Erfahrungsbericht zum 2110 max

  • Hallöle!


    Können wir uns darauf einigen, die Lobeshymnen und die damit verbundenen Huldigungen über die Q3 Maps auf einen Thread zu begrenzen?


    Danke!

  • Hmm ... also ich bin vom update noch ein wenig enttäuscht


    Habe nun 2 Tage mal meine Gegend hier abgegrast ...


    Viele Geschwindigkeitsbegrenzungen ( innerorts auf Hauptstrassen 30 ; außerorts auf Hauptstrassen 70 und 80), die alle schon länger als 9 Monate angebracht sind, tauchen in Q3 immer noch nicht auf


    ich rede hier nicht von 30er Zonen in beruhigten Wohngebieten, sondern auf Durchfahrtsstraßen ... und ich wohne auch nicht in einem kleinen Kafff, sondern schon in einer Großstadt ...


    naja ... in 2 Wochen habe ich dann mal ne lange Tour vor übers Wochenende ... mal gucken,was sich so in anderen Bundesländern dann getan oder auch nicht getan hat


    ansonsten hat mit den Update im 4. Versuch alles geklappt und das Navi funktioniert reibungslos und ich habe den Kauf nicht bereut

  • Moin,


    Zitat

    Original von Hi-PDA
    Hmm ... also ich bin vom update noch ein wenig enttäuscht


    Habe nun 2 Tage mal meine Gegend hier abgegrast ...


    Viele Geschwindigkeitsbegrenzungen ( innerorts auf Hauptstrassen 30 ; außerorts auf Hauptstrassen 70 und 80), die alle schon länger als 9 Monate angebracht sind, tauchen in Q3 immer noch nicht auf


    Ich werde jetzt nicht alle Deine Beiträge durchflöhen, aber Du hast ja sicher die jetzt unverschämter Weise immer noch enthaltenen Fehler bereits vor neun Monaten an Navteq gemeldet, oder? Und selbst dann solltest Du hier auch mal mitlesen, dann wüßtest Du auch, wie lange Material braucht, um von einer Meldung an Navteq tatsächlich auf ein Navi zu kommen...

  • Also ich muß es mal loswerden das ich zufrieden bin.


    Mir waren zb.mehr integrierte Pois wichtig da ich von MN6 mit Poiwarner von pnav verwöhnt bin.Es tut sich etwas.Was die Karten allgemein angeht war ich bisher noch nicht in der Lage etwas zu vermissen,das war aber bei Q2 schon so außer den spärlichen Pois wo sich ja etwas getan hat.


    Außerdem leben wir nicht in der Wüste,es gibt genügend Hinweisschilder also ist man dem Navi nicht hilflos ausgeliefert.


    Das Gerät ist für mich ein Hilfsmittel und bisher nach mehreren Erfahrungen mit verschiedenen Herstellern das bisher Beste.


    Das überhaupt die 3monatigen Updates für ganze 20 angeboten werden erlebe ich bei Navigon das erste mal.


    Wenn man jetzt noch zügig die zu niedrig besetzten Länder ausbaut aber das gilt für beide Kartenlieferanten...


  • Na, ja - also das Update reist mich bisher noch nicht vom Hocker:


    a) Geschwindigkeitshinterlegungen immer noch extrem fehlerhaft!
    b) Durchfahrtfehler - bedingt durch durch Pfeiler gesperrte Straße - immer noch vorhanden, obwohl von mir an NAVTEQ/Navigon gemeldet.


    Komisch: bei GARMIN ist der Fehler schon seit 1 1/2 Jahren korrigiert, obwohl der Kartenlieferant auch NAVTEQ ist.


    Ich denke ich werde Q4 auslassen und nur jedes 2. Kartenupdate herunterladen.


    Ahlgrens

    Historie:
    Tomtom One (First)
    Falk P300 (TMC/TMCpro funktionierte sehr mangelhaft!
    Garmin Nüvi 360T
    Navigon 2110Max
    Blaupunkt TravelPilot 500
    Tomtom 1015 live
    aktuell:
    BMW 520Touring + Blackberry Torch 9810 + IPhone 4S + TomTom Go 500 (2013)
    :thumbsup:

  • Zitat

    Komisch: bei GARMIN ist der Fehler schon seit 1 1/2 Jahren korrigiert, obwohl der Kartenlieferant auch NAVTEQ ist.


    Ich denke ich werde Q4 auslassen und nur jedes 2. Kartenupdate herunterladen.


    Ahlgrens


    Nun ja,da vergeht ja verdammt viel Zeit bis Meldungen nach Überprüfung einfließen.Ich glaube gerade beim Q4 wird sich mehr tun.Ist aber meine rein persönliche Meinung,nicht das es dann heißt: Du hast gesagt.....


    Mein Ecke mögen die zb.gar nicht aber da brauche ich kein Navi,das kenne ich alles.Gilt aber nur für die Pois! Ansonsten alles soweit ok.

  • Weiß einer ob das 2100 max / 2110 max ein eingebautes Mikrofon hat ?
    Also ob die Hardware dafür verbaut ist ? Und ob es später möglich ist per Software-Update die Spracheingabefunktion hinzuzufügen ?

  • Zitat

    Original von masure
    Kann leider auch nicht weiterhelfen da ich mich nicht traue das Gehäuse zu öffnen wegen Garantie.


    Meiner Meinung nach sind die Gehäuse alle gleich,auch das Loch ist bei allen drin,nur eben wird bei den höherwertigen Modellen auch die Hardware dahinter verbaut.


    hmm... also ein Loch ist schonmal vorhanden... kann man in irgendwelchen FCC Dokumenten oder so ersehen ob solche Hardware verbaut worden ist ?


  • Frage wird hier das TMC Signal durchgeschleift durch den Winkelstecker ?


    Gruß Moeller