Wie groß darf die Speicherkarte beim 7944/7908 sein?

  • Laut Anleitung gehts bis 4GB, aber ich frage mich jetzt ob durch ein Update nicht evtl. schon mehr möglich wäre.


    Das ist mir nämlich ein bisschen wenig wenn ich ehrlich sein soll.

    MDA Vario III / WM6.1 / Sandisk 8GB Micro-SDHC / iGo 2008
    HTC Touch Cruise / WM6.0 / Sandisk 4GB Micro-SD / iGo 2008
    LOOX N560 / WM5.0 / Kingston Elite Pro 512MB CF / Kingston Elite Pro 50x 1GB SD / TT Navigator 5.210
    FSC Loox 720 / WM5.0 / Kingston Elite Pro 2GB SD / Holux M-1200 / iGo 2006

  • Tach auch,


    die Kapazität ist durch das System "SD" begrenzt. Das nächst höhere, auch mit mehr Speicherkapazität ist "SDHC". Neben der geänderten Formatierung (FAT 32 statt FAT 16) gibt es noch weitere Unterschiede im Design der Karten.
    * Der SDHC-Karte wurden weitere Register hinzugefügt, um die größere Anzahl der Speicherblöcke anzugeben.
    * Bei SD-Karten werden die Speicherzellen direkt angesprochen (bei 32bit Adressen macht das 4GB), bei SDHC-Karten werden Speicherblöcke adressiert, die jeweils 512 Byte groß sind (macht theoretisch 2TB).
    Diese Unterschiede muss natürlich der Controller kennen, der die Karte lesen und eventuell beschreiben soll.


    So, nach diesem kurzen theoretischen Ausflug zur praktischen Begrenzung: die Karten-Controller gibt es nur von einer Hand voll Anbieter. Die "alten" SD-Karten-Controller waren nicht updatefähig, daher kann kein "alter" SD-Karten-Leser mit SDHC umgehen. Zumindest wurde in den einschlägigen Medien kein Fall publiziert.


    Leider gilt diese Beschränkung auch für die Cascade- und Mexico-Serie. Das heißt, größere Speicherkarten werden in einem Cascade auch nach einem Update mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • Danke für die Antwot, SO schlau bin ich auch.


    Nur hat dieses Cascade einen CF-Slot und keinen SD. Und deswegen (und weil auch explizit von Microdrive in der Anleitung gesprochen wird) wundert mich die Beschränkung auf 4GB.

    MDA Vario III / WM6.1 / Sandisk 8GB Micro-SDHC / iGo 2008
    HTC Touch Cruise / WM6.0 / Sandisk 4GB Micro-SD / iGo 2008
    LOOX N560 / WM5.0 / Kingston Elite Pro 512MB CF / Kingston Elite Pro 50x 1GB SD / TT Navigator 5.210
    FSC Loox 720 / WM5.0 / Kingston Elite Pro 2GB SD / Holux M-1200 / iGo 2006

  • Achso... war aus dem ersten Beitrag so nicht ersichtlich (vielleicht hätte ich auch vorher noch mal nach den Typ-Nummern recherchieren sollen ;).


    Hier im Forum schrieben schon andere Mitglieder von erfolgreich benutzten 8GB-CF-Karten.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • Ich hatte vor einer Weile mal beim Becker-Support angerufen und nachgefragt - auch mit der aktuellen Software-Version 4.0 werden nur 4GB-CF-Karten garantiert, alles was drüber ist, ist trial&error.


    Aber ganz abgesehen davon werden mit der Größe des Speichermediums die Einlesezeiten für den "mp3-Index" immer länger, das ist auch ziemlich nervig...


    Geschickter für größere Mp3-Sammlungen ist vermutlich ein 8 oder 16 GB-ipod samt Adapterkabel.

  • Wird die 4.0 nicht nur ausschließlich auf ner 2GB CF-Karte ausgeliefert ?
    und ist da nicht ein Kopierschutzdrauf so das man sie Offiziel eigentlich gar nicht auf einer anderen CF Karte betreiben kann ?


