Aktenzeichen R08 ungelöst

  • Zitat

    Original von dehlya
    So wie ich das interpretiert habe, ist die FW 08 bei Neuauslieferung lediglich ein Indiz für ein neues Display, selbst wenn diese sich auch für alte Displays eignet.


    Weitaus sicherer (und einfacher) ist imo die Auswahl nach der Seriennummer, ein prima Hinweis von Binap.


    Genau das ist richtig.
    (Wie es auch akira_xx geschrieben hat)
    Entgegen bereits anders lautender Meldungen gibt es offensichtlich auch "alte Geräte" mit neuer Firmware.
    Mein Gerät kommt gerade von Navigon, da es defekt war.


    es ist immer noch das selbe Gerät. Hat aber nun die 08er Firmware drauf.
    Für die Ungläubigen hab ich mal schnell ein Video davon gemacht und hoch geladen


    Gruß
    Torstiko

  • Hi,


    nochmals zur Klarstellung: Die Firmware hat nichts mit dem verbauten Display zu tun. Das wurde auch bisher nirgendwo behauptet.


    Die R08-Firmware enthält bereits Coding, um andere neuere Gerätetypen zu unterstützten; der TS7000T kann damit nichts anfangen. Ein Firmware-Update bringt meiner Meinung nach eigentlich überhaupt nichts. It's nice to have.... Falls aber Fehlerkorrekturen (mir ist davon nichts bekannt) mit drin sein sollten, ist natürlich ein Update nach R08 wünschenwert.


    Bei neu gekauften, nicht ausgetauschten oder reparierten Geräten, ist die R08-Firmeware jedoch ein Hinweis darauf, dass auch das neue Display verbaut wurde. Sicherer ist hier jedoch die Seriennummer, die kann man schließlich sehen, ohne das Gerät auspacken oder entsiegeln zu müssen.


    Neugeräte, die im Internet-Navigon-Shop gekauft werden, sollen R08, neuestes Kartenmaterial, MN6.1 und auch das neue Display enthalten. Dies hatte mir Navigon ausdrücklich vor Ort bestätigt.


    Über Navigon-Fresh kann man dann noch auf MN 6.2 aktualisieren. Als direkten Download gibt es das Update jedoch noch nicht.


    Ich hoffe nun, das alle Unklarheiten beseitigt sind.


    Gruß, binap

  • Zitat

    Original von binap
    nochmals zur Klarstellung: Die Firmware hat nichts mit dem verbauten Display zu tun. Das wurde auch bisher nirgendwo behauptet.


    Doch: hier.


    Zitat

    Original von binap
    Die R08-Firmware enthält bereits Coding, um andere neuere Gerätetypen zu unterstützten; der TS7000T kann damit nichts anfangen. Ein Firmware-Update bringt meiner Meinung nach eigentlich überhaupt nichts. It's nice to have.... Falls aber Fehlerkorrekturen (mir ist davon nichts bekannt) mit drin sein sollten, ist natürlich ein Update nach R08 wünschenwert.


    Siehe ebenfalls hier: die neue Firmware würde die alten Geräte zerschiessen.


    honzaaa

  • Zitat

    Original von binap
    (mir ist davon nichts bekannt)


    So hört sich dein Posting auch an.


    Sorry aber genau der Beitrag den honzaaaa zitiert + der Hinweis auf die 08er FW hat doch gerade die Leute verunsichert und den Threadstarter zum treffenden Titel verleitet.


    Senf
    Torstiko

  • Vielleicht muss ich mich noch mal etwas deutlicher dazu äußern.
    Also es gibt zwei verschiedene Displays, das ist ja bekannt. Wenn Ihr aus einem Laden eines bekommt, welches das Image R06 hat, ist es auf jeden Fall das Display, was es am Anfang gab. Ist es ein R08, dann ist es eines mit dem neueren Display. Navigon hat natürlich auch ein ROM Image R08 mit dem alten Displaytreiber. Ein Update von R06 bringt aber nichts, wie ich schon mal geschrieben habe. Das Display ändert sich dadurch nicht und auch sonst gibt es keine Änderung, die sich irgendwie auswirkt. Es wurde bei diesem Image nur der Text des Gerätenamens geändert der erscheint, wenn man das Gerät mit dem PC verbindet. Das hat keinen Einfluss auf irgendetwas.


    Es ist also egal, ob R06, oder R08 drauf ist, da wird nichts schneller, oder so. Ebenso sind auch keine Fehler im Image bekannt, es gab keinerlei sonstige Verbesserungen.


