Neu im Forum - und keine Ahnung :D

  • Hallo kuschel6,
    ich möchte arturs ausführliche und stimmige Informationen noch etwas ergänzen.
    Auch ich halte GoPal für eines der besten Systeme am Markt, das sich durchaus mit Navigon und TomTom messen kann. In einigen Bereichen liegt es sogar vorn. Wie du selbst schon erkannt hast, gibt es nicht das "beste" Navi, sondern nur das, das die eigenen Erwartungen am besten erfüllt.


    Damit du ggf. nach einem Kauf nicht enttäuscht bist, hier noch einige zusätzliche Informationen.


    - Bei dem P4425 handelt es sich um ein älteres Gerät mit älteren Karten und der Vorgängerversion (GoPal 4.0 / 4.1) der aktuellen Software GoPal 4.52. Das Gerät heißt dann E4435. Leider gibt es für den E4435 (noch?) keinen ActiveCradle wie für den P4425.


    - Mit dem POI-Warner arbeitet die 4.52 leider nicht mehr so gut zusammen, wie die Vorgänger. Allerdings ist hier Abhilfe in Sicht.
    POI-Warner 3 und GoPal 4.5
    und
    POI-Warner 3 und GoPal 4.5


    - Nur mit einem Navi, das den POI-Warner unterstützt oder eine eigene, vergleichbare Funktion hat bei der man auch Fremd-POIs einfügen kann, ist es möglich, die in Österreich zunehmende Überwachung in "Sectionskontrollen" zu berücksichtigen. Ist bei Navigon nicht möglich, aber bei TT und GoPal.


    Gruß
    bonnie

  • Leute, ich bin euch sooooo dankbar! Aber ich komm immer mehr ins Verzweifeln! I-Wie hab ich an jedem Navi was auszusetzen :-D) Die Auswahl ist einfach ZU groß....glaub ich dreh noch durch! Weil mir ist was anderes aufgefallen: Mein Mann hat nen Hyundai Trajet, d.h. doch recht flache Frontscheibe! D.h. der müsste permanent nach vorn gebeugt sein um das Navi zu erkennen und zu bedienen - nur er liegt mehr im Auto als er sitzt :rolleyes:


    Ich steh echt kurz und knapp davor im das Geld zu geben und zu sagen: Hol du dir die grauen Haare, hab keinen Bock mehr! Waaaaaah!


    Nochdazu meint mein Vater (der ein top-Navi für 1700 hat, also Radio und Navi in einem *neid* mit dem man klar auch TV und DVD guggen kann usw...hätt ich auch gern!! :D ) das am besten ein TomTom wäre...mir gefällt das TT Design nur mal gar nicht, zumal das Auto innen in schwarz gehalten ist! Da bin ich dann typisch Frau und sag dass das Design stimmen muss! TomTom fällt da dann eigentlich aus, außer eben das Go Gerät da. Aber ein "älteres" möchte cih ihm dann auch nich kaufen, wenn dann ein aktuelleres....


    Sry, wenn ich euch auf die Nerven geh, dann sagt es bitte...aber i-wie kommt jeden Tag was anderes dazu das mir nich passt *typischfraueben*



    Das Medion klingt interessant, nur nachdem wir mit unserem Medion LapTop anfangs solche Probs hatten nur weil der Virenscan sich nich mim VistaUpdate vertragen hat, bin ich schon wieder vorsichtig! Und die Sachen die bei AldiSüd im Angebot sind, kommen ne Woche bis max. 2 Wochen später bei Hofer!


    navigon fällt schonmal flach wegen der Soundquali! Wenn dann sollte Freisprecheinrichtung verfügbar sein (er ist im Auto wirklich nur Gelegenheitstelefonierer, meist dann wenn ich ihn anrufe, oder er Kunden anruft, dass er aufgrund von Staus zu spät kommt) und da sollte die Quali dann doch stimmen! Klar - Festeinbau is bei Freisprech immer noch besser, aber dafür das er im Auto kaum telefoniert, ist das keine lohnende Investition!


    Booooah is das schwierig! Kanns nich nur 3 Anbieter geben oder so?! Muss die Vielfalt SO gigantisch sein?!?!


    Lg Bea, die total am Verzweifeln ist

  • Zitat

    Original von kuschel6
    Mein Mann hat nen Hyundai Trajet, d.h. doch recht flache Frontscheibe! D.h. der müsste permanent nach vorn gebeugt sein um das Navi zu erkennen und zu bedienen -


    Dann gib hier mal die Daten für das Auto ein und geh zwischendurch immer "weiter". Wenn du beim Proclip angekommen bist, klick bei den Schemazeichnungen auf "weitere Details zum Artikel. Auf den Bildern siehst du, wie der Proclip im Auto befestigt wird. Darauf kommt noch ein Kugelgelenk mit Richter-Adapter auf das die originale Navihalterung gesteckt wird. Da gibts nichts mehr mit Verbeugung. ;)


    Zitat

    Original von kuschel6
    nur er liegt mehr im Auto als er sitzt :rolleyes:


    Da sollte er aber mal mit seinem Orthopäden sprechen. :-D)
    Falls er das macht, weil es sportlich aussieht, sollte er sich mal im TV ansehen, wie Tourenwagen- und Rallyfahrer hinterm Lenkrad sitzen. ;)


    Zitat

    Original von kuschel6
    Nochdazu meint mein Vater .....................das am besten ein TomTom wäre...


