Z-200: Abspielen von Videos

  • Hallo!


    Ich habe mir eine DVD von einem Bekannten konvertieren lassen (auf WMV). Mein Z-200 präsentiert mir nun einwandfreie Musik (es ist ein Konzertmitschnitt), aber nur ruckelige Bilder.


    Gespeichert habe ich auf einen 4 GB USB-Stick, auf dem zusätzlich noch ca. 20 Bilder oben sind. Ich glaube nicht, dass es am USB-Stick liegt, dass der Film so ruckelig rüberkommt - oder doch???


    Meine Frage: Welches Konvertierungsprogramm empfehlt Ihr, um zu (halbwegs) ruckfreien Videopräsentationen beim Z-200 zu kommen? Und abgesehen vom Konvertierungsprogramm - welche Einstellungen sollten beim Konvertieren erfolgen?


    Der Z-200 unterstützt laut Anleitung WMV und MPEG 1.


    Danke und beste Grüsse!


    Johannes

  • .....ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber bei den BECKER Geräten wird nur das Video-Abspielen von der SD Karte empfohlen.

  • Zitat

    Original von jonnyhook
    .....ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber bei den BECKER Geräten wird nur das Video-Abspielen von der SD Karte empfohlen.


    Habe es gerade über eine 2GB SD-Karte versucht - gleiches Ergebnis wie vom USB-Stick!


    Grüsse


    Johannes

  • Schau mal in die Beiträge unter "Erfahrungen Z200" http://forum.pocketnavigation.de/tid1112790-sid.htm


    Da wird (ziemlich weit hinten) der TCPM-Player installiert (ersetzt den Becker-Player).
    Der spielt fast alles ab.
    Und spielt Filme einwandfrei vom USB-Stick (auch DIVX).


    Ich weiß aber nicht, ob es ruckelt, wenn gleichzeitig die Navigation im Hintergrund läuft...


    B.

    2 Mal editiert, zuletzt von Bolligru ()

  • Hallo!


    Danke für den Hinweis, aber da traue ich mich nicht drüber!


    Irgendwo hier im Forum habe ich gelesen, dass der Becker-Player Dateien haben will, die in das "MPEG-Format mit der exotischen Auflösung 480 x 472" konvertiert wurden.


    Soll das nicht 480 x 272 heißen???


    Grüsse von


    Johannes

  • Guten Morgen!


    Habe ein wenig rumgesucht und -gespielt.


    Hat jemand von Euch Erfahrung damit:


    AVS Video Converter V.6


    => http://www.avs4you.com/de/index.aspx


    Zwar besser, aber ruckelig ist das Video immer noch, aber vielleicht hat ja jemand von Euch ne Idee bzw. die Erfahrung welche Einstellungen am besten zu verwenden sind, um ein ruckfreie Videos zu kriegen (von DVD).


    Danke im voraus und beste Grüsse!


    Johannes

  • Probiere mal diesen hier zum Umwandeln:


    http://www.pocketdivxencoder.net/


    Damit gabs bisher die besten Ergebnisse im mobilen Bereich. :)

    schwarz-weiß-blaue Grüße!


    Nur noch mit Festeinbau unterwegs, aber natürlich mit POIBase sowohl auf Smartphone mit Ansagen über Autolautsprecher und Musikunterbrechung als auch direkt im Navi (einfache Anzeige eines einheitlichen Icons mit Piep-Warnton).

  • Zitat

    Original von HSVMichi
    Probiere mal diesen hier zum Umwandeln:


    http://www.pocketdivxencoder.net/


    Damit gabs bisher die besten Ergebnisse im mobilen Bereich. :)


    Danke für den link! Download klappt aber nicht ?(


    Johannes

  • Zitat

    Original von Johannes 58


    Danke für den link! Download klappt aber nicht ?(


    Johannes


    Bei mir klappts einwandfrei.

    schwarz-weiß-blaue Grüße!


    Nur noch mit Festeinbau unterwegs, aber natürlich mit POIBase sowohl auf Smartphone mit Ansagen über Autolautsprecher und Musikunterbrechung als auch direkt im Navi (einfache Anzeige eines einheitlichen Icons mit Piep-Warnton).


  • Du brauchst den Original-Player ja nicht löschen, nur umbenennen.
    Neuen Player in ein beliebigies Verzeichnis entpacken lassen und Inhalt dieses Ordners rüberkopieren.
    Spielt probiertermaßen alles ab. Auch meine hochauflösenden DIVX werden korrekt wiedergegeben (Player passt Auflösung automatisch an). Einfach so vom USB-Stick.
    Nichts einstellen, nichts anpassen, nichts konvertieren. Nur "Play" drücken.
    Einfacher geht's wirklich nicht.
    Das "installieren" ist ja auch nur ein einfaches "in den MNAV-Ordner einfügen".
    Du kannst nichts kaputt machen. Wenn man's nicht mag, einfach wieder löschen.


    B.

    2 Mal editiert, zuletzt von Bolligru ()

  • Bolligru,


    vielen Dank! Und woher krieg ich nun den neuen Player - hast Du einen link dafür!


    Wäre Dir sehr dankbar, Du würdest mir in Stichworten nochmal kurz schreiben, in welcher Reihenfolge ich was zu tun habe - wäre sehr nett!


    Beste Grüsse


    Johannes, "EDV-Spezialist" ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Johannes 58 ()

  • Ich habe dieses problem mit meinem 7977 auch (ruckeln) kann ich diesen Player bei mir auch installieren???


    Wenn ja woher bekommen und wie vorgehen beim installieren??


  • Downloads findest Du per Google. Müßte ich jetzt auch machen.
    Installation ist hier http://forum.pocketnavigation.de/tid1112790-sid.htm gut beschrieben.
    Ein paar Google-Ergebnisse zum Thema:
    http://pdasammelsurium.blogspo…r-pda-und-smartphone.html
    http://www.softonic.de/suche/tcpm/1111


    Bei mir ruckelt das Video, sobald die Navigation im Hintergrund läuft.
    Aber: es ist ja auch nur ein 400 MHz-Prozessor. Auch ein 400 MHz-Desktop wäre da so langsam an der Grenze, ich habe hier eine alte 330 MHz-Kiste. Video und noch irgendetwas gleichzeitig läuft da nur unter Linux ruckelfrei. Unter Windows nur unter Win95 halbwegs erträglich.


    B.


  • Vielen Dank!!!


    Johannes

  • Zitat

    Original von Bolligru


    Bei mir ruckelt das Video, sobald die Navigation im Hintergrund läuft.
    Aber: es ist ja auch nur ein 400 MHz-Prozessor. Auch ein 400 MHz-Desktop wäre da so langsam an der Grenze, ich habe hier eine alte 330 MHz-Kiste. Video und noch irgendetwas gleichzeitig läuft da nur unter Linux ruckelfrei. Unter Windows nur unter Win95 halbwegs erträglich.


    B.


    Das Ruckeln hängt sehr stark von der Auflösung ab, ein 480x272 DivX ruckelt alle paar Sekunden... ein 480x200 (~1:2.35) läuft ohne zu ruckeln, wenn die Navigation aus ist.


    Man müsste mal mpeg2 testen, es braucht zwar eine höhere Bitrate als DivX aber ist weniger hardwarehungrig beim Abspielen...


    Ich suche schon seit Tagen ein Tool, um den Samsung 910T unter WinCE 5 zu übertakten, bisher habe ich aber nichts gefunden, was läuft... :(


    Hat einer einen Tip?


    LG BigBoppa