    MfG
    MK

  • Ich dachte das Radio zieht sich die Route inkl. Korridor in seinen internen Speicher so daß ich die CF-Karte wechseln und von einer anderen Musik hören kann, oder irre ich mich?

    MDA Vario III / WM6.1 / Sandisk 8GB Micro-SDHC / iGo 2008
    HTC Touch Cruise / WM6.0 / Sandisk 4GB Micro-SD / iGo 2008
    LOOX N560 / WM5.0 / Kingston Elite Pro 512MB CF / Kingston Elite Pro 50x 1GB SD / TT Navigator 5.210
    FSC Loox 720 / WM5.0 / Kingston Elite Pro 2GB SD / Holux M-1200 / iGo 2006

  • MK82 - das stimmt, Version 4 kommt auf einer 2GB-CF-Karte, aber was hindert Dich, die CF-Karte gegen eine größere mit Musik auszutauschen? Dann geht eben die Navigation nicht mehr. (oder mit Einschränkungen, sofern das mit dem Korridor simmt, das weiss ich aber nicht.)


    Ich habe im CF-Fach die Straßenkarte und mehrere 800MB-CDs mit Musik, ich finde es nicht schlimm, nach ca. 8-10 Stunden MP3's mal die CD zu tauschen. Das Einlesen des MP3-Indexes dauert bei einer CD schon ziemlich lange, bei größeren CF-Karten wird das sicher nicht besser...

  • Ahso, aber das wäre mir ehrlich gesagt zu doof, immer die CF-Karte zu tauschen somal man dafür das bedienteil abmachen muss und das gefummele bis die Karte getauscht ist ..... aber das is ja geschmackssache :) Ahso das Navi funzt übrigens nicht wenn die Karte nicht drinliegt, deswegen is es besser die MP3´s auf die CD zu machen


    MfG
    MK

  • Zitat

    Original von MK82
    Ahso das Navi funzt übrigens nicht wenn die Karte nicht drinliegt, deswegen is es besser die MP3´s auf die CD zu machen


    auch wenn die antwort ein wenig spät ist ;)
    zur routenberechnung sollte die CF-karte im navi sein. danach kannst du sie getrost entfernen. das gerät speichert den "korridor". wird er verlassen, zeigt das navi "offroad" mit luftlinienrichtung zum ziel an. wird der korridor wieder befahren, sind strassennahmen und richtige navigation auch wieder verfügbar.
    ich hab letztens eine route aus dem schnellzugriff zum test ohne cf-karte berechnet (die lag im korridor-bereich). den hinweis zum einlegen der software habe ich dabei ignoriert. ich habe die route aber nicht abgefahren und kann deshalb nicht sagen, ob sie vernünftig berechnet wurde. der anfang passte aber...

  • Für die Nachwelt ;)


    Man kann wenn die Route berechnet ist die Karte ruhig entfernen wie schon gesagt wurde. Auch kann man dieselbe Route wieder benutzen oder eine andere die noch im Speicher ist. Das Navi meldet sich dann schon.


    8GB benutze ich ohne Probleme, die Karte ist FAT32 formatiert. Was richtig ist, das die mp3 Indizierung bei mehr mp3 auch länger dauert. Ich schätze so 1-2min.


    Mehr als 8GB habe ich nicht ausprobiert, aber die 4GB Beschränkung wird wahrscheinlich genannt, da das Lesen der mp3 beschränkt ist auf


    * 2000 Dateien
    * 63 Ordner
    * ab ner bestimmten Menge an Dateien pro Ordner bekommst du den Ordner 2 mal angezeigt
    * wenn du mehr Ordner(Dateien?) hast werden diese wahlfrei nicht mehr angezeigt


    Es kommt somit sehr drauf an welche Strecke man fährt. Wenn man nur kurze Strecken fährt fände ich die Wartezeit bis er die Karte endlich gelesen hat extrem nervig. Ich fahr täglich 1,5h, somit kann ich die Wartezeit verschmerzen und freue mich über die große Musikauswahl (ca 5,5GB von 8GB mit Musik gefüllt)


    Bei kleinerer Karte/weniger Musik auf der Karte(?) geht es halt schneller (ich meine nur ein paar Sekunden).

