USB Buchse defekt

  • Hallo in der Runde,


    ich habe meinen Navigator aus der Reparatur zurück und wollte einmal nachfragen, ob bei anderen auch dieses Problem aufgetaucht ist. Bei meinem 7000er ist die USB Buchse am Gerät kaputtgegangen. Der mittlere Teil ist herausgebrochen. Ich konnte danach das Gerät nicht mehr richtig laden. Da ich als ersten Navigator einen 4000er hatte, wo die Stromversorgung über einen 3,5 Klinkenstecker erfolgte, frage ich mich jetzt ob eine Stromversorgung über einen USB Stecker sinnvoll ist. Das Kabel wird ja ständig umgesteckt, wenn man das Gerät aus dem Auto herausnimmt. Ist da eine USB Steckverbindung nicht etwas empfindlich!?


    Haben andere Forenmitglieder auch solche Probleme gehabt?



    Gruß


    Marcus

  • Zitat

    Original von focus01
    .. frage ich mich jetzt ob eine Stromversorgung über einen USB Stecker sinnvoll ist. Das Kabel wird ja ständig umgesteckt, wenn man das Gerät aus dem Auto herausnimmt. Ist da eine USB Steckverbindung nicht etwas empfindlich!?


    Haben andere Forenmitglieder auch solche Probleme gehabt? ...


    Hallo Marcus


    Ich bin froh das dies ueber USB geht. Mittlerweile habe ich eine Vielzahl von unterschiedlichsten Geraeten die ueber eine mini-USB-Buchse betrieben werden. Damit habe ich nur ein Ladegeraet noetig.


    Probleme mit der Buchse hatte ich bisher noch bei keinem Geraet

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.

  • Hallo,


    ja der Aspekt das man nur ein Ladegerät für verschiedene Gegäte benötigt, ist nicht von der hand zu weisen. Ich wollte auch nur in Erfahrung bringen, ob es noch adrere Nutzer gibt, die ähnliche Probleme haben.


    Ich werde dann wohl ein Montagsmodel erwischt haben. Es ist ja von Navigon auch Repariert worden.


    Gruß


    Marcus : drink