Kurzer MN6.2 Erfahrungsbericht.


  • Na da ist der Name ja mal Programm....


    Dann lass uns "Halbwissende" doch mal an Deinem "Ganzwissen" teilhaben, und erklär mal, warum die Software auf einem ursprünglich nicht als ADAC Städteführer verkauften PNA anders laufen sollte? Mich würde vor allem Deine große Weisheit bezüglich "ist in vielen Bereichen anders Programmiert" interessieren, und wie Navigon es schafft, das Ding so "anders" zu programmieren, dass das auf einer PNA Hardware ganz toll super funktioniert (das willst Du uns doch sagen, oder?), und auf einer anderen nicht.


    CU,
    Massimo


  • Wieso denn nun das?Ist dieser Patch nun für die normale MN6-Version oder nicht?Habt ihr euch den Patch so hinbearbeitet, das ihr ihn ausführen könnt oder nicht?
    Also ich finde die Einwände von turbotroll ok....wartet doch einfach auf den Patch, der nur für eure Version geschrieben wurde auch verfügbar ist, und dann aber auch erst dann könnt ihr hier euren Unmut äussern.

  • Also,
    bei meinem TS4000 hat das Upade ohne jegliches getue funktioniert.
    .EXE durchlaufen lassen und fertig
    Da ich keine Städteführer-Version habe(im Original) habe ich den Ordner ADAC gelöscht, damit nutze ich diese Funktion auch nicht.
    Der Rest tut absolut einwandfrei seinen Dienst und ich bin damit sehr zufrieden.
    POI´s lasse ich mir vom PW3 oder von Navigon einblenden.


    Meines Erachtens sind die Vorteile von 6.2 eine stabilere Verarbeitung und Absturzsicherheit.


    Daneben gibt es aber auch ein paar Nachteile, langsamere Eingabe...


    So, jetzt Schluss mit meckern, raus ins Wochenende und navigieren bis der Tank leer ist!


    Gruß
    Jürgen

    Ich benutze den POI-Warner3, denn ich fahr mit Auto-Gas und er zeigt mir wo ich´s kriege.

    Einmal editiert, zuletzt von bont11 ()

  • Zitat

    Original von Meikel
    wartet doch einfach auf den Patch, der nur für eure Version geschrieben wurde auch verfügbar ist.


    Optimist! :]
    Wie lang ist denn deiner Ansicht nach die angemessene Wartezeit, bevor man versucht, zur Selbsthilfe zu schreiten? - Die Besitzer der "normalen" PNA-Version warten jetzt schon über 4 Monate(!) auf ein Update, das Ihnen zumindest erlaubt, Mautstraßen zu vermeiden, ohne dann vom MN6 auf eine mehrtägige Tour durch ganz Europa geschickt zu werden... - Meiner Ansicht nach ist das eine grundlegende Funktion für eine Navigationssoftware, doch Navigon scheint es nicht für nötig zu halten, hier zeitnah nachzubessern. Und vor diesem Hintergrund finde ich es mehr als verständlich, dass die Betroffenen anfangen, selbst nach Lösungen zu suchen.

  • Zitat

    Original von Meikel



    Wieso denn nun das?


    Wieso *was*?


    Zitat


    Ist dieser Patch nun für die normale MN6-Version oder nicht?


    Also wenn wir schon Haare spalten, im eigentlichen Sinne ist das kein Patch, sondern eine komplette Software (natürlich ohne Karten, aber die sind immer gleich). Und die Frage ist doch hier nicht, was Navigon sich denkt oder möchte, sondern was die tatsächlichen technischen Bedingungen sind. Und die sind nunmal so, dass die Version 6.2 (ADAC Hin oder Her), technisch völlig einwandfrei auf allen PNAs mit 320x240 Auflösung laufen. Warum auch nicht, die Dinger unterscheiden sich in Wirklichkeit nur marginal (zumindest aus Softwaresicht). Im allerschlimmsten Falle unterscheiden sich die Parameter mit denen man den GPS-Empfänger ansprechen muss.


    Oder mal andersrum: Die "Orginal" MN6 PNA Version läuft ja auch als ein und dieselbe Version auf allen PNAs. Warum sollte das bitte mit der MN6.2 ADAC Version irgendwie anders sein?


    Zitat


    Habt ihr euch den Patch so hinbearbeitet, das ihr ihn ausführen könnt oder nicht?


    Nein. Er tut's einfach. Und selbst *wenn* man dafür die GPS Einstellungen verändern müsste, ist das keine Raketentechnik. Ach Sorry, wir haben ja keine Ahnung, sonder nnur "Halbwissen". <Kopfschüttel>


    Zitat


    Also ich finde die Einwände von turbotroll ok....wartet doch einfach auf den Patch, der nur für eure Version geschrieben wurde auch verfügbar ist, und dann aber auch erst dann könnt ihr hier euren Unmut äussern.


