TP HS 5.0 - Aktualität Kartenmaterial - Welcher Kartenstand? | Jetzt mit sachlichen Beiträgen!

  • Ein Hallo in die Runde,


    Nach Aussage von Navteq bietet die Firma allen Kunden (Navi-Hersteller wie Becker ) jedes Quartal den aktuellsten Datensatze an.


    Die entscheiden dann ob es genommen wird oder nicht.


    Bei Becker wird dies konvertiert und in dem Radioupdate verwurstet, damit das Navi auch den Datensatz lesen kann. Die Konvertierung selber dürfte in der Praxis der berühmte Druck auf dem Knopf sein.


    Alles weitere (Vervielfältigung und Vertrieb) liegt dann wieder bei Navteq.


    Wenn Becker die Lizenz zur "Verwurstung" (Radioupdate und Kartenmaterial) an Navteq verkaufen würde, würden hier sicherlich jüngere Kartenmaterialien zu haben sein.


    Bei einem Preis für ein Kartenupdate von 130,- kann ich direkt ein PDA kaufen bei dem auch schon direkt neuere Karten drauf sind !?!


    Alles sehr seltsam...

  • Tach auch,


    Zitat

    Original von NaviMüde
    Bei Becker wird dies konvertiert und in dem Radioupdate verwurstet, damit das Navi auch den Datensatz lesen kann. Die Konvertierung selber dürfte in der Praxis der berühmte Druck auf dem Knopf sein.


    Ganz so einfach ist es nicht. Die Betriebssoftware der Navigation wird oft neuen Bedingungen angepasst, alte Fehler wollen behoben werden. Danach folgt eine Prüfung der Software. Je nach Hersteller nimmt das mehr oder weniger Zeit in Anspruch.


    Besser haben es da Hersteller wie VDOdayton (vertreibt leider keine Produkte mehr) bei denen die Betriebssoftware und die Datensoftware rigoros getrennt werden. Diese erstellen einmal eine Routine zur Wandlung der Karten-Rohdaten in navigierbare Daten und können diese Routine immer wieder schnell einsetzen.


    Wahrscheinlich könnte Becker bei seinen CF-Karten-Navigationen ähnlich verfahren - warum sie es nicht tun wissen nur sie selbst allein...


    Zitat

    Wenn Becker die Lizenz zur "Verwurstung" (Radioupdate und Kartenmaterial) an Navteq verkaufen würde, würden hier sicherlich jüngere Kartenmaterialien zu haben sein.


    Wie gesagt, bei den CD-basierten Navigatoren wird auch noch die Betriebssoftware angepasst. Das wird Becker sicher nur sehr ungern aus der Hand geben wollen. Schließlich hängt die Qualität und der ganze Nutzwert zu einem entscheidenden Teil von der Software ab.


    Zitat

    Bei einem Preis für ein Kartenupdate von 130,- kann ich direkt ein PDA kaufen bei dem auch schon direkt neuere Karten drauf sind !?!


    Ich bezweifle, dass bei PNAs für 130 das aktuellste Kartenmaterial drauf ist. Wie hoch der Nutzwert einer solchen Billignavi ist, steht auch noch auf einem ganz anderen Blatt.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • Nach Aussage von Becker ist zumindest bei der 6.0 keine Veränderung an der eigentlichen Radiosoftware gemacht worden. Never change a winning team...


    Da es schon ein älteres Gerät ist dürfte eine Anpassung der Betriebssoftware eher unwahrscheinlich sein. Ganz nach dem Motto: Eine fehlerfreie Software ist veraltet... ;-)


    Es gibt schon PND's mit TMC für 130,- . Markengeräte, darunter auch ein Z201 von Becker für 199,- . Und die Testergebnisse gleichen sich immer mehr den "Festeinbauten" an.


    Da ich mit meinem Navi+Radio ansonsten sehr zufrieden bin, ist das Update-Handling für mich umso unverständlicher.


