Sicherungskopie will nicht

  • Hallo zusammen


    Nach mehrmaligen allgemein bekannten Kontaktproblemen an meinem TT-Rider DACH Bj.2005 wurden zuerst die Halterung und Später Halterung samt Gerät von TT ausgetauscht. Die Original DACH und die damals dazu erworbene Map of Western Europe Version 6.5 funktionieren im neuen Gerät ( hat einen anderen Gerätecode als das vorherige ) ohne Probleme. Was nicht Funktioniert sind die mit dem alten Gerät erstellten Sicherungskopien die ich vorrangig benutzt habe um das Original zu schonen und auf denen eine ganze Menge Favoriten gespeichert wurden, die ich jetzt leider nicht mehr abrufen kann.
    Nicht genug dessen habe ich versucht mit meinem neuen Gerät aktuelle Sicherungskopien zu erstellen sowohl mit Hilfe von TTH als auch manuell, ohne Erfolg. Nach Hineingabe der kopierten SD-cards sagt mein Gerät irgendwann mal, dass dieses Produkt noch nicht aktiviert wurde, und verweist mit Angabe des eigenen Gerätecodes auf die ttcode.com um einen Aktivierungscode für dieses Gerät zu erhalten.
    Nach Eingabe des Produktcodes auf der besagten Seite bekomme ich den Hinweis, dass das Produkt bereits aktiviert wurde und wenn mein Gerätecode XYZ.. Ist - was auch übereinstimmt- ich dann weiter klicken soll. Angezeigt werden auf der nächsten Seite mein korrekter Gerätecode, der Produktcode meiner z.B. Western Europe v6.5 und der daraus resultierende Aktivierungscode 3 x zu fünf Zeichen mit zwei Leerzeichen dazwischen.
    Nachdem ich auf meinem Rider jetzt endlich den Button Aktivieren betätige, erscheint eine Eingabetastatur für den Aktivierungscode, jedoch ohne die Möglichkeit ein Leerzeichen einzufügen. Habe natürlich den 15-stelligen Aktivierungscode ohne Leerzeichen eingegeben und die Antwort bekommen, dass es nicht der korrekte Aktivierungscode für das Produkt Western Europe ist.
    Bin sicher, das ich mit meinem Problem bei Euch an der richtigen Adresse bin, und danke jetzt schon für konstruktive Tips.

  • Wieso?


    Die meisten von meintomtom.de sind doch auch hier zu finden ;)


    Europaner :
    Servus und willkommen im Forum,


    Eigentlich müssten dort jetzt mind. zwei Aktivierungcodes stehen. Der erste mit dem Gerätecode vom Gerät und dann der zweite vom neuen Gerät.


    Hast Du auch genau gecheckt ob Du den richtigen genommen hast? Bzw. auch genau abgeschrieben?


    Wann hast Du die Sicherungskopie gemacht? Vor oder nach der ersten Aktivierung?


    cu Peter

  • Hallo hope68,


    danke für Deinen Wilkommensgruss!


    Soweit ich mich erinnere, waren anfangs tatsächlich zwei Gerätecodes zu Auswahl. Im laufe meiner Aktivierungsbemühungen (man glaubt immer erst an das eigene Fehlverhalten) habe ich den Gerätecode des alten Gerätes gelöscht. Seit dem habe ich es mit nur einem Aktivierungscode zu tun, den ich garantiert mehrmals von Hand richtig abgeschrieben habe.
    Wass hältst Du davon, dass es auf dem Eingabe-Tastenfeld keine Leezeile gibt. Der Code besteht schliesslich aus drei Gruppen mit jeweils einer Leezeile, die ich nicht eingeben kann.
    Die Sicherungskopien habe ich nach der ersten Aktivierung gemacht und auch mehrmals aktualisiert.

  • Zitat

    Original von Europaner
    Hallo hope68,


    danke für Deinen Wilkommensgruss!


    Soweit ich mich erinnere, waren anfangs tatsächlich zwei Gerätecodes zu Auswahl. Im laufe meiner Aktivierungsbemühungen (man glaubt immer erst an das eigene Fehlverhalten) habe ich den Gerätecode des alten Gerätes gelöscht. Seit dem habe ich es mit nur einem Aktivierungscode zu tun, den ich garantiert mehrmals von Hand richtig abgeschrieben habe.
    Wass hältst Du davon, dass es auf dem Eingabe-Tastenfeld keine Leezeile gibt. Der Code besteht schliesslich aus drei Gruppen mit jeweils einer Leezeile, die ich nicht eingeben kann.
    Die Sicherungskopien habe ich nach der ersten Aktivierung gemacht und auch mehrmals aktualisiert.


    Das kann ich dir beantworten; Du mußt die Tastatur vorher auf QWERTY-Tastatur umstellen.

    Nur wer seinen eigenen Weg geht kann von anderen nicht überholt werden.


