NavGear GP-35 Speedcams Europe gesperrt

  • Moin,


    habe gestern das NavGear GP-35 von Pearl 3 Tage nach der Bestellung erhalten. Habe dann wie beschrieben die neuen Maps von CD installiert und den POI-Finder 3.0 von Poicon installiert. Problem: Im NavGear-Menü wird angezeigt, dass die Speedcams Europe gesperrt sind (Speedcams CH sind frei) und ich auf irgendeiner Webseite meine ID eingeben soll, bloß auf welcher, wird nicht angezeigt! Hat jemand eine Ahnung, wie und wo man die Speedcams Europe aktiviert, oder muss man dafür etwa noch extra bezahlen?


    MfG Manu

  • Hallo Manu!



    Ich bräuchte da noch ein paar Informationen:


    1. Hast Du das Poicon Programm zunächst nach der Registrierung (vgl. Handbuch!) heruntergeladen und korrekt registriert?


    2. Hast Du danach die auf der CD mitgelieferten POIs installiert (direkt auf die Speicherkarte bzw. das Navi selbst)?


    Wenn das nicht genau so gelaufen ist, könnte da der Fehler liegen.
    Solltest Du alles nach Anleitung gemacht haben, wäre es wichtig zu wissen, unter welchen Betriebsystem Du auf Deinem PC arbeitest. Hier könnte nämlich auch der berühmte Hase im Pfeffer liegen.


    Gruß
    Ralleweichs

  • Hallo Ralle,


    also ich habe laut Handbuch die alten Maps auf der SD gelöscht und dann die neuen Daten von CD installiert. Dann habe ich über die Pearl-Seite bei Poicon einen Account eingerichtet und den POI-Finder 3.0 heruntergeladen, muss der noch irgendwo registriert werden???


    Betriebssystem ist Windows Vista Home Premium.


    Auf dem Navi ist jetzt drauf:


    Pocketnavigation Speedcams Europe (gesperrt)


    Pocketnavigation Speedcams CH (frei)


    POI Finder 3.0 Dach (frei)


    POI Finder 3.0 DE (frei)


    Vom Poicon-Support kam gestern folgende Mail:



    Supportmail gelöscht / flipper500 MOD pnav
    WICHTIG: Keine Supportmails veröffentlichen!


    Leider stand das so nicht im Pearl-Angebot, dort stand ganz oben:


    POIS für ihre Sicherheit: Stationäre und mobile Gefahrenstellen. Die POIS warnen auch frühzeitig vor bekannten stationären und mobilen Gefahrenstellen. Über das Internet installieren Sie die neuesten Daten, die Sie ein Jahr lang updaten können!




    Poicon Beschreibung:


    Blitzer/ Radarfallen


    Feste Blitzer und beliebte mobile Radarfallen


    Endlich wissen wo geblitzt wird! Insgesamt ca. 4000 stationäre Blitzer sowie ca. 15.000 mobile Blitzerstellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz können Ihnen helfen vorausschauender zu fahren, Unfallschwerpunkte auszumachen und somit sicherer unterwegs zu sein.


    Dieser Premium-Dienst ist bereits in der POI FINDER 2.0 und 3.0 Version enthalten!


    Das ist doch dann irreführende Werbung, oder? :evil:



    MfG Manu


  • was hat es mit der Registrierung und dem POICom Programm auf sich.


    Ich habe mich bei POICOM angemeldet und einen LINK erhalten.



    dadurch habe ich Zugriff auf 2 Dateien:


    Setup_DEU.exe und Setup_DACH.exe.


    sind das alle POI oder nur die sonstigen ohne Blitzer.


    Und wo findet man die Software POI-Finder 3.0 oder sind damit die beiden o.a. Dateien gemeint.



    Die Blitzerdaten sind ja angeblich nur auf der CD von Pearl enthalten: setup_warner_xxx.exe
    (je nach Version D, DACH oder EU)



    Wer kann Licht in die Angelegenheit bringen?


    Da ja Pearl mit dem POI-
    Finder und dem 1jährigen Update Werbung macht, müssten die Blitzerupdates für D und DACH und sonstigen POI-Updates D und DACH für ein Jahr kostenlos enthalten sein.


    POI-Finder für EU beziehen sich meines Wissens nicht darauf.




  • Die Frage ist welche Maps neueren Datums sind, die auf der CD/DVD oder die auf der Karte.
    Pearl wirbt ja mit immer neuestem Datenbestand, Aktualisierung kurz vor Versand.


    Ich würde die Kartendaten mal mit der DVD vergleichen!


    Frage: auf welcher Seite des Handbuches steht, daß die Kartendaten gelöscht werden sollen und durch die CD-/DVD-Daten ersetzt werden sollen?

  • Mich würde mal die Sache mit den Blitzern interessieren.


    Lt. Pearl Katalog soll der POI-Finder 3.0 mit den stationären und mobilen Blitzern beim NavGear im Lieferumfang enthalten sein (Updatemöglichkeit für 1 Jahr inbegriffen).


    Wenn ich das richtig mitbekommen habe, ist der POI-Finder identisch mit "unserem" POI-Warner.


    Insofern ist das Pearl Angebot preislich sehr attraktiv.


    In der ADAC Motorwelt von Oktober bewirbt Pearl dieses Gerät mit dem POI-Finder ganzseitig. Allerdings wird das Wort Blitzer oder "Gefahrenstelle" mit keinem Wort mehr erwähnt. Es wird lediglich von den ganz "normalen" POI wie Tankstellen, Hotels, Werkverkauf usw. gesprochen.


    Sind die Blitzer jetzt nicht mehr freigeschaltet oder wie soll man das verstehen? ?(


    Gruß
    Navifreak


  • ich glaube, daß es zwischen Pearl und Poicon Differenzen gegeben hat, da Pearl die Blitzer Europa auf die DVD gepackt hat.


    Ein User hat folgende Antwort bekommen:


    Der Warner für Europa sollte nicht erscheinen, leider gab es da von Pearl eine fehlerhafte Auslieferung.


  • Danke für die Mitteilung. Und wie sieht das jetzt für die Blitzer in Deutschland aus?


    Wenn man sich dieses günstige Gerät für 99 Euro jetzt kauft, sind die Blitzer noch dabei? Vielleicht kann das mal ein User melden, der sein Gerät gerade bekommen hat.


    Ansonsten stimmt die ganze Katalogseite nicht mehr. Dann wäre das Gerät angesichts der fallenden Preise der Konkurrenz m.E. gar nicht mehr sooo günstig.


    Gruß
    Navifreak

  • Hallo,


    bei wem die Karte und Blitzer gesperrt sind, der kann sich in unserem Support melden. Wir schicken dann eine Anleitung raus mit der man das Problem beheben kann.


    Gruß,
    Benni

  • Zitat

    Original von Bennidr
    Hallo,


    bei wem die Karte und Blitzer gesperrt sind, der kann sich in unserem Support melden. Wir schicken dann eine Anleitung raus mit der man das Problem beheben kann.


    Gruß,
    Benni


    Danke! Das hört sich ja ganz gut an.


    Gruß
    Navifreak