    Erstens können wir dann bis zum berühmten Sankt-Nimmerleins-Tag warten, und solange mit einer komplett defekten Software rumfahren. Zweitens warte ich dann mal gespannt darauf, bis mir Halbwissendem endlich jemand *fachlich* erklärt, warum die Probleme mit der 6.2 Version auf einem T6000 nicht auftreten sollten. Ach so, gibt es eigentlich vom T6000 auch eine spezielle ADAC Hardwareversion, die nur mit 6.2 läuft? ;-)


    CU,
    Massimo

  • Hi ccdmas,


    bist jetzt ein bisschen beleidigt wegen der Aussage mit dem Halbwissen, oder? Lustig wenn hier Einige wie kleine Kinder reagieren.


    Naja, wenn ich es dieses Wochenende schaffe werde ich dir mal ein paar techn. Änderungen an beiden Geräten (TS4000c/TS6000T) ausarbeiten. Wo du mir schon sicherlich mal beipflichten wirst ist, daß in der Grundversion schon mal eine andere ROM Version läuft. Da geht es dann schon los.
    Jetzt sagt natürlich der Ein- oder Andere von euch. Kein Problem. Ic hhabe das ROM Image vom 6000er auf den 4000er gespielt. Dann passt wieder alles. Dummerweise ist aber das ROM Image auf die Hardware abgestimmt. Im TS6000 ist z.B. ein anderer Kartenleser verbaut als im 4000er. Daher werden schon anderer Treiber verwendet, etc. Sicherlich ist das für ccdmas auch kein Problem. Da Wirst du schon drangedacht haben und vorhar den TS4000 mit einem neuen Kartenleser versorgt haben. :-)


    Egal, wie gesagt. Ich stell dir mal was zusammen. Vielleicht werden dir dann die Unterschiede klar. Einfach das löschen des ADAC Ordners ist sicherlich nicht ausreichend.


    Grüße.
    turbotroll

  • Zitat

    Original von turbotroll
    Hi ccdmas,


    bist jetzt ein bisschen beleidigt wegen der Aussage mit dem Halbwissen, oder?


    Belustigt würde es besser treffen.


    Zitat


    Lustig wenn hier Einige wie kleine Kinder reagieren.


    Stimmt.


    Zitat


    Naja, wenn ich es dieses Wochenende schaffe werde ich dir mal ein paar techn. Änderungen an beiden Geräten (TS4000c/TS6000T) ausarbeiten. Wo du mir schon sicherlich mal beipflichten wirst ist, daß in der Grundversion schon mal eine andere ROM Version läuft. Da geht es dann schon los.
    Jetzt sagt natürlich der Ein- oder Andere von euch. Kein Problem. Ic hhabe das ROM Image vom 6000er auf den 4000er gespielt. Dann passt wieder alles. Dummerweise ist aber das ROM Image auf die Hardware abgestimmt. Im TS6000 ist z.B. ein anderer Kartenleser verbaut als im 4000er. Daher werden schon anderer Treiber verwendet, etc. Sicherlich ist das für ccdmas auch kein Problem. Da Wirst du schon drangedacht haben und vorhar den TS4000 mit einem neuen Kartenleser versorgt haben. :-)


    Oha. Na sieh mal einer an, der T6000 und der T4000 sind unterschiedliche Hardware? Na damit hab' ich jetzt mit meinerm Halbwissen wirklich nicht gerechnet. Die haben sogar ein anders Rom? Echt? Und einen anderen Kartenleser? Und deswegen auch andere Treiber? Soso.


    Gut, und jetzt erklärst Du mir sicher gleich, dass sowohl das Rom, als auch der Treiber für den integrierten Kartenleser im MN6 enthalten ist. Bitte bitte bitte, mach doch, ja?
    Dann wolltest Du mit noch erklären, warum die orginal MN6 Version für PNAs sowohl auf dem T6000 als auch auf dem T4000 läuft, die Version 6.2 Deiner Aussage nach aber nicht. Ich warte brennend darauf.


    CU,
    Massimo


  • moin moin,


    Du wirst denen kaum verständlich machen, daß die PDA/PNA Geräte unterschiedliche Betriebssysteme haben, auch wenn sie identische Bezeichnungen wie zB Windows CE 4.20.0 (Build 14xxx) oder Windows Mobile 5.0 OS 5.1.195(Build 14xx.x.x.x) haben, da es sich um OEM Systeme handelt, die jeder Hersteller an seine Hardware anpaßt. Wer also einen Patch für ein 6000er Gerät auf ein 4000er aufspielt fährt mit seinem Volkswagen zur Reparatur auch zu Opel oder Ford um dann bei Mercedes zu reklamieren.


    Gruß


  • Ah, noch so einer. Auch an Dich die Frage: Wie kommt es dann, dass die Orginal PNA MN6 Version auf all den Unterschiedlichen PNAs läuft? Bitte Erklären.


