Falk N80 - Erfahrungsbericht

  • Zitat

    Aber ich werde mir nix mehr von Falk andrehen lassen.
    Ich bin geheilt. /(zum Glück)\


    qwertz79 :
    Wie hat denn Falk auf deinen Brief reagiert ? Hast Du eine Entschädigung bekommen oder gar dein Geld zurück.
    Wie hat Falk dich denn "Geheilt" ?


    Netten Gruß
    tkuhli79

  • Zitat

    Original von tkuhli79
    Wenn man auch mehrere Navis zum Vergleichen hat, dann kristalisiert sich sehr schnell auch eine Meinung heraus und die ist halt leider gegen Falk.


    Zum Glück kann hier jeder nur von seiner eigenen Meinung sprechen, denn alles andere wäre extrem vermessen.


    Kann mich irgendwie nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass das Gerät X für die Nutzer B und C genauso unpraktisch oder gar untauglich ist, nur weil Nutzer A das so festgestellt hat.


    Damit spiele ich jetzt nicht gezielt auf deinen Beitrag an, vielmehr ist mir dies in den letzten Stunden, in denen ich hier unermüdlich Beiträge gelesen habe, mehrfach aufgefallen.


    Das "TomTom Go 910" ist sicherlich ein Gerät zu welchem man gratulieren kann, schon allein wegen der 400Mhz, der mitgelieferten Kartensammlung (ist das alles detailiert drauf, oder sind im Ausland nur die Hauptstraßen etnhalten?) und der Größe des Speichers sowie des Displays.


    Ich muss zugeben, das hätte ich auch gerne! Aber dann fängt bei mir schon der Kopf an zu arbeiten, ob es wirklich Sinn macht, für einen "Normaluser" wie mich (fahre viel, brauche es aber nicht beruflich), nochmals knapp 150 (habe jetzt mal die günstigsten Angebote verglichen) zu investieren, zumal der TMC-Anschluss anscheinend zusätzlich gekauft werden muss, was die 150 nochmals erhöht.


    Wenn man also nicht das Falk N40 (oder ähnliches) gegen ein Top-Modell einer anderen Firma antreten lässt, sondern mit einem Produkt gleicher Klasse vergleicht, dann bin ich mir nicht mehr so sicher, ober die Unterschiede noch so groß sind, bzw. ob mich ein TomTom, Garmin oder sonstwas heute und die letzte Zeit besser gelotst hätte.


    Es ist ja nicht so, dass ich erst seit kurzem weiß, dass es Navigeräte gibt, sondern ich habe es einfach noch nicht so lange. Dafür haben viele Freunde und Kollegen welche und die höre ich auch nur schimpfen, egal welcher Hersteller ;)


    Lange Rede kurzer Sinn, es mag bestimmt besseres geben als Falk, aber mein Eindruck ist, dass Falk definitv nicht so schlecht ist wie es manche gerne betiteln! Jedes Gerät hat Stärken und Schwächen, da brauchen wir gar nicht zu diskutieren und wenn der Support von Falk wirklich so schlecht ist, na dann hoffe ich mal, dass ich lange Zeit keinen brauchen werde, denn die Fähigkeit der Betreuer an der Hotline beeinflusst die reine Navigation in erster Linie nicht ;)

  • Hallo es gibt neues von Falk.
    Ich habe nun Info der Reparatur!


    Falk war wieder mal sehr kreativ, Sie haben ganz einfach das Gerät durch ein neues getauscht und schrieben:" Alle Fehler sind REPARIERT ! "


    Schon beim Einrichten des Navi´s kam der Erste fehler.
    Der 2. Fehler kamm bei der zweiten Navigation! Das Gerät legte zwei Anzeigen übereinander und keine von beiden war bedienbar.


    Ich werde heute mal TMC testen und Morgen mache ich wieder mal eine etwas Längere Reise wo es dann mal seine REPARATUR beweisen darf.