das habe ich - wie es in der mail steht - auch mehrmals gemacht, ohne ergebnis. hier die schilderung des problems, vielleicht weiß jemand von euch antwort darauf:


    Zitat


    "vor kurzer Zeit habe ich mein Navi P5430 auf GoPal 5 geupdatet. Habe das Update und das Kartenmaterial dazu das Telefonbuch gekauft. Darüber hinaus ist auch die neue Version von PoiWarner drauf. Seit den Updates habe ich ein Problem mit der Sprachansage: Oft wird nichts hinsichtlich der Route angesagt. Die Route wird berechnet, es kommt aber keine Ansage, kein sprachlicher Hinweis, dass die Route berechnet wurde und wie man weiter fahren soll. Auch nicht während der Fahrt. Um die Sprachansage zu aktivieren, ist ein Softreset des Navis notwendig, manchmal mehrmals. Nach dem Hardreset funktioniert die Sprachansage meistens nicht. Ich habe das Navi schon mehrere Male komplett neu aufgesetzt, das beschrieben Problem bleibt jedoch bestehen. Könnten Sie mir helfen, dieses Problem zu beseitigen?
    Darüber hinaus möchte ich erwähnen, dass das Navi und der PoiWarner nun auch viel langsamer geladen werden."

  • ja, natürlich. habe alles komplett neu aufgesetzt. die sprachausgabe klappt ja mal, mal nicht... irgendwie habe ich da nen verdacht, dass sich diese mit der geupdateten version von poiwarner beisst...

  • ja, natürlich. habe alles komplett neu aufgesetzt. die sprachausgabe klappt ja mal, mal nicht... irgendwie habe ich da nen verdacht, dass sich diese mit der geupdateten version von poiwarner beisst...


    Tja, das ist tatsächlich ein Problem mit dem P5430 und dem Upgrade auf GP 5.0 einschl. Poi-Warner.
    Ich habe lange damit zugebracht, es einigermaßen zum Laufen zu bringen, schau mal hier:
    POI Warner auf Gopal 5


    Gruß Achim

  • Achim : ich vermute, das ist eben ein problem des speicherplatzes. der poiwarner startet auch ziemlich zeitverzögert. vorher - mit gopal 4.6 hatte ich diese probleme nicht.
    ich habe die blitzer von d, ch und a getrennt installiert (also nicht DACH). habe insgesamt 208 overlays, ca 23.700 pois werden überwacht und 131.275 sind in der anzeige. die einstellungen sind so wie du im verlinkten thread beschrieben hast. warnungen werden nur bei blitzern ausgegeben und bei einigen sachen in puncto sicherheit.
    zur info: da ich viel unterwegs bin mit dem auto, sind die pois ganz nützlich für mich, daher auch die hohe anzahl von 131.000...


    nun ist die frage: soll ich erstmal den poiwarner von meinen navi deinstallierten und auch vom pc?


    und das wären die weiteren:
    wäre dann die neuinstallation von gopal 5 notwendig?
    soll ich anschließend nur eine kleine anzahl von pois draufspielen und in mehreren schritten erhöhen?

  • zur info: da ich viel unterwegs bin mit dem auto, sind die pois ganz nützlich für mich, daher auch die hohe anzahl von 131.000...


    Das grundsätzliche Problem ist das P5430, denn es gibt eine Reihe von MEDION-Navis, die weder mit GoPal 5.0 noch mit dem POI-Warner Schwierigkeiten haben. Und weil wir leider ein P5430 haben, solltest du dich zunächst von liebgewordenen POIs trennen und nicht mehr als ca. 50 Overlays verwenden.


    nun ist die frage: soll ich erstmal den poiwarner von meinen navi deinstallierten und auch vom pc?

    Um Klarheit zu bekommen, dass es nur am POI-Warner liegt, wäre das sinnvoll, aber warum vom PC?


    und das wären die weiteren:
    wäre dann die neuinstallation von gopal 5 notwendig?
    soll ich anschließend nur eine kleine anzahl von pois draufspielen und in mehreren schritten erhöhen?

    Sicherer wäre eine Neuinstallation und später, wie bereits oben angegeben, mit ca. 50 Overlays beginnen.



    Gruß Achim

  • Ich denke nicht, dass die absolute Anzahl der Overlays die Schwierigkeiten verursachen. Sie sind ja im (ausreichend großen) Flash-ROM hinterlegt.
    Da aber auch GoPal 5 noch immer Datenmüll während des Betriebes produziert, wird es im Arbeitsspeicher nach einiger Zeit eng. Deshalb würde ich mal die Anzahl der POIs in Anzeige reduzieren und sehen, was passiert.
    Ein Softreset von Zeit zu Zeit ist dann aber immer noch erforderlich. Schadet ja auch nicht. ;)

  • Ich denke nicht, dass die absolute Anzahl der Overlays die Schwierigkeiten verursachen. Sie sind ja im (ausreichend großen) Flash-ROM hinterlegt.
    Da aber auch GoPal 5 noch immer Datenmüll während des Betriebes produziert, wird es im Arbeitsspeicher nach einiger Zeit eng. Deshalb würde ich mal die Anzahl der POIs in Anzeige reduzieren und sehen, was passiert...


    Da hast du natürlich recht, das mit den Overlays stimmt so nicht. Irgendwie hatte ich einen 50er-Klemmer und der hätte besser Anzahl der POIs in Anzeige mit ca. 50k beginnen, lauten sollen. Danke für den Hinweis.


