KARTENUPDATE für KNA-G520 174 euro TEUER

  • Auf der Website steht auch kein Hinweis auf irgend ein kostenloses Update.


    Aber wie GL 1500 SE ja schon geschrieben hat hats bei Ihm auch erst nach 3 Anläufen funktioniert.


    Versuch doch einfach mal da anzurufen. Entweder bei einem der Service Partner für Navi Reparaturen, oder einfach bei der nummer im Impressum der Kenwood seite. Ich hab da damals einen sehr Kompetenten menschen am Telefon gehabt der sich Super um mein Problem gekümmert hatte. Gut, das mein Gerät wegen eines Software fehlers zu Garmin nach England geschickt werden musste war ja nicht sein Fehler.

  • ... nicht die Verkäufer quälen, die wissen meistens nichts. Direkt den Support von Kenwood.de bemühen, ist zwar eine kostenpflichtige Nummer aber dort war auch ein netter und kompetent klingender Herr am Rohr.


    Eigentlich müsste Kenwood anhand der Seriennummer zumindest das Auslieferungsdatum an den Händler nachvollziehen können. Nur wenn das Gerät dort schon länger gelegen hat wirds blöd. Aber man kann ja immer noch die Rechnung einscannen und der Anfragemail anhängen.


    Grüße,


    Christian


    (Der sich freut dass die steffi endlich die neue Autobahn vor der Haustüre kennt)


  • Siehst du, und genau das wird schwer wenn man versucht was zu Faken (Was lumbes ja offensichtlich vor hat) ;).


    Mit dem Auslieferungsdatum an den Händler stimmt. Aber die wenigsten Händler legen sich viele Geräte dieser Klasse auf lager.

  • ne rechnung mit genauem datum wäre nicht das problem.
    das problem ist das nichts da steht das nur 2007 gekauft geräte ein kostenloses update bekommen.


    da steht garnix von kostenlos. wennd as so wäre würde da was stehen.


    so is das und net anders.

  • eine GUTE firma geht mit sowas hausieren.
    bei garmin klappt das doch auch.



    soll ich nochmal fragen und 2 wochen auf ne vorgefertigte antwort warten?
    nee, ich bin mit kenwood durch.
    ich hab denen meine meinung deutlich gesagt.


    und wenn sie so weitermachen dann is es bald ruhe.

  • HI - AN ALLE :D


    Habe es nun geschafft - habe mittels mapsource die V9.0 auf SD Card kopiert und es funktionier - es sind keine eigenen Maps wie von Kenwood angekündigt. Habe vorher natürlich das G520 auf der Garmin Homepage lizenziert, da Ich mir ein Garmin 510 für die Frau gekauft habe , bei dem ein gelber Zettel dabei war und man gratis ein zweites Gerät lizenzieren kann , das war natürlich gleich mein G520. SD Card rein und aufgrund der Lizenz hat es sofort funktioniert (betreibe den G520 ohne Tachosignal).


    LG. Nesa73 ;D

  • Zitat

    Original von nesa73
    HI - AN ALLE :D


    Habe es nun geschafft - habe mittels mapsource die V9.0 auf SD Card kopiert und es funktionier - es sind keine eigenen Maps wie von Kenwood angekündigt. Habe vorher natürlich das G520 auf der Garmin Homepage lizenziert, da Ich mir ein Garmin 510 für die Frau gekauft habe , bei dem ein gelber Zettel dabei war und man gratis ein zweites Gerät lizenzieren kann , das war natürlich gleich mein G520. SD Card rein und aufgrund der Lizenz hat es sofort funktioniert (betreibe den G520 ohne Tachosignal).


    LG. Nesa73 ;D


    Also nur zum Verständnis. Du hast die Garmin Karten für das 510 einfach auf eine SD Card kopiert und in das G520 eingesetzt und es Funktioniert?


    Also technisch, Lizens ist erstmal egal.

  • LIZENZ IST NICHT EGAL.
    Vermute das Kenwood sich die gelben Zetteln von Garmin behalten haben und genau den gleichen vorgang machen.
    Bei Garmin hast du zu jedem gekauften Gerät - ein Gratis update und gratis ein zweites Gerät zum freischalten.

  • Zitat

    Original von nesa73
    HI - Ja genau so Ich es natürlich auf der Garmin homepage mit der Garmin Seriennr. (nicht kenwood seriennr.) lizenziert.
    LG. Nesa


    ich benutze mein G520 mit Tachosignal....würde es dann so nicht funktionieren?