  • Zitat

    Original von steffen_b
    Bei kleinerer Karte/weniger Musik auf der Karte(?) geht es halt schneller (ich meine nur ein paar Sekunden).


    das mit den langen zugriffszeiten kann ich so nicht ganz bestätigen. ich habe seit ein paar wochen das 7941 mit V4 und z.z. bisher nur 4gig karten getestet (siehe anhang). für den test habe alle karten mit den gleichen files bespielt:
    insgesamt 3.76GB mp3 (46 alben mit 559 files).


    für den 1. test habe ich ein mp3 gespielt, dann das radio komplett ausgeschaltet (auch zündung) und die zeit vom einschalten bis zum ersten ton gemessen:
    CF: 28s
    SD: 32s
    SDHC: 33s


    beim 2. test war das radio mit CF und SD bestückt, ansonsten gleiches szenario:
    mp3 von CF: 26s
    mp3 von SD: 37s


    beim 3. test habe ich die karte jeweils im laufenden betrieb entfernt und die zeit vom wiedereinsetzen bis zum ersten ton gemessen. hier musste man sich sogar beeilen mit dem einsetzen des bedienteils:
    CF: 6s
    SD: 7s
    SDHC: 11s


    aus meinen tests habe ich folgende schlussfolgerungen gezogen:
    beim einschalten des radios laufen die prozesse in priorisierter reihenfolge ab (letzter radiosender, senderliste, bluetooth, SDS, media). erst wenn der sprachdialog bereit ist (nach ca. 30s), erfolgt das scannen der datenträger. deshalb auch das längere warten auf die musi. ist das SDS noch nicht bereit (nach werksreset) kann man 10s sparen :D
    der zugriff auf die CF ist nach dem einschalten generell schneller. ich vermute, dass das CF-interface im radio besser als das SD-interface ist. die von mir getesteten karten sollten aber alle schnell genug für das radio sein.
    ob die zugriffszeiten linear mit der anzahl der dateien steigt, kann ich erst mit einer grösseren karte testen.
    hinderlich ist dabei dann wahrscheinlich das datei/ordnerlimit.

  • Zitat

    Original von T|K
    ....für den 1. test habe ich ein mp3 gespielt, dann das radio komplett ausgeschaltet (auch zündung) und die zeit vom einschalten bis zum ersten ton gemessen:
    CF: 28s
    SD: 32s
    SDHC: 33s


    Wenn ich eine mp3-CD drin habe (ca. 700 oder 800 MB) dauert die ganze Prozedur bis zum ersten Ton zwischen 12 und 14 Sekunden, die letzte Stelle merkt er sich auch bei CDs. Im Display steht dann noch eine ganze Weile "Daten werden geladen", aber das ist ja egal.


    Insofern ist es für mich ziemlich witzlos, größere CF-Karten zu testen, ich wechsel dann eben nach 8-10 Stunden mp3 einfach mal die CD :D :D

  • Zitat

    Original von HerrBecker
    Wenn ich eine mp3-CD drin habe (ca. 700 oder 800 MB)...


    ähm, achso, das gibts ja auch noch... nie probiert :D
    sorry, aber cd brennen ist bei mir vorbei...
    die heutigen speicherkarten sind auch recht fix bespielt und ob das radio nun eine halbe minute länger für den ersten ton braucht oder nicht, mir isses egal.
    wenn ich so im auto sitze und so vor mich hin denke: "was könnt ich mir denn jetzt anhören?", dann ist ne volle speicherkarte irgendwie angenehmer als in der cd-box zu kramen :)