P4425 Active Cradle defekt

  • So,
    die Freude über das neue Navi ist langsam entgültig verflogen. Leider kann das AC nicht mit dem Navi kommunizieren.


    Weder Strom fließt ans Navi, noch ist ein TMC Empfang möglich (egal ob mit Wurfantenne oder ohne). Ohne AC mit Wurfantenne sofort TMC Pro, sehr guter Empfang und auch der direkte Stromanschluss läuft.


    Ob es nun an der Verbindung zwischen AC und Navi liegt, oder ob das AC an sich defekt ist weiß ich nicht. Einen Wackelkontakt schließe ich aus (dezentes drücken in alle Richtungen brachte nichts.


    Ohne AC möchte ich das Navi gar nicht haben, habe extra FastMute, Y-Adapter, BroditHalterung usw. für viel Geld gekauft, um eine vernünftige Einbaulösung zu haben, aber es scheitert an Medion.


    Zudem ist die Akkulaufzeit nach wie vor ein schlechter Witz.


    Wie ich hier öfters vernommen habe, bin ich nicht der einzige mit AC-Problemen. Wie habt ihr das reklamiert? Alles zurückgeschickt, oder nur das AC?


    Ging denn dann wenigstens das Ersatzprodukt?


    Man, so ein Ärger.


    Gruß
    Grisuhu

  • Zitat

    Original von grisuhu
    ...


    Wie ich hier öfters vernommen habe, bin ich nicht der einzige mit AC-Problemen. Wie habt ihr das reklamiert? Alles zurückgeschickt, oder nur das AC?


    ...


    Hallihallo,


    ich habe vorgestern das Gerät (4425) bekommen. Habe es Abends ausprobiert und denselben Fehler festgestellt. (Keine Verbindung AC zum Gerät). Bei mir war offensichtlich die Kontaktleiste im Gerät "schief" eingebaut, oder "verrutscht".


    Kurzes Telefonat mit dem Medionservice, RMA-Nr. geben lassen und mit dem Retourenschein alles komplett an Medion zurückgeschickt. Man hat mir innerhalb des 14-tägigen Rückgaberechtes den Komplettaustausch, oder eine Reparatur zur Wahl gestellt. Habe natürlich das neues Gerät gewählt. Danach wird´s hoffentlich gehn.


    VG
    Bastl

  • Scheinbar ist es eine reine Glückssache, ob man ein funktionstüchtiges Gerät bekommt.


    Mein Gerät geht dann wohl auch umgehend zurück, ich zweifel gerade aber sehr stark, ob ich erneut ein Mediongerät möchte. Es scheinen ja erhebliche qualitative Mängel häufig aufzutreten.


    Scheinbar kennt Medion nicht so etwas wie eine Qualitätskontrolle. Traurig.


    Gruß
    Grisuhu



    PS: Viel Glück mit deinem Ersatzgerät.


  • dem schliesse ich mich an. Wobei ich nicht am zweifeln bin, meines geht ersatzlos zurück.
    Ich habe zum einen nicht die Zeit und Möglichkeit, vielleicht häufiger Geräte zurückzusenden (leider arbeite ich zu den normalen Öffnungszeiten der Post).
    Zum anderen habe ich dazu auch ganz einfach keine Lust.


    Und so ein "Must have" ist dieses Navi nun auch wieder nicht, als das ich mich darauf einlasse. Dann muss eben mein 470er noch eine Weile herhalten, oder ich schau mich gleich anderweitig um ...


    Gruss


    Tommy


    P.S.: inzwischen bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob ein anderes Bundle ohne AC nicht die bessere Wahl ist ...

  • Zitat

    Scheinbar kennt Medion nicht so etwas wie eine Qualitätskontrolle.


    Braucht es in diesem Falle auch nicht, da die AC nur zugekauft werden, Hersteller ist wohl Mitac...(?)


    Grüße
    Fred

  • das ist mir doch egal, wo und wie Medion sich sein Material verschafft. Sie verkaufen es und sollten darauf achten, was sie verkaufen. Zudem es wohl gar nicht zwingend am AC liegt, sondern evtl. Am Eingang im Navi.


    Ist auch müßig darüber zu diskutieren.


    Gruß
    Grisuhu

  • Ich hab dort angerufen und soll ein AC im Austausch erhalten.
    Mal schaun, was passiert.


    Vom 4425 bin ich begeistert und was ich über TomTom gehört habe hat mich nicht wirklich überzeugt...


  • Was wäre denn dafür das Kriterium? Beantragung der RMA-Nummer innerhalb der 14 Tage?
    Kannst du dann auch berichten, wie schnell der Austausch bei dir ablief (bzw. jetzt ja noch abläuft)?

  • Zitat

    Original von Bastl
    Man hat mir innerhalb des 14-tägigen Rückgaberechtes den Komplettaustausch, oder eine Reparatur zur Wahl gestellt.


    Na, das nenne ich mal kulant. :)


    Komplettaustausch muss der Händler nämlich gar nicht anbieten.

  • Zitat

    Original von HSVMichi
    ...
    Na, das nenne ich mal kulant. :)


    Komplettaustausch muss der Händler nämlich gar nicht anbieten.


    Hallo Michi,


    bist du dir da im Online-Handel sicher?


    Ist für den Händler ja dazu auch noch besser als Erstattung des Kaufpreises.
    Ersatzlösung zum Komplett-Austausch wäre ja sonst Rückerstattung und Neubestellung, was wohl teurer käme ...


    Gruss


    Tommy

  • Zitat

    Original von HSVMichi


    Ja.


    Der Händler hat x (ich glaube: 2) Versuche, das Gerät reparieren zu lassen. Einen Anspruch auf Austausch gibt es nicht.


    ich denke, du verwechselst da Online-Handel mit Ladengeschäft.


    Ansonsten wäre diese Regelung wegen dem Rückgaberecht mehr als unsinnig.


    Gruss


    Tommy