Loox N100 Dateizugriff per ActiveSync

  • Zitat

    1) Zumindest der Loox hat keine Tasten, die man als "Hotkey" benutzen könnte. Es gibt nur die An/Aus-Taste, die Reset-Taste und den Schieber für die Touchscreen-Sperre. Wie also kann man das Programm bei laufendem Navigator aufrufen?


    ein kleines Dreieck oben links, könnte Daniel.S vielleicht Programieren.
    Das beim anklicken das "ein" Script aufruft.
    so etwas hat er schon einmal für QuickSuspend gemacht.
    Das ist jetzt nur mal so eine Idee.
    Lautsträrkeregler hat das teil nicht ?


    Zitat

    Bei meinen Versuchen, das Format für die Favoriten näher zu bestimmen, ist mir aufgefallen, dass de MN6 die oben genannte Datei nur einmal, nämlich beim ersten Aufruf der Favoriten lädt. Wenn ich die Datei anschließend geändert habe, ohne vorher den MN6 zu beenden, wurde das nicht erkannt, sondern es wurden weiterhin die beim Start vorhandenen Einträge angezeigt. - Ich weiß nicht, ob das beim MN5 anders war, aber ich habe noch keine Möglichkeit gefunden, den MN6 zu überzeugen, die Favoriten neu einzulesen!?


    genau das war auch ein Grund warum ich / wir den Weg über eine gespeicherte Route gegangen sind.
    Denn die, kannst du gleich nach dem erstellen laden.
    Deshalb ja auch meine Frage, ob mir mal jemand eine Routen Datei zusenden kann.
    (scheint aber nicht so einfach zu sein da ich immer noch keine bekommen habe)


    Gruß,
    Concor

    Einmal editiert, zuletzt von concor ()

  • Hallo concor,


    nein der Loox hat keine Lautstärketasten: Die Lautstärke wird ebenfalls über den Touchscreen eingestellt. Die Idee, die Koordinaten über eine Route zu laden, klingt plausibel. Die Routendatei sieht aber auch nicht anders aus als die Favoriten-Datei (siehe meine Erläuterungen weiter vorne), nur dass vorne verständlicherweise kein Name bzw. Sprachkommando steht. Also in der kompaktesten Form so...


    [|][0][10]|||X.XXXXX|Y.YYYYY[0]||
    [|][0][10]|||X.XXXXX|Y.YYYYY[0]||
    [|][0][10]|||X.XXXXX|Y.YYYYY[0]||


    ... wobei in der ersten Zeile der Start, in der letzten das Ziel und in der Mitte die Zwischenziele stehen. - Hier nochmal ein Komplett-Eintrag eines Sonderziels als Anschauungsbeispiel:


    [|][0][15]|MAMPFBUDE|48143|7.63185|51.96147|231,0|1
    [14]|FastFood||262200,0[13]|Restaurant||4,0[7]|ZENTRUM|
    [6]|MÜNSTER|48143|7.61785|51.96304[3]|MÜNSTER|
    [2]|Nordrhein-Westfalen||4362[0]|Deutschland||17


    (Im Original alles in der gleichen Zeile.)


    Die Dateien liegen beim Loox in \Windows\Routes und enden auf *.rte, wobei der Name frei gewählt werden kann.

  • Na das ist doch schon mal was.


    kannst du mal die Route die ich hier als Anhang habe in deinen
    Windows\routes\ ordner legen und ausprobieren ?


    wie ist es den bei anderen "nicht n100" MN6 Benutzern ist der Ordner Windows\Routes auch da ?


    Gruß,
    Concor

    Dateien

    • Wildpark.zip

      (176 Byte, 265 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo ,
    nachdem das System sich ja nun langsam öffnet habe ich eine Vision:
    Die Gefahrenstelle-Warnungen kommen ja leider oftmals sehr spät ,
    gibt es eine Möglichkeit dies zu ändern ?
    Da ich in Sachen "Programmierung" keinerlei Erfahrungen habe wäre es super wenn jemand eine Schritt für Schritt Anleitung erstellen könnte.
    Die auf dem Loox installierten Spiele sind ja nicht wirklich Notwendig, kann man die nicht durch z.B einen Bildbetrachter ersetzen ?
    Falls ja , auch´hier Schritt für Schritt ...
    Oder noch besser wären natürlich fertige Installationsprogramme zum Downloaden , auf Karte ziehen ,installieren ,fertig ;D
    Das wäre dann das Non-Plus-Ultra !
    Gruß und Danke im voraus

  • Hallo Bastelkünstler,


    vielen Dank, dass ihr Euch die Mühe macht mit dem Looxknacken und dass ihr auch andere dran teilhaben lasst...


