Kartenupdate 08/09: sinnvoll?

  • Zitat

    Original von Zorbas


    Stimmt aus heutiger Sicht, bei Erstellung des Beitrages hatte ich jedoch noch das 2050 (im Gegensatz zum 6000er mit weitgehend bugfreier Software) und dafür gibt es ein Update...


    Schöne Grüße GP


    Sollte auch keine Kritik sein,sondern nur ein Relativieren der Hoffnung......

  • Zitat

    Original von Japie


    Sollte auch keine Kritik sein,sondern nur ein Relativieren der Hoffnung......


    .. da ist allerdings was dran.. :(

    ... obwohl ich seit vielen Jahren in einem Wasserbett schlafe, habe ich keinen verschwommenen Blick...

  • Hallo,


    Interesse an neuer Kartensoftware hätte ich auch, allerdings für das PN2050. Ich habe mir letztes Jahr dummerweise ein Update gegönnt, da meine vorhandenen Karten von 2006 sind. Das war viel Geld für eine SD Karte mit unbrauchbarem Inhalt. Mag sein das dort Neuigkeiten drauf waren, aber die Punkte, die mich interessieren waren genauso alt wie vorher, und zwar sehr alt. Zum Glück konnte ich die Karte bei Eb** wieder loswerden.


    In meinem Umkreis gibt es seit fünf Jahren ein Neubaugebiet mit vielen Stichstraßen und eine Umgehungsstraße. Die finde ich auch ohne Navi, denn mit würde ich die Straßen nicht finden. Auf der Internetseite von Navteq habe ich mich vor zwei Jahren als "Map Reporter" angemeldet. Bisher habe ich zweiundzwanzig Fehler oder neue Straßen gemeldet. Das geht ziemlich leicht und hilft vielleicht der Allgemeinheit. Dachte ich.


    Ein einziger Punkt wurde bisher als bearbeitet abgehakt. Dort war keine Änderung erforderlich. Na gut , dann werde ich in meinem Sommerurlaub mal den Anweisungen des Navis folgen und mitten auf einer Brücke rechts abbiegen um auf die darunter liegende Straße zu gelangen.


    Das das Digitalisieren der Straßen viel Mühe macht und eine Menge Personal erfordert ist mir durchaus bewusst, aber durch den Naviboom der letzten Jahre wandert auch eine Menge Geld zurück. Dafür kann ich doch auch aktuelle Karten erwarten.
    Man sollte vielleicht darauf hinweisen, das die Jahreszahl auf das Erscheinungsjahr hinweist und nicht auf den tatsächlichen Stand der Datenbank. Wer würde denn jetzt eine Europakarte mit dem Datum von 2005 kaufen? Ich für meinen Teil habe meinen Anteil an Navteq bereits bezahlt und habe deshalb eher Interesse an Softwaresharing. Leider gehen die Angebote für PN's von VDO gegen null. Es sind halt Exoten. Trotzdem gefällt mir mein PN2050 und falls jemand eine Info für mich hat, kann man mich über PN erreichen.

  • Zitat

    Original von Baldo
    ... und mitten auf einer Brücke rechts abbiegen um auf die darunter liegende Straße zu gelangen.


    Hallo, poste doch mal die Stelle (Routenabschnitt von..bis), ich habe auch Navis mit NavTeq-Karten. Ich glaube da eher an eine Schwäche des VDO-Navis.


    Achim


  • Mal zur "Ehrenrettung" von Navteq:


    Alles, was ich bisher an Navteq gemeldet habe (ca. 10 - 15 Änderungen), war bereits in Arbeit oder wurde innerhalb einiger Wochen umgesetzt.


    IMHO werden von den NAVI-Herstellern aus Gründen einer Deckungsbeitragsmaxinierung einfach ältere (billigere?) Datensätze gekauft, darum sind diese Änderungen in den "aktuellen" Karten der Geräte noch nicht integriert.
    (Vgl: Mapreporter - Seite von Navteq und Karte am Navi)
    Dass Karten aber nie ganz aktuell sein werden/können, versteht sich ja von selbst.



    Zitat

    Original von Baldo
    ...werde ich in meinem Sommerurlaub mal den Anweisungen des Navis folgen und mitten auf einer Brücke rechts abbiegen um auf die darunter liegende Straße zu gelangen.....


    Hatte längere Zeit ein 2050, konnte mich aber über ähnliches nicht beklagen. BTW: das 2050 lief um Klassen stabiler als mein neues 6000, das wirklich sehr buggy ist... :(


    Schöne Grüße aus dem sonnigen Österreich!

    ... obwohl ich seit vielen Jahren in einem Wasserbett schlafe, habe ich keinen verschwommenen Blick...