    CU,
    Massimo

  • Zitat

    Du wirst denen kaum verständlich machen, daß die PDA/PNA Geräte unterschiedliche Betriebssysteme haben, auch wenn sie identische Bezeichnungen wie zB Windows CE 4.20.0 (Build 14xxx) oder Windows Mobile 5.0 OS 5.1.195(Build 14xx.x.x.x) haben, da es sich um OEM Systeme handelt, die jeder Hersteller an seine Hardware anpaßt. Wer also einen Patch für ein 6000er Gerät auf ein 4000er aufspielt fährt mit seinem Volkswagen zur Reparatur auch zu Opel oder Ford um dann bei Mercedes zu reklamieren.


    Hi carvahal,


    netter vergleich. Werd ich mir merken :D


    Du hast vielleicht Recht mit deiner Aussage. Ich werd es lassen hier einen Unterschied zu erklären. Ist vielleicht sowieso zwecklos.


    Es gibt aber ja wenigstens noch einen zusätzlichen User, der verstehen will, daß unterschiedliche Hardware unterschiedliche ROM Version, etc. benötigt und die MN6 Software auf diese Hardware/ROM Version abgestimmt ist.


    Also macht es gut. Ich ziehe mich aus dem Thread zurück.


    Grüße.
    turbotroll

  • Zitat

    Original von ccdmas


    Ah, noch so einer. Auch an Dich die Frage: Wie kommt es dann, dass die Orginal PNA MN6 Version auf all den Unterschiedlichen PNAs läuft? Bitte Erklären.


    CU,
    Massimo


    Mach ich, wenn Du mit erklärst, warum MN|6 zB auf einem HP 2210 (gibt ca. 10-15 verschiedene ROM Versionen) gut läuft und auf anderen nicht.


    Gruß

  • Leute ccdmas spricht aber nicht von einer PDA Version, sondern von der
    PNA version (für 320*240 Geräte also auch nicht von der 7000er version)


    Ob die MN6.2 ADAC jetzt speziell angepasst ist auf den TS6000
    sei mal dahingestellt (ich denke es aber nicht)
    die andere PNA Version ist aber natürlich auf allen Transonic und einigen Medion Geräten lauffähig (trotz unterschiedlicher Hardware)
    Und ich glaube nicht das Navigon mehr angepasst hat als die ADAC Features !!


    Gibt es jemand der Einen ADAC 6000er schon mit dem 6.2 Update gefüttert hat und die Aussage von ccdmas bestätigen kann.. (bitte melde dich ;-)


    Hi, hi dann habt ihr ein Problem .
    Navigon hat euch ja untersagt den Schalter am PNA zum ausschalten zu benutzen...
    da es ja nur ein Einschalter ist.


    nun wenn ihr aber über die Software seit 6.2 nicht mehr ausschalten könnt
    hmmm na dann hmmmm..... :gap


    Gruß,
    Concor


  • Ja, das passt. Erst die Schnauze weit aufreissen, und wenn ans Eingemachte geht, mit so extrem offensichtlichem Gehabe den Schwanz einziehen.


    CU,
    Massimo

  • Zitat

    Original von carvahal


    Mach ich, wenn Du mit erklärst, warum MN|6 zB auf einem HP 2210 (gibt ca. 10-15 verschiedene ROM Versionen) gut läuft und auf anderen nicht.


    Gruß


    Weil je nach Rom Version auf dem PDA tonnenweise unterschiedliche Programme mitlaufen, und so z.B. mehr oder weniger Speicher verbraucht wird. Ausserdem hat die PDA Version zusätzliche Schnittstellen zum Betriebssystem, bzw Anwendungen darauf, z.B das man aus Kontakten heraus Navigieren kann. Dazu kommen dann noch massenhaft lustige und immer neue Probleme mit sich dauernd ändernden Bluetooth Anbindungen, und natürlich generell dutzende verschiedene GPS Mäuse in Kombination mit dutzenden verschiedenen PDAs.


    Nichts davon betrifft einen PNA. Die haben kein Bluetooth, und auch keine Schnittstelle zu Outlook. Es läuft auch keine sonstige Software mit die MN6 stören könnte. Die GPS Maus ist ins Gerät eingebaut, damit fällt Bluetooth auch noch weg. Die Anpassungen die MN6 je nach PNA machen muss, sind gerade mal die passenden Parameter für die GPS und evtl. TMC Schnittstelle einzustellen, und im Fall von MN6 evtl. ein paar Schriften zusätzlich in Windows reinzukopieren.


    Alles in allem ist ein PDA hundermal komplexer und fehleranfälliger als ein PNA. Deswegen.


    So, und jetzt bist Du dran.


    CU,
    Massimo

  • Na ja, wenn die Unterschiede vom 4000er zum 6000er so Gross ist, dann frage ich mich warum mein TS 6000t Original mit ADAC-Software beim Update genau die selben Bugs hat wie immer wieder hier beschrieben worden ist.


    Ich hoffe von "turbotroll" oder "carvahal" mal eine Erklährung zu bekommen. Aber ich denke mal das sie als Spezialisten mir die Lösung zu den Bugs mitteilen können. Vieleicht sogar besser als Navigon! ?(


    Meik

    Meik grüßt euch alle!!!!
    Nur unwissenden kann geholfen werden

    Einmal editiert, zuletzt von Meik ()