Naviansagen mit Radiolautsprecher

  • miszczu20


    Was meinst Du genau mit MuteSchalter?


    PS: was geht dann? NAVI Durchsagen? sind die dann abgehackt?


    Was ist mir MP


    PS: aber erst mal ganz ganz vielen Dank für jede Hilfe

  • Wills


    Zitat


    Das heißt für mich im Klartext: das Radio hat die MUTE Automatik. Bitte um Bestätigung ob ich hier richtig liege. Jetzt sagt das Handbuch, wird für den Anschluß der AUX-In ein Adapterkabel benötigt KCA- 121B (29 ), was laut Thomas, nicht taugt, dafür aber das NVE-K200 (100 ) verwendet werden muss.


    Richtig, das Radio hat diese Mute-Automatik. D.h. bei anliegen dieses Signals geht das Radio auf Unterbrechung (und schaltet damit auf lautlos)


    Das KCA-121B hat diese Mute-Leitung nicht. Hier gibt es nur die Audioeingänge, welche über den Alpine-Bus eingeschliffen werden. Dazu ist dann das Radio über die Taste Source auf den AUX-IN zu stellen.


    Das NVE-K200 wiederum hat die Audio-Eingänge sowie zusätzlich die Mute-Leitung, die mit der Mute-Leitung des Radios "sowie der Mute-Leitung des PDS's" verbunden werden.
    Wird hierbei das Mute ausgelöst, schaltet das Radio auf "Interrupt", also lautlos, und gibt das Signal wieder, welches auf den Audio-Eingängen liegt.


    Ich weiß, ist etwas schwierig zu verstehen. Man könnte ja jetzt auf den Gedanken kommen, das 121-Kabel zu nehmen und die Mute-Leitung "direkt" mit dem PDA zu verbinden. Das geht aber nicht!!!


    Das 121-Kabel wäre wie gesagt (geschrieben) für zusätzliche Quellen (MD-Player, Apple iPod o.ä.) völlig ok.
    Es ist aber nicht für einen Einsatz mit Navi (oder auch Telefon-FSE) vorgesehen.


    Unabhängigerweise würde ich bei dem Radio bleiben, ist schon ein schönes Gerät.


    Hatte diesbezüglich auch schon email-Kontakt mit Alpine. Wenn Bedarf, kann ich ja mal die Korrespondez heute Abend wenn ich wieder zu Hause bin hier reinstellen.


    Thomas

  • Hi alien_z,


    danke nochmal für deinen Support! Die Korrespondenz mit Alpine würde schon sehr helfen.


    Ich frage mich aber, was bitte sollen die von Gerco und von AcerN10 (in anderem Tread) vorgestellten NavMute-Schaltungen bewirken, wenn nicht genau das was du als Funktion des NVE-K200 beschrieben hast.


    Wie schon gesagt bin mit der Fachelektronik nicht gerade der Hirsch, deshalb wäre für euren Input wirklich dankbar.


    Gruß,
    Wills

  • Wills


    Das Problem ist, das Du ein Mute-Signal brauchst. Dieses wird nicht! vom PDA erzeugt.
    Also wird eine Mute-Schaltung benötigt, die anhand eines Signals erkennt, das ein Mute-Signal erzeugt werden muss und diese wird dann an das Radio weitergegeben.


    Thomas

  • Hi alien_z,


    [QUOTE]Das KCA-121B hat diese Mute-Leitung nicht. Hier gibt es nur die Audioeingänge, welche über den Alpine-Bus eingeschliffen werden. Dazu ist dann das Radio über die Taste Source auf den AUX-IN zu stellen. [QUOTE]
    (Ich hoffe mit dem Zitat hier richtig umgegangen zu sein...)


    Es erscheint mir als das KCA-121B die AUX- In Eingänge bespeist, weshalb das manuelle Schalten notwengid ist. Wogegen das NVE-K200 offensichtlich anderen Bus nutzt, der mit dem MUTE- Signal gekoppelt ist wobei die Automatik greift.