    Gruß Karl

  • Leider habe ich vorher gar nicht die Möglichkeit der Tastaturumstellung, ohne vorher den Aktivierungscode eingegeben zu haben. Auch die ABCD- Tastatur hat eine Leertaste, jedoch bei der Aufforderung den Aktivierungscode einzugeben, öffnet Rider automatisch eine "unten ohne" Tastatur. :angryfire

  • Hallo Europaner,


    um welche Daten geht es Dir genau?


    Falls Du nur die Favoriten benötigst, dann kannst Du diese auch von der Sicherungskopie auf die neue Karte kopieren.


    Dazu über den Explorer bei der Sicherungskopie den Kartenordner öffnen. Dort befindet sich eine Datei "mapsettings.cfg". Diese einfach in den gleichen Ordner auf dem Rider rüberziehen. Dabei wird dort die alte überschrieben und Du hast Deine Adressen wieder.


    Die OVI's befinden sich ebenfalls im Kartenordner und können auf die gleiche Weise kopiert werden.


    So funktioniert es zumindest bei mir, wobei ich Sicherungskopien NICHT über TomTom-Home mache sondern die komplette Karte einfach 1:1 kopiere.


  • Danke für die Info Lechfelder


    Die 1:1 Kopie funktionierte bei meinem ersten Rider auch hervoragend. Nur das Austauschgerät akzeptiert weder eine 1:1 noch eine TTH Sicherungskopie ohne den Aktivierungscode eingegeben zu haben. Das dieses aber auch nicht funzt, hast Du schon oben drüber gelesen. :wand

  • Hallo,


    stimmt, habe mich zu sehr auf die Favoriten versteift!


    Hast Du schon mal einen Clear-Flash an dem neuen Rider vorgenommen?
    "Könnte" vielleicht helfen.


    Clear-Flash


    Außerdem würde ich mal alle Datein von TomTom Home löschen. Sind meist unter "Eigene Datein/TomTom/Home" abgelegt. Hatte mal ein ähnliches Problem, als ich unseren zweiten Rider mit der neuen Karte versehen wollte. Auf Anraten vom Support die Datein gelöscht und dann funktionierte alles.

  • Zitat

    Original von Europaner
    Leider habe ich vorher gar nicht die Möglichkeit der Tastaturumstellung, ohne vorher den Aktivierungscode eingegeben zu haben. Auch die ABCD- Tastatur hat eine Leertaste, jedoch bei der Aufforderung den Aktivierungscode einzugeben, öffnet Rider automatisch eine "unten ohne" Tastatur. :angryfire


    Dann stell die Tastatur mit einer funktionierenden Sicherung welche Du mal gemacht hast vorher um.

    Nur wer seinen eigenen Weg geht kann von anderen nicht überholt werden.


    Gruß Karl

  • Zitat

    Original von KawaDrifter


    Dann stell die Tastatur mit einer funktionierenden Sicherung welche Du mal gemacht hast vorher um.


    Habe ich schon genau so gemacht gehabt. Er öffnet trotzdem jedesmal nach Betätigung des Buttons "Aktivieren" seine eigene Version ohne Leezeile.

  • Zitat

    Original von Europaner


    Habe ich schon genau so gemacht gehabt. Er öffnet trotzdem jedesmal nach Betätigung des Buttons "Aktivieren" seine eigene Version ohne Leezeile.


    Schon den Vorschlag von Lechfelder mit Clearflash ausprobiert?

    Nur wer seinen eigenen Weg geht kann von anderen nicht überholt werden.


    Gruß Karl

  • Und schon wieder so ein Kuriosum!


    Danke Lechfelder,


    mit Clearflash hat es funktioniert, die alte D.A.CH 6.420 Sicherungskopie und die mit dem neuen Rider erstallte Kopie D.A.CH 6.520 lassen sich jetzt starten ohne dass ich nach irgendeinem Aktivierungscode gefragt werde, sie laufen sofort an :D.
    Und jetzt zum Kuriosum: Das Gleiche funktioniert mit der "Western Europe" nicht.
    Er verlangt nach wie vor nach seinem Activierungscode, den er dann nach Eingabe nicht akzeptiert. :-D)

  • Hallo,


    uff, da weis ich jetzt auch nicht mehr weiter.


    Ich vermute, dass er irgendwoher eine Version der Europakarte mit der alten Gerätenummer zieht, welche mit dem neuen Rider nicht kompartibel ist.


    Falls Du eine leere frisch formatierte SD-Karte zur Hand hast, würde ich auf diese mal (im Rider) frisch installieren. Ob's hilft keine Ahnung, aber ein Versuch wäre es wert.


    Ansonten kann da eigentlich nur der Support helfen, d.h. er müsste Dir eine mit der neuen Gerätenummer versehene Europa-Karte zum Download freigeben.


  • Ich werd`s versuchen.


    Gruss Bernhard