    Die Dateianhänge aus: POI Warner auf Gopal 5
    sind natürlich nicht mehr aktuell, deshalb hier der momentane Stand:



    Gruß Achim

  • so - ich habe heute das navi neu aufgesetzt, allerdings nur mit der deutschen sorache. die sprachausgabe hat dann tadellos funktioniert.
    habe dann poi-warner auf dem navi installiert. Achim : ich denke, der poiwarner sollte samt synctool auch vom pc erstmal deinstalliert werden, da dort auch einstellungen gespeichert werden.


    nach dem aufsetzen des poi-warners habe ich nur die d-blitzer und einige overlays der dach-sicherheit synchronisiert. dennoch zeigte mir der poi-warner die bereits oben erwähnte anzahl der overlays und der (zu überwachenden bzw. in der anzeige) pois. die meisten pois waren aber auf der karte nicht sichtbar.


    bin zwischenzeitlich mit dem auto gefahren und mehrfach softreset gamacht, die sprachausgabe funktionierte weiterhin ohne probleme.
    wieder zu hause angekommen, habe ich nun die restlichen pois per syn-tool synchronisiert (habe jetzt etwa 205 overlays und 128.000 in der anzeige). gleich nach dem ersten softreset ging die sprachausgabe nicht mehr. ist wohl ein eindeutiges zeichen, dass die anzahl der overlays/pois den fehler verursacht. außerdem startet der poi-warner nun langsamer...


    habt ihr noch ideen?

  • nach dem aufsetzen des poi-warners habe ich nur die d-blitzer und einige overlays der dach-sicherheit synchronisiert. dennoch zeigte mir der poi-warner die bereits oben erwähnte anzahl der overlays und der (zu überwachenden bzw. in der anzeige) pois. die meisten pois waren aber auf der karte nicht sichtbar.


    Das ist natürlich toll, dass es auf Anhieb funktionierte und sogar mit POI-Warner.


    bin zwischenzeitlich mit dem auto gefahren und mehrfach softreset gamacht, die sprachausgabe funktionierte weiterhin ohne probleme.
    wieder zu hause angekommen, habe ich nun die restlichen pois per syn-tool synchronisiert (habe jetzt etwa 205 overlays und 128.000 in der anzeige). gleich nach dem ersten softreset ging die sprachausgabe nicht mehr. ist wohl ein eindeutiges zeichen, dass die anzahl der overlays/pois den fehler verursacht. außerdem startet der poi-warner nun langsamer...

    Bei einem funktionierenden Navi passiert so etwas auch nicht, aber beim P5430 sind das offenbar zu viele POIs.


    habt ihr noch ideen?

    Ich bin nicht glücklich mit der Situation, siehe hier: POI Warner auf Gopal 5
    Von MEDION hätte ich auch eine kundenfreundlichere Reaktion erwartet, aber das ist leider bisher ausgeblieben. Trotzdem habe ich es noch nicht aufgegeben und werde an MEDION dran bleiben.


    Gruß Achim

  • danke euch für die unterstützung!
    ich werde mal noch rumspielen. habe heute zu viel zeit verloren dafür...


    Achim : wenn du was neues entdeckst, schreibst bitte hier rein?


    bonnie : das habe ich doch gemacht! ich habe ja erstmal nur wenige pois draufgespielt. die anzeige hat viel mehr angezeigt, aber diese waren nicht drauf. das wurde wohl vom synctool übernommen. erst als ich die zahl der pois erhöht und sie zur anzeige gebracht habe, trat das problem wieder auf. und ich habe ja nicht alle möglichen pois drauf - nur die, die für mich relevant sind ;-)
    auf jeden fall werde ich die overlays so lassen und mal testen, was passiert, wenn ich die pois aus der anzeige rausnehme.

  • bonnie : das habe ich doch gemacht!

    Nein, Hast du nicht wenn ich dich richtig interpretier. Mein Vorschlag war, dass du zwar alle dich interessierenden Overlays drauflädst, aber nur die wirklich wichtigen (z.B. Blitzer und Gefahrenstellen) auch anzeigen (+ vor ihnen warnen) lässt5.


    Auch wenn die anderen nicht in der Anzeige sind, kannst du über die Umkreissuche auf sie zugreifen.

  • so, gestern abend habe ich mein navi wieder neu aufgesetzt. allerdings habe ich blutooth und travel guide ausgelassen, da ich dieses nicht benötige und bisschen platz sparen wollte. habe dann den poiwarner komplett neu installiert - sowohl auf dem pc als auch auf dem navi. das bekannte problem wurde damit nicht gelöst.
    (edit zum ersten absatz: habe auch nur die installation mit deutscher sprache gewählt und nur deutsche spracherkennungsdatei)


    habe nun wie von bonnie vorgeschlagen 8) die anzahl der pois in der anzeige von 126.000 auf die wichtigsten reduziert - also auf etwa 26.700. habe das navi drei mal neu gestartet - softreset -, beim dritten mal war die sprachausgabe wieder nicht da...


    nach meinen beobachtungen ist wirklich der poiwarner schuld dran und ich tendiere dazu, dass die anzahl der overlays doch eine rolle spielt... wie bereits geschrieben dauert der start von poiwarner ziemlich lange....


    mehr kann ich im moment nicht sagen...


    nun kommt eine komplette neuinstallation - mit allem drum und dran... ;-)