    Und was Ihr auf keinen Fall machen dürft: Vergleichen von Angaben zur Versionsnummer des Images von Navigon und Medion. Diese Angaben haben überhaupt nichts miteinander zu tun. Jeder Hersteller bringt seine ROM Image Entwicklungen voran und man kann diese einfach nicht vergleichen. Wenn ein Anbieter ein Image R5 hat, heißt das nicht, dass das schlechter ist, als das R11 eines anderen. Es heißt nur, dass der Anbieter mit R11 mehr Änderungen, oder mehr Releases vorgenommen hat und sei es auch nur für Tests.


    Und noch etwas ganz wichtiges: Wenn man das R08 von dem gerät mit dem neuen Display in das Gerät mit dem alten Display schreibt, dann taugt es hinterher nur noch als Briefbeschwerer. Die Images heißen beide R08, beinhalten aber verschiedene Displaytreiber.

  • Danke CityHunter für die Klarstellung.
    Jetzt ist es doch eindeutig für jeden wieso, weshalb, und welche Firmware, und wie er ein NEUES Gerät mit dem neuen Display erkennt.


    Hoffentlich erbarmt sich jetzt ein Mod. und Closed diese beiden Threads, führt sie irgendwie zusammen und macht nen Stiky draus.
    Ich weiß, es ist ne Sa* Arbeit aber macht in dem Fall Sinn.


    Gruß

  • Zitat

    Original von coolrunning
    ...und wie er ein NEUES Gerät mit dem neuen Display erkennt.


    Naja, eine Sache hat CityHunter nicht angesprochen: ob es stimmt, dass man anhand der Seriennummer die "besseren Displays" erkennt.


    honzaa

  • X( X( X( X(


    1. Ich sagte, die Firmware hat nichts mit dem verbauten Display zu tun. Und diese Aussage stimmt ja wohl.


    2. Eine Firmware muss natürlich das Display unterstützen und einen Treiber mitbringen, natürlich mit der richtigen Kombination Firmwareversion/Display Treiber/verbautes Display. Aber dies ist nicht das Thema gewesen.
    Wie man überhaupt darauf kommt "mal so" ein Firmware-Update zu machen (obwohl ja laut Cityhunter keine Fehler in der R06 sind) ist mir sowieso unverständlich. Ach ja, die Einschaltmeldung und der PC-Anmeldename ändert sich ja :evil:


    3.

    Zitat

    at: Original von binap (mir ist davon nichts bekannt) So hört sich dein Posting auch an.


    Ist ja wohl eine Frechheit, gerade diese Phrase aus meinem Thread und aus dem Zusammenhang zu reissen. Natürlich kannte ich den anderen Thread. Aber nochmal, das war nicht das Thema.


    Das Thema bezog sich darauf eindeutig zu erkennen, welches Display bei einem Neugerät verbaut ist. Bisher war dies nur über das Einschalten des Geräts möglich, eben über die Firmwareversion.
    Laut Navigon (CityHunter kann sich ja gerne mal dazu äußern) ist dies anhand der Seriennummer möglich. Nur komisch, dass diese Möglichkeit bereis viermal vom Navigon-Service ausdrücklich verneint wurde.


    Navigon sollte sich mal Gedanken über manche Aussagen des Services machen (Hallo, man kann kein 7110/7100 bei Karstadt kaufen, weil keine Partnerschaft mehr zwischen Navigon und Karstadt existiert. Schön, dass ich das erst von Karstadt erfahren habe...)


    So und nun kann von mir aus dieser Thread geschlossen, konsolidiert oder was auch immer, werden.


    Achja, vielleicht möchte ja CityHunter noch was zu den Seriennummern sagen. Mir kommt es langsam so vor, als wenn diese Information eigentlich nicht bekannt weerden sollte.... :evil: :evil: :evil: :evil:


    Und nun
    : drink : drink : drink : drink : drink : drink : drink : drink : drink

  • hallo


    ich habe einen transonic 7000 mit M5 seriennummer. dieser hat r06 und ein dunkles display.


    heute habe ich im MM einen 7000er mit YQ sn gekauft. dieser hat r08 und ein deutlich helleres display.


    wie auch schon gesagt wurde, kann man den unterschied am gehäuse erkennen. der displayrahmen beim neuen display ist in der höhe/dicke ca. 2 mm dünner.

  • hallo


    ~250 in der d a ch version


    Zitat

    Ihr könnt rausfinden wie das display heisst, schaut mal im control panel unter power und dann den letzten reiter device status ... da ist ein device aufgeführt mit disp am ende ! genau bezeichnung ist s3c2440disp !


    würde mich interessieren was bei nem hellen guten display dort für ne bezeichnung steht !!


    beim "guten display" steht : s3c2440disp. also daran nicht abzuleiten!