Mit Route 66 durch die USA

  • Hi,
    nach drei Wochen USA möchte ich gerne kurz von meinen Erfahrungen mit Route 66 berichten. Wir sind von Washington über New York nach Cape Cod (in der Nähe von Boston) und die Niagara Fälle mit einem Wohnmobil unterwegs gewesen. Dabei sind wir absolut zufrieden mit der Leistung dieser Navi-Software. Hier unsere Erfahrungen:


    - eine Autobahnausfahrt verpasst, weil ein paar hundert Meter zu spät in Route 66 angezeigt
    - einen wichtigen Verteilerkreis kannte die Software nicht
    - Mehrmals die Meldung (sinngemäß): Sie fahren in ein nicht vollständig kodiertes Gebiet. Falsche Fahranweisungen sind möglich. War keine wirkliche Überrschung, da die USA nicht 100% erfasst sind. Wir hatten allerdings den Eindruck, daß uns Route 66 auch nicht so gerne durch das Gebiet navigieren wollte


    + kein mal abgestürzt
    + absolut realistische Zeitangaben der errechneten Routen
    + Route 66 kannte z. B. in Washington die Ubahnstationen, die Museen oder Einkaufszentren
    + Route 66 kannte den Weg zu unseren Autovermietungen, die Geschäftsstellen des AAA (der amerikanische ADAC) und Sehenswürdigkeiten
    + Dank Route 66 konnten wir kostenpflichtige Highways vermeiden und auch mal "querfeldein" fahren.


    In New York gab es einen Ausfall, aber das war ein Problem meines PDA, der in den engen Häuserschluchten keine Satelliten empfing...


    Route 66 würde ich jederzeit wieder mitnehmen!


    bonndias

  • Hallo zusammen,


    fahre demnächst in den Westen der USA (Los Angeles, Las Vegas, San Francisco)


    In der Signatur seht ihr meine jetzige Navi-Ausstattung.


    Woher bekomme ich Karten für die USA ?
    Wenn das nicht möglich oder zu teuer sein sollte, bitte ich auch um Alternativ-Vorschläge für ein Navi für die USA.


    Vielen Dank


    Jürgen

    ROUTE 66 Chicago 9000 Europa TMC PRO R08
    TOMTOM GO 930 Traffic

    Einmal editiert, zuletzt von spezies!8472 ()

  • Hallo Jürgen,


    wie es bei Route66 mit USA Karten aussieht, weis ich nicht.
    Als Alternativgerät kann ich dir den TomTom Go 920/930 empfehlen.


    Wobei der Go930 noch recht teuer ist.


    Der GO930 liegt bei Amazon um die 430, der 920 um die 380 Euro.


    Würde da ehr einen Go520 für 230 Euro + die Nordamerika Karte für 70 Euro empfehlen.


    Die Map ist brandaktuell aus dem Q1/2008.


    R66 bietet ja auch ein Gerät für Nordamerika an, liegt auch um die 350 Euro.

    2 Mal editiert, zuletzt von auktionator-77 ()

  • Hallo Marcus,


    danke für Deine Antwort.


    Den TOMTOM GO 920T gibt es bei
    e**y für 279 EURO, allerdings mit dem Zusatz "neuwertiges Gerät ohne Gebrauchsspuren mit Garantie". (Artikelnummer: 180243868984)
    Ist da ein Haken dabei ?


    Ich gehe zum Thema GO 920 dann mal rüber ins richtige Forum
    Hier klicken

    ROUTE 66 Chicago 9000 Europa TMC PRO R08
    TOMTOM GO 930 Traffic

    Einmal editiert, zuletzt von spezies!8472 ()

  • Hallo Jürgen,
    bei mir ging es so, daß ich ein Upgrade auf die amerikanische PDA-Version von Route66 gekauft habe. Von dieser Version habe ich nichts installiert, sondern nur die Karten auf meinen PDA kopiert. So dürfte es auf deinem Chigago wohl auch funktionieren, da die Karten nach allem was ich hier so lese, austauschbar sind.
    Kostenpunkt war damals ~75,- Dollar. Dollar, weil die Bestellung über die amerikanische Seite von Route 66 gemacht werden mußte. Die erreichst du über die normale Seite http://www.66.com und dann oben rechts United States auswählen. Allerdings benötigte man damals eine Lieferadresse in den USA ?( . Das ist um so blöder, da die Firma doch in den Niederlanden sitzt...
    An deiner Stelle würde ich mal beim Support anrufen und nachfragen.


    Gruß bonndias


  • Ja, du hast kein Neugerät. Wenn der TT bereits im Gebrauch war, hast du keine Chance die Neue 720 Map über die Last Map Garantie kostenfrei zu erhalten.


    Mit unter hättest du dann eine "ältere" Map. Denke irgendwo aus Q2/2007 - Q4/2007. Wenn du damit leben kannst, ist es aber durchaus ein guter Preis.

    Einmal editiert, zuletzt von auktionator-77 ()

  • Zitat

    Original von bonndias
    An deiner Stelle würde ich mal beim Support anrufen und nachfragen.


    Ich habe eine eMail geschrieben und der Support hat auch sehr schnell geantwortet.


    Zitat

    Es tut mir Leid aber für den Chicago Gerät haben wir keinen Kartenmaterial für Nordamerika (USA und Kanada).

    ROUTE 66 Chicago 9000 Europa TMC PRO R08
    TOMTOM GO 930 Traffic

  • Zitat

    Es tut mir Leid aber für den Chicago Gerät haben wir keinen Kartenmaterial für Nordamerika (USA und Kanada).