  • Ein Insiderinfo zwischendurch.
    VDO hat das Navi-Geschäft aufgegeben. Was für ein Einfluss auf neues Kartenmaterial das hat, kann ich nicht sagen. Es ist jedoch sicher, das VDO keine Navi's mehr herstellt.
    Ich habe es auch erst gestern eher zufällig erfahren, weil ich am VDO-Gelände arbeite. Es wird anscheinend verschwiegen! Im Internet gibt es keine Infos diesbezüglich.
    Gruß: Geza

  • Zitat

    Original von geza
    Es ist jedoch sicher, das VDO keine Navi's mehr herstellt.


    Laut Presseinfo ist diese Aussage so nicht korrekt. VDO wird weiter das Geschäft mit den Einbauten bei den Autoherstellern betreiben.


    Lediglich der Konsumermarkt, also Selbsteinbau und mobile Geräte wurde eingestellt.

  • Danke für die Info Geza;sie war allerdings lange bekannt.


    Ein Mitarbeiter von VDO(Name ist bekannt)hat jedoch zugesichert,das kartenmäßig von NavTeq Updates erfolgen werden.......
    Ein Hardwaresupport wird wohl eher unwahrscheinlich sein.

  • ".......Ab ca. März/April wird NavTeq dann den Karten-Update 09-10 bringen und dann in deren Internet-Shop aufnehmen und anbieten.
    Bitte haben Sie bis dahin noch Geduld....."



    Diese Info erhielt ich soeben von Conti/VDO-Dayton und die stimmt mich doch für alle PN4000 und PN6000 Nutzer recht froh :applaus





    Gruß Japie


    PS Die Hoffnung stirbt zletzt :D

  • Heute Post bekommen


    Wir möchten uns bei Ihnen für den Erwerb Ihres VDO Dayton PND TSN-Navigationssystems bedanken. Beim Kauf haben Sie einen Gutschein für ein kostenloses Karten-Update von NAVTEQ erhalten.


    Dieses Produkt sollte ursprünglich im Juni 2008 auf den Markt kommen. Die Markteinführung wurde verschoben, um die optimale Qualität der von uns zur Verfügung gestellten Daten sicherzustellen. Daher kommen Sie nun in den Genuss neuer Funktionen und einer erweiterten Abdeckung Europas, die wir zusätzlich implementiert haben.


    Aufgrund der verspäteten Markteinführung können wir Ihnen nun eine erweiterte Abdeckung Europas bereitstellen, sodass Ihnen jetzt Daten zu 15 Ländern zur Verfügung stehen (mehr als das Doppelte der aktuell auf Ihrem Navigationssystem vorhandenen 6 Länder). Außerdem erhalten Sie zusätzliche Informationen speziell für LKW, darunter besonders Sonderziele wie Fernfahrerrastplätze und Tankstellen für LKW.


    Für die Verzögerung möchten wir uns aufrichtig entschuldigen. Die neue TSN-Version ist voraussichtlich ab Ende April / Anfang Mai 2009 erhältlich und wird dann umgehend an Sie versandt.



    Hoffen wir das Beste !!!!!



  • Hallo, bekommen auch die ein Karten-Update die keinen Gutschein haben aber ein PN6000 neu Erworben haben ?( Wer hat den überhaupt einen Gutschein bekommen ?( Ist das nur bei bestimmten Händlern gewesen ?(
    Gruß :)
    Peter

  • Was vielleicht noch wichtiger ist:


    Gibts das Update nur für die TSN - Version (die ja lt. Text vom Forellenteichbesitzer nur 6 Länder abdeckt) oder auch für die "normalen" PN4000/6000 PKW-Navis mit über 30 Ländern?


    schöne Grüße

    ... obwohl ich seit vielen Jahren in einem Wasserbett schlafe, habe ich keinen verschwommenen Blick...

  • Heute mal bei NAVTEQ nachgefragt bzgl. Kartenupdate für die "normalen Versionen", also nicht die Truckversion "TSN" - Antwort:


    ...
    vielen Dank für Ihre Anfrage.


    Leider steht im moment noch keine Neue Version für Ihr PN6000/PN4000 zur Verfügung allerdings haben wir die Information das ca.im Juni 2009 eine Neue Version auf den Markt kommen soll.


    Falls Sie weitere Fragen haben, antworten Sie einfach auf diese E-Mail oder rufen Sie uns an. Geben Sie dabei bitte auch Ihre Kundennummer an.


    Mit freundlichen Grüßen,


    NAVTEQ Kundenservice
    ...


    soweit, so gut...
    Gruß
    Florian