GPS Tacho & MN6 Gleichzeitig (PortSplitter)

  • Also mal ein kleines Tutorial


    Für Leute die GPS-Tacho von Daniel.S
    und MN6 Gleichzeitig betreiben wollen.


    Es ist aber nicht für Voll-Anfänger geeignet.


    Der Desktop sollte natürlich Freigelegt sein.
    Auch QuickRunner sollte installiert sein.


    Nun auf einen GPS Port können leider immer nur ein Programm zugreifen.
    d.h. Das Super Programm GPS-Tacho und MN6 gleichzeitig geht so eigentlich nicht.


    Also gibt es Programme die das Original GPS Signal auf "Virtuelle" Port´s
    verteilen.


    Dazu benutzen wir PortSplitter (Freeware)
    http://www.gpsmeter.com/portsplitter_eng.html


    Das Programm braucht aber leider eine Dll "aygshell.dll"
    die aber normal auf dem PNA nicht vorhanden ist.
    Entweder ein Dll-Pack (xania dll pack) installieren oder die Freeware OKapp
    runterladen und installieren (da dieses Programm eine eigene Aygshell.dll mitbringt)
    http://www.hpc.ru/soft/software.phtml?id=4935


    Dann installieren wir den PortSplitter
    und starten ihn danach.
    [Blockierte Grafik: http://666kb.com/i/aoxrse8qzir7sapoq.jpg]


    Bei Input müsst ihr den Realen Port eures Navi´s eintragen.
    Der ist beim TS4000 Com 2 (SP2) und 4800Baud.


    Wie es bei euch ist steht in der Datei \Storage Card\MN6\Settings\UserSettings.xml
    in der Sektion GPS


    Bei Output nehmt ihr den nächst freien Port in diesem Beispiel 3 und klickt auf Add dann 4 und klickt auf Add nun noch das häckchen bei Autostart.
    dann klickt ihr noch auf Start.
    Kommt keine Fehlermeldung ist´s ok.
    dann wieder auf Stop und dann Exit.


    Nun legen wir noch eine Verknüpfung zu Portsplitter
    in den Autostart ordner.
    Dazu kopieren wir die PortSplitter.lnk (hier aus dem Anhang)
    in den Ordenr \windows\Startup (oder ihr erzeugt sie selber)
    somit wird der Portsplitter bei jedem PNA Start mitgeladen.


    Nun müst ihr natürlich noch MN6 und GPS Tacho ihre neuen Ports mitteilen.


    für MN6 öffnet ihr wieder die Datei \Storage Card\MN6\Settings\UserSettings.xml
    und ändert den Port (z.B.) von 2 auf 3 (abspeichern)


    Solltet ihr den Portsplitter mal nicht mehr verwenden müsst ihr
    auch in MN6 den Com Port wieder umstellen.


    nun geht ihr noch zu GPSTacho \Storage Card\GPSTacho\INIS\Gpsini\Transonic5000.ini


    und öffnet sie (am besten mit Wordpad oder TotalCommander)
    und tragt dort den Port (z.B.) den Port: 4 ein.


    Soo das war mal das wichtigste.(glaube ich :) )


    Nun hier im Anhang findet ihr eine Zip mit folgenden Dateien für QuickRunner:
    GPSTacho Start.mscr (Startet: \Storage Card\GPSTacho\GPStacho.exe )
    Zeige MN6.mscr (Wechsel zu MN6)
    Zeige GPSTacho.mscr (Wechsel zu GPS Tacho)
    PortSplitter.lnk (Verknüpfung kommt in den \window\Startup\ ordner)


    Nun macht ihr noch einen SoftReset.
    Der PortSplitter sollte dann Automatisch gestartet werden.


    Startet dann MN6 mit der gewünschten Navigation (oder sooo).
    Wenn MN6 dann die Navigation beginnt könnt ihr über QuickRunner
    "GPS-Tacho Starten" (den GPS Tacho starten)


    Nun hört ihr ganz normal die Navi Ansagen und seht aber auf dem Display den GPS Tacho mit all seinen Funktionen.


    Um zwischen den beiden Programmen zu wechseln könnt ihr die zwei Scripts
    Zeige MN6.mscr
    Zeige GPSTacho.mscr
    verwenden.


    So das wars erstmal .
    Hoffe es hilft denen, die sich das wünschen.


    Ah damit GPS Tacho richtig bei mir Funzte muste ich im GPS Tacho unter
    >GPSTacho>>GPS>>Einstellungen>> auf RMC stellen


    Gruß,
    Concor

  • Hallo Concor


    Schoen beschrieben und ermittelt.
    Danke

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.