    Denn sonst wäre genau diese Vorgehensweise mit Mute-Signal über die Schaltung von Gerco und die Stimme vom PDA über KCA-121B ausreichend.


    Thomas, hast du den Schaltplan von NVE-K200 oder wenigstens die Spezifikation der einzelnen Adern?


    Liege ich hier richtig? Bin gespannt was Alpine dazu so schreibt.


    Gruß,
    Wills

  • Wills


    Zitat


    Thomas, hast du den Schaltplan von NVE-K200 oder wenigstens die Spezifikation der einzelnen Adern?


    Ne, habe keinen Schaltplan. Habs hier nur liegen.
    Geht nicht zerstörungsfrei zu öffnen.


    Und zu den Adern: Da sind keine 8)
    Nur:
    2*BUS
    1* Mute
    1*Audio links
    1*Audio rechts


    2*Bus deswegen, weil man mehrere Geräte koppeln kann.


    Thomas

  • Wills


    Tut mir leid.
    Hab gerade nachgesehen. Hab vom Schriftverkehr nichts mehr


    Thomas

  • Hi Thomas,


    vielen Dank für deine Bemühungen!


    Ich habe ein wenig recherchiert und fand den User Manual für den Adapter NVE-K 200 (der Link: http://www.nrg1.com/Alp_bruksa…VE-K200/68P91666W85-O.pdf ). Dazu ein paar Kommentare diesbezüglich als auch Preise um die 50¤ allerdings im Ausland. Bin noch am überlegen ob ich diesen Weg gehen soll. Ein externer Verstärker vom PDA dürfte einen guten Kompromiß abgeben.


    Gerco, du hast den Schaltplan von AcerN10 optimiert und ich wüßte gerne auch deine Meinung auf die Gefahr, daß ich mich total blamiere, eine Frage: kann ich das Signal vom PDA mit einem low budged Verstärker parallel an die Frontlautsprecher weiterleiten? Das Mute-Signal würde ich mittels der von dir vorgestellten Schaltung auf den Muteschalter im Radio- anlegen.


    Diese Lösung erscheint mir einfach und effektiv, doch was sagen die Profis?


    Gruß
    Wills

  • Hallo Wills,


    Die Lösung ist soooo nicht ganz möglich.


    2 Verstärker auf einen Lautsprecher, das ergibt einen massiven Kuzschluß.
    Wenn das Radio stummgeschaltet ist, ist es immer noch mit dem Lautsprecher verbunden.
    Warum erweiterst Du nicht die Schaltung um ein Relais?
    Das Relais wird auch noch von dem VOX (Mutegenerator)angesteuert.


    Das Realais schaltet dann die beiden Verstärker hin und her. Es trennt den Fahrzeuglautsprecher vom Radio und schaltet gleichzeitig den neuen Verstärker auf den Fahrzeuglautsprecher.

    Bitte bei dem neuen Verstärker darauf achten, daß der für 4 Ohm Impedanz ausgelegt ist.
    Die Fahrzeuglautsprecher haben immer 4 Ohm und weniger.
    Die billigen Verstärker sind meist alle für 8 Ohm ausgelegt.
    Falls Du das nicht beachtest wirst Du keine lange Freude daran haben, weil der arme Verstärker dann mit 400% überlastet wird.
    Wie lange der das mitmacht kann ich nicht sagen.


    Gerco

  • Hallo Gerco,


    Danke für deine Hinweise! So wie es ausschaut war ich nicht völlig auf dem Holzweg. Das was du vorschlägst hört sich nach einer automatischen Weiche für die Lautsprecherleitungen.