    Das sagt aber mehr über die Qualität des Marketings von TT aus als über die Eignung des Navis für deinen Mann.


    Zitat

    Original von kuschel6
    Das Medion klingt interessant, nur nachdem wir mit unserem Medion LapTop anfangs solche Probs hatten nur weil der Virenscan sich nich mim VistaUpdate vertragen hat, bin ich schon wieder vorsichtig!


    Lag hier das Problem nicht eher an dem Virenscanner als am Laptop?


    Zitat

    Original von kuschel6
    Und die Sachen die bei AldiSüd im Angebot sind, kommen ne Woche bis max. 2 Wochen später bei Hofer!


    ..............bei Navis meistens aber in etwas geänderter Zusammensetzung. Da könnte z.B. das (für Österreich nicht so relevante) TMCpro fhlen.
    Bei Aldi-Nord gibt es ein einmonatiges Recht auf Rückgabe ohne Angabe von Gründen, bei Aldi-Süd eins für 2 Monate. Was macht Hofer?


    Zitat

    Original von kuschel6
    Wenn dann sollte Freisprecheinrichtung verfügbar sein (er ist im Auto wirklich nur Gelegenheitstelefonierer, meist dann wenn ich ihn anrufe, oder er Kunden anruft, dass er aufgrund von Staus zu spät kommt)


    Als meine im Aute verbaute Freisprecheinrichtung mal nicht so richtig wollte, habe ich über mehrere Tage die vom Medion PNA470 genutzt. Das ging bis ca. 130 km/h gut, kein Gesprächspartner hat sich über eine schlechte Verbindung beklagt.


    Gruß
    bonnie

  • Zitat

    Original von kuschel6
    Wenn dann sollte Freisprecheinrichtung verfügbar sein (er ist im Auto wirklich nur Gelegenheitstelefonierer, meist dann wenn ich ihn anrufe, oder er Kunden anruft, dass er aufgrund von Staus zu spät kommt) und da sollte die Quali dann doch stimmen!


    Hallo


    O.k. - machen wir Deine Verwirrung noch ein wenig größer... ;)


    Auf die FSE würde ich erst einmal keine Rücksicht nehmen. Wenn Dein Wunschnavi das am Ende auch noch kann... schön. Wenn nicht... sollte es eigentlich kein Beinbruch sein. Hintergrund: Bauartbedingt eignen sich PNA's als FSE nur mäßig. Hinzu kommt... das Ganze ist auch noch stark vom verwendeten Handy abhängig. Wenn es also eine FSE sein soll, dann solltest Du ihm auch eine FSE kaufen. Oder er sich selber... ;)


    Neidisch auf einen 1.700-Taler-Festeinbau... sehe ich letztendlich kein Grund. Die Teile können zwar manches besser und sind ggf. top verbaut. Dafür musst Du durchaus auch Nachteile in Kauf nehmen... einer davon wäre z.B. der Preis. Da ist bei einem PNA auch schon einmal ein Fehlkauf drin...


    Zur Befestigung an der Scheibe: Spendiere Deinem Mann doch noch eine ordentliche Brodit-Halterung dazu. Dann sitzt das Ding ordentlich verbaut irgendwo am Amaturenbrett und das Problem mit den Orang-Utan-Armen hat sich erledigt... ;) ...rechne dafür noch einmal 40 Euro.


    Konkrete Empfehlung... sind zwar immer schwierig... aber vielleicht schaust Du dich noch einmal bei...


    Falk


    ...um. Beim F10 purzeln die Preise schon... Kartenupdates [halbjährlich] für zwei Jahre invlusive, das Teil kann eigene POI's, fest installierte Blitzer sind dabei... ebenso FM-Transmitter und FSE.


    Ggf. kommt auch einer der Garmin nüvi's in Frage...


    Garmin nüvi


    Ich persönlich finde auch die TomTom's ganz passabel... wobei ich derzeit darauf achten würde, dass noch eine alte Firmware [nicht 8.300] drauf ist. Ggf. ist der GO730 ja doch eine Alternative.


    MfG

  • Danke für den Tip mit der Homepage mit der Halterung! Das is genial!!! *schmatz* Und die Lieferzeit is ja auch Klasse!!


    Na guti, dann fehlt nur noch das Navi...Frauengerecht ist die Auswahl nicht unbedingt :-D) Zuuuuu viel Auswahl!!! Oh man....na gut...hab mir grad ma paar Sachen "vergleichen" lassen...Das Falk ist recht interessant, das F10 klingt super...zwar knapp 50 über meinem Limit, aber was tut man nicht alles für den Mann den man liebt ;D


    Das mit der FSE hab ich mir angesehen, einige Navis unterstützen das Privathandy gar ned, also lohnt es sich ned! Muss er wohl weiterhin rechts ran fahren oder vor der Polizei aufpassen :gap