Cascade 4.0 - Kartenstand?

  • zur erklärung wegen CD und SD:
    auf der CD ist die SW 4.0 zur CF-Karte (Kartendaten) 4.0 drauf. heißt also, mit der CD das Cascade updaten und dann die CF4.0 rein und das Navi ist up-to-date.
    beim mexico ist es genau so, nur das dort das SW-update nicht von der CD installiert wird, sondern von der SD-Karte 4.0. Also wieder mit der SD das mexico updaten, dann die CF-Navikarte 4.0. rein und man navigiert mit 4.0.
    Alles klar? also die SD hat nichts mit den Navigationsdaten zu tun.
    MfG, Michael

  • Richtig. und deswegen hat bis heute noch niemand meine Frage vom 16.Oktober beantwortet.
    "Was aber hat sich bei der Software (auf CD) getan?? Wodurch wird der Versionssprung von 3.x auf 4.x gerechtfertigt? "
    Offensichtlich gibt es noch keine Forumsmitglieder, die die aktuelle Version ausprobiert haben... Thomas

  • Zitat

    Original von tlenne
    "Was aber hat sich bei der Software (auf CD) getan?? Wodurch wird der Versionssprung von 3.x auf 4.x gerechtfertigt? "


    Wie schon mal geschrieben, deckt die neue Version weitere Länder im Bereich TMC ab. Sonst gab es wohl keine neuen Features.


    Bei einem Kartenupdate passt Becker meines Wissens auch die Bezeichnung der Software an (auch wenn sonst keine großen Änderungen passieren). Also nichts mit CF Card Stand 4.0 und Software weiterhin V3.7. Mit dem neuen Kartenrelease 4.0 wird nun auch die Software entsprechend benannt (V4.x).


    Warum machen die das? Das kann jeder "Hersteller" aus meiner Sicht selbst entscheiden :)

  • Ein Softwareupdate auf die 4.0 wird benötigt damit die neue Version der Navidaten auf CF erkannt wird. Hat was mit dem Kopierschutz zu tun.


    Die alte 3.6 CF Karte kann nach dem Update nicht mehr für die Navigation verwendet werden da die Navidaten darauf nicht mehr erkannt werden.


    Einzige Neuerung die mir nach dem Update auf die 4.0 aufgefallen ist, dass unter den Systemeinstellungen fürs Display 3 weitere Punkte dazugekommen sind, die wären: Lichtschalter, Sensor usw.

  • Zitat

    Original von nik_it
    Einzige Neuerung die mir nach dem Update auf die 4.0 aufgefallen ist, dass unter den Systemeinstellungen fürs Display 3 weitere Punkte dazugekommen sind, die wären: Lichtschalter, Sensor usw.


    Gab es sowas nicht schon in der Version 1.0 / 1.5?

  • Zitat

    Original von thomasfrank72


    Gab es sowas nicht schon in der Version 1.0 / 1.5?


    Bei mir gab's diesen Punkt vorher nicht, konnte nur die Einstellung Intervall Ein/Aus auswählen aber mein gerät wurde auch mit der Version 3.5 ausgeliefert also kann ich zu vorherigen Versionen nix sagen.

  • Hat schon jemand probiert, die beiden Dateien von der 3.0 CF durch die Dateien der 4.0 zu ersetzen, und getestet, ob es so mit einer 3.0/3.6 Firmware und der neuen Datenbank funktioniert? (auch auf größeren CF-Karten). Die Signatur der Karte lautet ja weiterhin "Becker 3.0", es wäre vielleicht ein Weg, die neue Datenbank auf einer größeren Karte zu verwenden.

  • Hallo!
    Die 4.0 enthält ja nur noch 2 Dateien. Beim Versuch diese zu kopieren kam die Meldung, dass der Zieldatenträger nicht groß genug sei.


    Aber ich hätte mal gerne gewusst, wie man die CF-Karte auf ein größere bekommt. Muss ich da vorher partitionieren?


    Gruß
    Sven

  • Hatte mit der 3.61 Bluetooth-Probleme, die ich in 3.5 nicht hatte und auch in 3.7 nicht mehr. Wenn es in 4.0 wieder die Probleme gibt, hätte ich gerne die Möglichkeit auf 3.7 zurückzugehen!