OSM-IMG-Karten mit Relief darstellen

Adventskalender

Gewinne tolle Preise in unserem Adventskalender

Preise:
Garmin Instinct Solar, Garmin Venu Sq Music
TomTom GO Camper, TomTom Rider 550 Premium Pack, TomTom Go 50, TomTom Rider 400
Nextbase DashCams
Kompass Bücher
POI Pilot 6000

Powerbanks uvm. zum Adventskalender...
  • Anbei möchte ich hier die Möglichkeit vorstellen auch IMG-Karten mit einem Relief zu versehen so das eine ähnliche Optik entsteht wie bei der Reit und Wanderkarte.


    Gleich vorneweg - es geht nicht ganz ohne Rasterkarten!!!!
    Allerdings muß das Relief nur einmal für das gewünschte Gebiet erzeugt werden und danach muß man nur noch die neue IMG sich laden und Kartetechnisch wieder "Up to Date" zu sein.


    Vorbereitend muß im Mobile Atlas Creator eine Coustom Map angelegt werden.
    Dazu im Ordner des Mobile Atlas Creator die settings.xml öffnen und das eintragen:


    <customMapSources>
    <customMapSource>
    <name>Custom OSM Relief</name>
    <minZoom>5</minZoom>
    <maxZoom>15</maxZoom>
    <tileType>png</tileType>
    <tileUpdate>None</tileUpdate>
    <url>http://hills-nc.openstreetmap.de/{$z}/{$x}/{$y}.png</url>
    </customMapSource>
    </customMapSources>


    Nach dem Start des Mobile Atlas Creator steht einem nun eine weitere Karte "Custom OSM Relief" zur Auswahl.
    Nun wie gewohnt mit dem Mobile Atlas Creator das gewünschte Gebiet und Zoomstufen festlegen und die Karten als 1024*1024Pixelkarten und als Glopus (PNG & KAL) erstellen.
    [ Nicht als Glopus Map File (GMF) - da wird der alpha-Kanal nicht umgewandelt und es erscheinen nur schwarze Kacheln !!!!! ]
    Mit dem Glopus Map Manager die Karten dann in JPG umwandeln und in ein GMF packen fertig.


    Leider Funktionieren die neueren Versionen des Mobile Atlas Creator damit nicht (es wird der alpha-Kanal nicht umgewandelt) - Mit der Version 1.8 alpha 8b geht es aber Problemlos!


    Nun die Reit. und Wanderkarte bzw. die Computerteddy als IMG herunterladen.
    Die angehängten TYP-File in den entspechenden Ordner mit gleichem Namen wie die IMG beilegen.


    Glopus starten und als Rasterkarte auf das GMF verweisen und in der selben Kartenansicht danach auf das IMG, nun zeigt Glopus die IMG mit unterlegtem Relief an.


    Um die IMG normal angezeigt zu bekommen reicht es die Rasterkarten-Einblendung abzuwählen und das TYP-File umzubenennen - kurz noch die IMG Aus und Einblenden und die IMG wird wie gewohnt angezeigt.


    Ich finde das die kombination von IMG und Relief sehr gut geeignet ist um Touren am PC vorzuplanen weil recht gut der Höhenverlauf sichtbar ist - bei IMG mit Höhenlinien sollten diese Transparent dargestellt werden weil es sonst etwas stört diese doppelt zu haben (Relief+IMG).


    Gruß
    Silver