  • Hallo Concor,


    besten Dank für die detaillierte Anleitung! :) - Hier noch eine Ergänzung bzw. Änderung für die Loox N1x0-Gemeinde:
    Die Datei UserSettings.xml befindet sich beim Loox direkt im \Windows-Verzeichnis, der <GPSPort> ist 4 und die <Baudrate> 9600.


    Auch beim Loox muss man den GPSTacho auf "RMC" stellen. - Ich bin daher folgendermaßen vorgegangen:


    1) In der GPSTacho.ini folgende Einträge ersetzen ...


    GPSIni = Inis\GPSIni\LooxN100.ini
    SpeedProtocol = RMC


    2) Im Verzeichnis Inis\GPSIni eine neue Datei mit dem Namen LooxN100.ini mit folgendem Inhalt anlegen:


    [GPS-Settings]
    ComPort = x
    BaudRate = 9600


    ... wobei das x dann für den Port steht, den man im PortSplitter als neuen, virtuellen Port angelegt hat (oder eben "4", wenn man den PortSplitter nicht einsetzt und den GPSTacho "stand-alone" laufen lassen will).

  • Hi Concor,


    habe aufmerksam Deinen Bericht gelesen und frage mich nun, nachdem ich auf der russischen Seite war......meinst Du das Programm, also das erforderliche für die nötige .dll : "cemenu 0.9b8" ? Dieses Programm zum runterladen öffnet sich auf Deinen Link. Was installiere ich mir denn da? Mein russisch beschränkt sich da eher auf Wodka und Njet.......


    Danke schön! :] :]


    AGT :D

    Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut.......

  • Hallo,


    ich habe den Portsplitter auf meinen Loox N110 installiert.


    Er funktioniert aber leider nicht. Sobald ich ihn starte kommet eine Fehlermeldung, dass der Pfad nich stimmt ode nicht alle notwendigen libaries vorhanden sind.


    Ich habe alle .dll vom xania pack im Windows ordner (also auch aygshell.dll).


    Woran kann es liegen - Splitter wurde im standardordner für Programme installiert?


    Ideen? brauche ich noch spezielle libaries? Wenn ja welche.


    Danke,


    Erxol

  • Zitat

    Original von Erxol
    ich habe den Portsplitter auf meinen Loox N110 installiert.
    Er funktioniert aber leider nicht. Sobald ich ihn starte kommet eine Fehlermeldung, dass der Pfad nich stimmt ode nicht alle notwendigen libaries vorhanden sind.


    Hallo zusammen,


    ich habe versucht, das Problem nachzuvollziehen und erhalte das gleiche Ergebnis wir "Erxol": Beim Start des Portsplitters erscheint eine Meldung, dass das Programm oder eine seiner Komponenten nicht gefunden werden kann.


    Andererseits gibt es bestätigte Berichte von Loox-Besitzern, laut denen das Programm einwandfrei läuft: Irgendwie Unterschied muss also bestehen! - Nur welcher???

  • Hallo zusammen,


    Ich habe auch 2 Fragen bezüglich des Port Splitters, wenn er denn läuft.


    1. Wenn ich den Port Splitter auf z.B. 3 Ports verteile, ist dann das GPS im Loox immer aktiv, auch wenn keine Clients das GPS benötigen?


    2. Ist der GPS Empfang möglicher Weise schlechter, weil ich den einen Port auf mehrere verteile?


    Würde mich sehr über eine Info freuen.


    Vielen Dank.


    Viele Grüße


    Blackpandinus

  • Hallo,


    also, um meine Frage mal selbst zu beantworten .... ich habe den Programmierer bezüglich dieses Problems und meiner Fragen angemailt ...


    Also, wenn man den Port Splitter im Betrieb hat, dann bleibt die Qualität des GPS Empfanges gleich, also teilt sich nicht auf die genutzten Ports so auf, das dieser schlechter wird.


    Was den Akkuverbrauch betrifft, verbraucht man logischer weise mehr Strom, wenn dementsprechend auch mehrere Programme gleichzeitig laufen ... allerdings wie meine Frage gestellt war ... ob auch permanent mehr Strom verbraucht wird, wenn die Programme derzeit nicht laufen, das wurde mit "nein" beantwortet ... sprich man kann ihn bedenkenlos installieren und er macht ja auch gute Dienste, wenn man mehrere GPS Programme nutzt.


    Zu dem Problem von Erxol konnte er mir leider keine richtige Auskunft geben :( ... er sagte nur, dass das Programm NICHT für Windows CE gedacht ist ... auch als ich sagte, dass es bei manchen läuft bei anderen nicht ... führte leider nicht zu einem Ergebnis.


