Hin- und Rückweg unterschiedlich?!

  • Zitat

    Original von HSVMichi


    Eine Route von A nach B kann schon unterschiedlich verlaufen, wenn der Startpunkt um "einige Meter verschoben in einer Seitenstraße" beginnt.




    Genau das ist auch meine Erfahrung.


    Manchmal reichen ein paar Meter,selbst oft in Städten erlebt.Zt. war die Strecke dann auch noch deutlich besser/schneller/staufreier.Sicher nur Zufall.

  • Die Erklärung hierfür scheint mir recht simpel.
    Die Algorithmen, die die Wegführung und das Routing festlegen finden in beiden Fällen unterschiedliche Ausgangsistuationen vor.


    Je nach Gewichtung und Vorgehensweise kann (und wird sogar) dies durchaus unterschiedliche Wegführungen zur Folge haben.


    Die Algorithmen sind ja zeitlich eingeschränkt, damit die Rechenzeit möglichst kurz bleibt und das Resultat mit einem gewissen Toleranzfenster akzeptabel bleibt. Dadurch können nie alle denkbaren Permutationen und Kombinationen berücksichtigt werden, sondern nur eine Annäherung, bei der dann abgebrochen wird. Das führt dazu, dass für eine bestimmte Kombination Start / Ziel mehrere mögliche Routings möglich sind.

  • Zitat

    Original von souljacker


    Das stimmt natürlich, da habe ich mich vorher falsch ausgedrückt. Die Frage ist eher, ob all diese Informationen auch zur Routenberechnung herangezogen werden. Schaut man sich die Threads zur Routenoptimierung an, scheinen es wohl eher nur die Geschwindigkeitsprofile der verschiedenen Straßentypen zu sein.


    ... so hatte ich auch gedacht?!


    @hsv-michi: Danke; hab meine Kiste aber noch nicht so lange! ;D
    Und was bitte sollte ich bei der "Suche" eingeben?! Hinweg od. besser Rückweg : drink


    Nils

  • Zitat

    Grob: Veränderung einer Anordnung von Elementen.
    Z.B. beim Fussball, die Mannschaft in der Stellung umstellen von 4-4-2 auf 3-4-3.


    Das ist ein unglueckliches Beispiel, kommt es doch darauf an, dass die selben Elemente vertauscht werden.
    D.h. mathematisch gesehen ist 4-4-2 eine Permutation von 4-2-4, aber nicht 3-4-3.
    Wenn du es aber darauf beziehst, dass ja die selben 11 Spieler auf einer anderen Position stehen, dann geht es in die Richtung. Streng genommen muessen aber genau die gleichen Positionen eingenommen werden, nur gegebenenfalls mit vertauschten Spielern. So gesehen ist das Beispiel wieder nicht treffend, da ja die Spieler bei einem anderen Spielsystem auf anderen Positionen stehen...

  • Insbesondere sollten Permutationen bei der Routenfindung keine Rolle spielen. Denn die Frage, ob man zuerst Straße A, dann Straße B oder umgekehrt befahren soll, stellt sich hier gar nicht. Denn beides wäre gar nicht möglich, wenn B nach A kommt und man am Anfang von A steht.

    Wenn du einen Menschen zum Denken anregst, kannst du heimlich seinen Reis klauen. - Chinesisches Sprichwort

  • Nun, um vom Start über A über B über C bis Ziel zu kommen
    kann


    1) a1 => b1
    2) a2 => b1
    3) a1 => b2
    4) a2 => b2
    5) a1 => b3
    6) usw. usw.


    beinhalten.
    Da der Routingalgorithmus nicht alle denkbaren Kombniationen durchrechnen kann, werden bestimmte vereinfachende Annahmen gemacht und nur eine Untermenge alle denkbaren Kombinationen berücksichtigt. Diese unterscheiden sich einmal von Navi zu Navi und führen aber beim rückwärtsrouten zu durchaus abweichenden Ergebnissen. Das kann evtl. schon beim gleichen Navi bei mehreren Versuchen variieren, wenn die Anfangsbedingungen sich geringfügig verändern.



    Zitat

    Original von Zero511
    Insbesondere sollten Permutationen bei der Routenfindung keine Rolle spielen. Denn die Frage, ob man zuerst Straße A, dann Straße B oder umgekehrt befahren soll, stellt sich hier gar nicht. Denn beides wäre gar nicht möglich, wenn B nach A kommt und man am Anfang von A steht.

  • Da musst du die benutzen Variablen schon näher erläutern, damit man das verstehen kann. ?(


    Sind das Punkte oder Straßen oder was anderes?

    Wenn du einen Menschen zum Denken anregst, kannst du heimlich seinen Reis klauen. - Chinesisches Sprichwort