    Klingt logisch, doch noch ein paar Fragen:
    1. Sind Relais dafür generelle nicht etwas zu langsam?
    Mein PDA (MD41600 ) hat keine Option um das Signal an die Muteschaltung vorweg zu schicken das trifft dan für die Weiche noch mehr zu, denn die soll zum gleichen Zeitpunkt (idealer Weise etwas vorher) wie die Muteschaltung umschalten. Wird dabei die Stimme vom Navisystem rechtzeitig durchgeschliffen?


    2. Gibt es beim Schalten keine Störgeräusche?


    Und jetz die 3. alles entscheidende Frage: wie baut man sowas? Oder gibt's das im Handel für wenig Geld, so dass Eigenbau noch kaum lohnt?


    Gruß,
    Wills

  • Hallo Wills,


    Die Relais sind schneller wie Du denkst.
    Anziehen ca 10 bis 12ms.
    Es kommt jetzt auf Deinen VOX Schalter an , wie schnell der ist.
    Was da im Forum herumgeistert hat teilweise enorme Verzögerungen von mehreren Sekunden, weil es den Entwicklern nicht gelungen ist Ansprechzeit von Abfallzeit zu trennen.


    Lange Rede kurzer Sinn
    Es gibt Schaltungen(VOX) die das Mute Signal innerhalb von 5 bis 10ms erzeugen können.
    Habe ich bei meiner Schaltung gemessen.
    Dann noch die Relaiszeit von 10ms hinzu und Du hast nach spätestens 20 bis 25ms die Durchsage im Lautsprecher.
    Als Vergleich: Das Netzbrummen ist 50Hz = 20ms


    Umschaltgeräusche:
    Das hängt von Deinem Radio ab.
    Wenn das Radio schnell ist, was es normalerweise ist, wird der Verstärker VOR dem Relaisschalten "weich" stumm geschaltet.
    Damit gibt es keine Knackse.
    Das Relaisgeräusch gibt es immer.
    Falls Dein externer Verstärker schon vorher eingeschaltet war, ist er normalerweise, gibt es auch keine Einschaltschwingungen(Geräusche)
    Wenn Dein Radio keinen Muteeingang hat und Du hart, per Relais, zwischen den beiden Signalen schaltest darfst Du mit einigen "Knacksern" rechnen.
    Bei den Schaltungen, wenn Du eine kaufst oder baust, erkundige Dich VORHER nach den Ansprechzeiten.
    Vorsicht: Die Aussage "blitzschnell" kann 1 bis 2 s sein.
    Kaufen:
    Meines Wissens stecken diese Schaltungen in Freisprechanlagen für Telefone drin. Wobei hier teilweise auch wieder recht lange Zeiten drin sind.
    Ob das erste Klingeln unterdrückt wird spielt keine Rolle.
    Falls Du noch etwas Zeit hast, kannst Du Dich bei bei
    Robert Geierstanger [robert.geierstanger@tiscali.de] melden. Er wird meine Schaltung umsetzen.
    Mit eingebautem (richtigen) Verstärker und anderen Features. Mehr will ich nicht sagen, sonst bekomme ich hier im Forum wieder Probleme.


    Alles Verstanden?


    Gruß


    Gerco

  • miszczu20
    kannsz du mir noch mal helfen?


    Was meinst Du genau mit MuteSchalter?


    PS: was geht dann? NAVI Durchsagen? sind die dann abgehackt?


    Was ist mit MP3s


    PS: aber erst mal ganz ganz vielen Dank für jede Hilfe

  • Hi Thomas,


    bist du am Verkauf des Adapters NVE-K200 interessiert? Was wäre dein Preis dafür?


    Gruß,
    Wills

  • Wills


    Klar, kannst Du haben.


    Der Adapter ist von Anfang des Jahres und praktisch unbenutzt.


    Da ich selber ca. 100 ausgegeben habe, dachte ich an ca. 70 sowie 6 Versand mit UPS.


    Wenn Du interesse hast, kannst Du mir ja eine Mail schreiben.


    Thomas

  • Hi Thomas,


    leider habe ich dein e-mail adresse nicht.


    Gruß,
    Wills