    Er will nun schauen, ob er das Programm für Windows CE speziell anpassen kann .... ist ja auch super nett ... aber dennoch, bei mir funktioniert es und bei anderen nicht ?(


    Ich hoffe eine Lösung zu erhalten!


    Viele Grüße


    Blackpandinus

  • Hi,


    kann es vielleicht daran liegen welche Datei zum Freischalten des Desktops verwendet wurde? Möglicherweise wird hier der Comm-Port irgendwie verstellt.


    Ich habs mit der datei von descrambler gemacht.


    Yago: welche Datei hast Du verwendet?


    Ist nur so ne Vermutung, da einige Splitter auch nicht gehen wenn das Gerät am PC hängt.


    Gruß,


    Erxol

  • Hi Erxol,


    wie Du meinen vorherigen Beiträgen entnehmen kannst, beschäftige ich mich auch mit Deinem Problem und diesbezüglich sogar den Programmierer damit genervt ...


    ... leider muss ich Dir aber sagen, dass ich auch die Mn&-update.cab von Descrambler verwendet habe ... hieran kann es also leider nicht liegen ?(


    Ich verstehe es auch nicht, da ich Deinen Fehler nicht nachvollziehen kann. Ich habe es extra noch einmal deinstalliert, aber hatte auch bei der erneuten Installation keine Probleme ... bei mir läuft der port Splitter V1.11 mit MN6, POI Warner, GPS Tacho und Glopus parallel ohne jegliche Probleme .... echt ich kann es net verstehen woran es liegen könnte.


    Viele Grüße


    Sascha

  • Hi Blackpandinus,


    vielen Dank für die Unterstützung zur Problembehebung.


    Ich habe keinen PIO Warner installiert. Auch Glopus hab ich nicht drauf. Kann es sein, dass eines dieser beiden Programme notwendige files für den Portsplitter liefert.


    Irgendwie muß ja Dein Loox anders sein als meiner und der von Nightsurfer.


    Gruß,


    Erxol

  • Hallo Erxol,


    wenn überhaupt, dann liegt es am POI Finder 3.0.


    Meinen habe ich ja noch net lange ... ich habe:


    1. Zuerst den POI Finder installiert.


    2. Mit super Unterstützung von Nightsurfer (vielen Dank noch einmal an dieser stelle : drink) den Desktop freigelegt


    3. Dann Programme wie uBook Reader, Metro, Quickrunner, usw. installiert


    4. Dann erst wegen GPS Tacho habe ich sofort und ohne Probleme den Port Splitter installiert


    5. Danach dann erst mobireader und glopus.


    Ich denke so in etwa stimmt die Reihenfolge.


    Ich verstehe es auch net ...


    (hast Du denn auch ältere Versionen probiert? Ich wundere mich ja auch, das die Dateien die man downloaded mit V1.10 angegeben werden, aber bei mir V1.11 angezeigt wird ... )


    Viele Grüße


    Sascha

  • So..... -


    Bei mir läuft der Port Splitter nun einwandfrei.
    Und ich traue mich kaum, die Lösung zu posten, weil sie extrem simpel ist:


    Auf www.gpsmeter.com gibt es zwei Versionen des Programms zum Download, die eine für "Windows Mobile 2003/SE" und die andere für "Windows Mobile 5.0". - Auf dem Loox läuft "Windows CE 5.0", also hatte ich bisher die Version "5.0" installiert und damit keinen Erfolg. Wenn man aber die Version "2003/SE" installiert klappt alles bestens. ;)


    Merke: "Windows Mobile 5.0" ist nicht gleich "Windows CE 5.0".


    ... und ich möchte fast wetten, dass es bei Erxol ebenfalls daran liegt!?

  • Boah ... Du bist echt der Beste ... Erxol hat mich vorhin noch per Mail angeschrieben, welche Dateien ich verwendet habe ... da bin ich wieder drüber gestolpert, dass ich alle 4 Dateien auf meinem PC hatte ... auf dem Loox hatte ich nur die Datei, die auch funktionierte ... deshalb gabs auch keine Probleme ... bei der Neuinstallation ... erst jetzt habe ich ihm beim zweiten Anlauf die gesendet, die auch funzen ... tut mir sehr leid Erxol, das hätte mir auch früher auffallen können, wenn ich einfach mal die Dateienamen geprüft hätte :(


    Jedenfalls hat Nightsurfer mal wieder recht und ist der Problemlöser Nr.1


    : drink