    Und nun die Kardinalfrage:
    Welcher "Festeinbau" bietet die aktuellsten Kartenupdates an ????

  • Zitat

    Original von BlackMagic


    Ich bezweifle, dass bei PNAs für 130 das aktuellste Kartenmaterial drauf ist. Wie hoch der Nutzwert einer solchen Billignavi ist, steht auch noch auf einem ganz anderen Blatt.


    Hat Becker doch gerade beim z099 bei Saturn gezeigt: 4,3" mit Fahrspurassi, Geschwindigkeitswarner, TMC, Alternativrouten, Europakarte NT II/2008 inkl. kostenlosem Update auf NT III/2008.
    Und das für 129,- : drink

  • Zitat

    Original von Volker_I.


    Hat Becker doch gerade beim z099 bei Saturn gezeigt: 4,3" mit Fahrspurassi, Geschwindigkeitswarner, TMC, Alternativrouten, Europakarte NT II/2008 inkl. kostenlosem Update auf NT III/2008.
    Und das für 129,- : drink


    Oh weia, so ein Beitrag lag mir zwar auch auf der Zunge, habe mich aber nicht getraut ihn zu schreiben. Jetzt gib es wieder Haue von den Festeinbaufans ;D


    Achim

  • Ob hier dann jetzt gesagt wird, das Becker bei den Pnas "billiges" Kartenmaterial verwendet und dass das der Festeinbauten besser ist ?( :gap


    Dann mal her mit den Beweisen (screenshots) : drink

  • Zitat

    Original von Volker_I.
    (screenshots)


    ... bei Festeinbauten?! Da kannst du froh sein, wenn du wenigstens eine Touchscreenbedienung statt der Drehreglerkrampfbedienung a la VW/Audi bekommst. Ansonsten: Keine Blitzer, keine eigenen POIs, keine POIs auf der Route, keine 3D-Ansicht, etc. etc. --- und keine Screenshots, sondern abmalen ;D :D :gap


    <oweiawashabeichgeschrieben?>


    Achim

  • Naja - zumindest bei meinem Traffic Pro hat man im Gegensatz zu den Scheibenklebern ja noch "ein wenig" Mehrwert, wer das nicht haben will/braucht sollte sich tatsächlich nen Scheibenkleber kaufen. Von sofern bin ich da garnicht böse. Das man allerdings nen Geschlagenes Jahr braucht von der Erstellung bis zum Vertrieb ist schon nicht mehr schön. (Q2-2007 --> Dateien erstellt 09/2007 --> Vertrieb ab 12/2008) Ich hoffe jetzt einfach das es beim nächsten Update schneller geht. 6-9 Monate alte Daten gingen ja in Ordnung, hier waren es dank dem Ärger mit Bluetooth wohl 18 Monate.


    Dazu das sie CFs schneller bestücken könnten: Im Grunde gibt es keinen Unterschied zu den CD Geräten. Einzig liegt die CD als Image auf der CF Karte. Der Inhalt dieses Images ist dann wieder ziemlich ähnlich zu dem der CDs.

  • Hallo


    habe jetzt mit einen Navi-Händler gesprochen. Der sagte mir, hätteste bei mir gekauft (für dann 199,- !), wäre das Kartenwerk max 4. Monate alt. Ausserdem sei man inzwischen bei Version 10 (oder 11... ?


    ???????????????????????????????????????????????

  • Zitat

    Original von NaviMüde
    Hallo


    habe jetzt mit einen Navi-Händler gesprochen. Der sagte mir, hätteste bei mir gekauft (für dann 199,- !), wäre das Kartenwerk max 4. Monate alt. Ausserdem sei man inzwischen bei Version 10 (oder 11... ?


    ???????????????????????????????????????????????


    Stimmt.........für den alter TP 4XXX :gap


    Neuer als bei Navteq, der Hersteller der Karten kann man sie nicht finden. Was ein Händler auch behauptet :-D)