gebrauchtes Kartenupdate

  • Hallo!



    ich habe aus kostengründen auf das aktuellste Update verzichtet und ein gebrauchtes, älteres erworben. Dies ließ sich nicht installieren. ;(



    Garmin meint dazu:


    "der Code ..... ist bereits für eine andere als die angegebene Seriennummer verwendet worden. Eine erneute Verwendung ist nicht möglich." :cursing:



    Hat jemand 'ne Idee, wie ich aus der Nummer wieder raus komme?? :?:





    Danke!



    Pit, Berlin

    Um es im Leben zu etwas zu bringen, muss man früh aufstehen, bis in die Nacht arbeiten - und Öl finden. (John Paul Getty)

  • Imagedaten funktionieren nur Gerätebezogen.
    Wäre sinnvoller gewesen, anstatt eines "Updates" eine DVD zu erwerben. :whistling:

    es ist eine >Update - DVD<, macht das einen Unterschied?

    Um es im Leben zu etwas zu bringen, muss man früh aufstehen, bis in die Nacht arbeiten - und Öl finden. (John Paul Getty)

  • Ja halt die Installationsroutine aufgerufen. (Wenn ich mich richtig entsinne) wurde dann gleich die Registrierung gestartet!?? ->Fehlermeldung, Kundenservice kontaktiert, mit o.g. Ergebnis. :cursing:



    Dank ghost40 -nochmals einen herzlichen Dank für die Unterstützung läuft inzwischen alles von SD.



    Ein fader Nachgeschmack über Garmin bleibt bei mir!! -da ich den Willen hatte mir legal etwas zu beschaffen und in den Allerwertesten getreten wurde :thumbdown: . Das hat doch, wie bei den Druckern, ganz stark den Anschein: an den Geräten verdienen wir nix; aber an den Folgkosten um so mehr.

    Um es im Leben zu etwas zu bringen, muss man früh aufstehen, bis in die Nacht arbeiten - und Öl finden. (John Paul Getty)

  • Ich möchte nicht beledigend sein etc. oder rumstänkern, aber bevor ich mir etwas kaufe, informiere ich mich schon über gewisse Sachen. Dann wäre auch klar gewesen, dass ein gebrauchtes Update nichts wert ist.
    Und ich kann jetzt hier keinen Fehler von Garmin erkennen. Du hast ja das Update gebraucht gekauft.


    MfG faintzi

  • Ein fader Nachgeschmack über Garmin bleibt bei mir!! -da ich den Willen hatte mir legal etwas zu beschaffen und in den Allerwertesten getreten wurde . Das hat doch, wie bei den Druckern, ganz stark den Anschein: an den Geräten verdienen wir nix; aber an den Folgkosten um so mehr.


    Als da musst Du uns mal erklären was an Garmins Geschäftsmodell nicht in Ordnung ist, ich hol schon mal Popcorn und ne Coke...


    Garmin verkauft Kartenupdates, übrigens gar nicht mal so teuer. Ich habe für Updates meines festeingebauten Navis 150€ gelöhnt, wohlgemerkt nur für D.
    Wo ist jetzt das Problem? Du kaufst online ein Update und holst Dir nur die Freischaltung, den Download benötigst Du ja Dank der gekauften Update DVD nicht mehr.
    Was ist daran jetzt unfair oder überzogen?

  • Ein fader Nachgeschmack über Garmin bleibt bei mir!! -da ich den Willen hatte mir legal etwas zu beschaffen und in den Allerwertesten getreten wurde :thumbdown: . Das hat doch, wie bei den Druckern, ganz stark den Anschein: an den Geräten verdienen wir nix; aber an den Folgkosten um so mehr.


    Ja genau, und Du hast Dir, wenn ich mal bei Deinem Vergleich bleiben darf, eine billige gebrauchte Druckerpatrone gekauft. Und jetzt kannst Du nicht drucken, weil der Drucker sagt, das die Patrone leer ist. Das ist Dein ganzes Problem.


    Du hast auch das Recht einen faden Beigeschmack zu haben. Aber GARMIN hat damit sicherlich nichts zu tun. Du bist in die alte "Geiz ist Geil"-Falle getappt. Denn Geiz schaltet auch das Gehirn ab, und man merkt dann meistens nach dem Kauf, das man was falsch gemacht hat. Das passiert uns allen ab und zu.


    Ich versuche solche Fehlkäufe zu vermeiden, und habe daher folgenden Spruch neben meinem PC an der Wand hängen. Denn lese ich mir immer durch, wenn ich irgendwelche billigen Online- Käufe abschliessen will.


    Zitat von John Ruskin (1819-1900)

    Wenn Sie nun auf der Suche nach einem billigeren Anbieter sind, möchten wir Ihnen noch die Worte des englischen Sozialreformers John Ruskin (1819-1900) zu Bedenken geben:


    "Es gibt kaum etwas auf der Welt, das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug zu viel zu bezahlen, aber es ist ebenso unklug, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie jedoch zu wenig bezahlen verlieren Sie manchmal alles, weil der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das allgemein gültige Gesetz der Wirtschaft verbietet es, wenig zu bezahlen und viel zu bekommen. Wenn Sie mit dem billigsten Anbieter verhandeln, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, haben Sie auch genug Geld um etwas Besseres zu kaufen."


    Dafür das der Mann schon 110 Jahre tot ist ..... cooler Spruch!


    mfg
    JLacky

    MDA cIII, n560, IT-3000, C510, CF-Que 1620, 60CS, VISTA Cx, HOLUX-GPS236, SONY GPS-CS1

  • Ehrlich gesagt verstehe ich die ganze Aufregung gerade jener die vorher nix beizutragen hatten nicht!


    Und wenn man sich z.B. ein altes Brötchen kauft erwartet ja wohl keiner den vollen Preis zu zahlen..! :cursing: (aber meine Beweggründe hatte ich ja schließlich vorab erläutert. Ob diese dem einen oder anderen nun gefallen.... *tja*)


    ..und was ich mit den Preisen andeutete: ein Navi mit Karte für sagen wir €150 und jede Nachfolgekarte für €99 -da passt was nicht!


    aber ist doch ehj Geschichte..!! -müßig noch darüber zu diskutieren, bis zum nächsten Prob.


    faintzi


    tja gesucht hab ich, nur leider nix entsprechendes gefunden ;) . By the way, Dein 1. Link läuft in's leere.

    Um es im Leben zu etwas zu bringen, muss man früh aufstehen, bis in die Nacht arbeiten - und Öl finden. (John Paul Getty)