    Das ist doch wirklich ärgerlich. Ruf doch mal an, kostet das was? Und schlag vor, daß du das kaufen möchtest, denn da sind doch die Karten drin:


    Navigate 7 PPC [Upgrade]
    Navigate 7 - North America [Upgrade]


    Das ist das Upgrade, das ich damals gekauft habe. Die 100% Garantie kann ich natürlich nicht übernehmen, das es wirklich für deinen Chicago passt. Die Leute mit PDA Route66 schreiben aber immer, daß z. B. die Karten aus dem Chicago PND [Map Upgrade] auch in der PDA-Version funktionieren.


    Gruß bonndias

  • tsja, es gibt ein PND Kit fur North America (auf der HP von R66 bei Landerauswahl mal umschalten auf "United States") und der letzte Update umfasst:


    ROUTE 66 Chicago version history
    Version 7.0.3485
    SEARCH: improved search in North America continent map
    SIGNPOST: fixed point of the compass cut in North America signposts; fixed not displaying branch road number when no signpost information is present
    BRAZIL: improved Portuguese (Brazil) voice prompts
    TURKEY: improved translations
    TURNS: improved several turn instructions; improved counting of roundabout exits


    also, es gibt auf Chicago laufende America karten, aber wo?

    Grüße, Henk


    Route 66 Chicago 9000 TMC R08 1128 7.0.3551
    NAVTEQ Q2/2006 2006/4/11 TMC Lanes
    Transcend 4GB SD Card Ultraspeed 133x
    Navteq Q2-2007 im Test
    IGO8 im Test

    Einmal editiert, zuletzt von henkvanderspek ()

  • Also, wenn die Grundannhame stimmt, dass die Karten für Navigator 7 austauschbar sind zwischen PND und PDA (vielleicht sogar mobil?), und man problemlos ein Upgrade von der einen zu der anderen Platform online kaufen/bestellen kann, dann sollte es doch möglich sein, die Karten für Amerika in Deutschland zu kaufen/bestellen.
    Denn bei meiner Bestellung damals konnte ich sehen, daß meine Bestellung aus den Niederlanden in die USA versendet wurde!!! Dann kann es doch nicht unmöglich sein, hier Kartenmaterial für die USA zu bestellen. Vielleicht muß man den Support nur genug nerven?


    Gruß, bonndias

  • Zitat

    Original von bonndias
    ...
    Vielleicht muß man den Support nur genug nerven?


    Gruß, bonndias



    Der Support von Route 66 ist so das allerletzte was ich bisher erlebt habe.
    Ich bin mit denen seit einem Monat im Clinch, und habe so an die 20 Mails hingeschickt, die auch alle prompt innerhalb von ca. 24 Stunden beantwortet wurden. Nur wurde meine Anfrage weder zufriedenstellend beantwortet, noch konnte ich bisher etwas erreichen.
    Anscheinend sitzen dort kleine unterbezahlte Mädchen die nur schlecht deutsch können, oder es wird absichtlich eine kundenfeindliche Tour gefahren.
    Auf meinen zweifachen Wunsch hin, meine Mails doch bitte an die Vorgesetzten weiterzuleiten, wurde zweimal mit folgendem Satz beantwortet:
    "Dieses E-mail wird dann von meine Vorgesetztin gelesen."
    Der Hammer kam dann gestern. Als ich etwas ungehalten auf dass blahblahblah antwortete, erhielt ich folgende Antwort:
    "Wenn Sie eine Reklamation schreiben möchten, schreiben Sie uns einen E-mail an die Adresse: support@66.com."
    Womit sich der Hund in den Schwanz gebissen hat.


    Werde jetzt versuchen den Namen des Geschäftsführers/Vorsitzenden von Route 66 herauszufinden, und den höchsten Chef persönlich anschreiben.
    Im Internet fand ich eine Mail-Adresse eines Verkaufsmanagers, den ich ebenfalls bereits 3 Mal anschrieb, aber der fand es nicht einmal für nötig mir zu antworten.

  • Zitat

    Original von bonndias
    An deiner Stelle würde ich mal beim Support anrufen und nachfragen.


    Hallo zusammen,


    so angerufen habe ich jetzt auch mal.
    Positiv: Eine "normale" Telefonnummer in Deutschland (damit schon mal keine horrenden Kosten)
    Eine nette Dame mit osteuropäischem Akzent (aber die Verständigung war kein Problem)
    Sie kam zu dem Ergebnis, dass es die USA Karten nur als Kit gibt (also mit dem Chicago)
    Ich habe ihr dann nochmal mein Problem geschildert (ich habe ein Gerät und brauche nur die Karte). Ich habe nett gefragt, ob es vielleicht eine Sonderlösung geben könnte und ob Sie mal mit Ihrem Vorgesetzten reden kann. Das hat Sie zugesagt und mir eine Antwort per Mail versprochen.
    Ich habe dann auch noch gesagt, dass Route 66 einen Kunden an TomTom verlieren wird, falls es keine Lösung gibt. (ein zweites Chicago werde ich sicher nicht kaufen)



    Mal schauen. Ich werde weiter berichten.



    Jürgen

    ROUTE 66 Chicago 9000 Europa TMC PRO R08
    TOMTOM GO 930 Traffic

  • zumindest Wort gehalten hat die nette Dame

    Zitat

    Ich informiere Sie dass von Europa die USA Karte nicht bestellen können. Von Europa, wie es auch auf unsere Internet Seite steht, sind nur die DACH und Europa Versionen verfügbar.


    Schade. Ich denke, das war es dann wohl mit meiner Route 66 Erfahrung.


    Wenn jemand Interesse an meinem Gerät hat bitte per PN (aber nur ernsthafte Anfragen)
    Das Gerät ist in ordentlichem Zustand


    Viele Grüße


    Jürgen

    ROUTE 66 Chicago 9000 Europa TMC PRO R08
    TOMTOM GO 930 Traffic