    Leider kenn ich mich mit den Pocket PCs nicht aus, deshalb meine Frage:
    Ist es denkbar den N100 mit zusätzlichen Dateien in einen vollständigen Pocket PC umzuwandeln?
    Wenn "Ja" - Wie?


    Ich hätte zugerne ein spezielles Navi-Programm (seeyou mobile) auf dem N100.


    danke

  • beny


    Habe mal deine Datei getestet, da noch keiner geantwortet hat.


    Positiv ist sie lässt sich laden, der Punkt ist etwas abseits von einer Bahnlinie und einer Straße bei Aitrach, wenn das so sein soll dann läd diese auch korrekt.


    Negativ ist erst nach einem MN6 Restart wurde die Route im MN6 zur Auswahl angezeigt.



    Ciao
    Mosterblaster

  • Zitat

    Original von concor
    kannst du mal die Route die ich hier als Anhang habe in deinen
    Windows\routes\ ordner legen und ausprobieren ?


    Hallo concor,


    ich kann die Aussage von Mosterblaster bestätigen: Die Route lässt sich laden (nahe dem "Kapfweg" an einer Eisenbahnlinie), aber der Loox erkennt sie erst nach Beenden und Neustart des MN6. - Die Routen scheinen also (wie die Favoriten) nur einmal beim ersten Aufruf ausgelesen zu werden und dann aus dem Cache zu kommen. - Außerdem wird der Punkt als Startpunkt angezeigt, so dass man nicht dorthin navigieren kann. Man müsste als zunächst einen "Dummy-Eintrag" als Startpunkt vorgeben.

  • Zitat

    Original von Don Giovanni
    Die Gefahrenstelle-Warnungen kommen ja leider oftmals sehr spät ,
    gibt es eine Möglichkeit dies zu ändern ?


    Kann sein oder auch nicht: Ist bisher noch nicht näher erforscht. - Falls ja, wird das vermutlich über die Datei "ApplicationSettings.xml" gehen, in der zum Beispiel hinterlegt ist, bei welcher Geschwindigkeit der Kartenausschnitt wie weit gezoomt wird. Ich kann mir vorstellen, dass darüber auch eingestellt wird, wann (geschwindigkeitsabhängig) entsprechende Ansagen kommen. Da man in diesem Fall nach der Änderung einer Einstellung jedoch jedes Mal erst ein Stück fahren muss, um das Ergebnis zu testen, wird es wohl noch eine Zeit dauern, bis diese Datei vollständig entschlüsselt ist.


    Zitat

    Original von Don Giovanni
    Die auf dem Loox installierten Spiele sind ja nicht wirklich Notwendig, kann man die nicht durch z.B einen Bildbetrachter ersetzen ?


    Du kannst die Spiele ersetzen oder auch einen Bildbetrachter einfach zusätzlich installieren. Dazu musst du...


    1) Der Anleitung von "descrambler" auf der ersten Seite in diesem Thread folgen, um den Desktop freizulegen.
    2) ActiveSync von Microsoft (Freeware) auf deinem PC installieren und starten.
    3) Mit ActiveSync ein geeignetes Windows CE Programm auf den Loox kopieren.


    Leider habe ich bisher noch keinen geeigneten Freeware-Bildbetrachter für Windows CE gefunden, nur Demo-Versionen kommerzieller Software. Da mich auch ein Bildbetrachter interessieren würde, bin ich für Tipps dankbar.

  • Zitat

    Original von lamouette
    Ist es denkbar den N100 mit zusätzlichen Dateien in einen vollständigen Pocket PC umzuwandeln? Wenn "Ja" - Wie?
    Ich hätte zugerne ein spezielles Navi-Programm (seeyou mobile) auf dem N100.


    Hallo lamouette,


    ob man einen vollständigen Pocket PC aus dem Loox machen kann, wage ich zu bezweifeln, da zum einen viele Systemdateien fehlen und zum anderen der Speicher des Loox sehr begrenzt ist: Wir sprechen hier von 48MB RAM. Und dieser Speicher wird noch geteilt für das Speichern von Dateien und der Ausführung von Programmen.
    Dass man andere Navi-Programme laufen lassen kann, ist aber nicht ausgeschlossen. Ich habe gerade mal die Testversion der von dir genannten Software runtergeladen und installiert: Sie läuft einwandfrei!!!
    Lediglich eine Verbindung zum GPS-Empfänger konnte ich nicht herstellen, aber das liegt vermutlich daran, dass ich den COM-Port falsch konfiguriert habe. (Irgendwo stand hier im Forum mal, wie man darauf zugreift, aber ich finde das gerade nicht.)

  • Hi,


    Zitat

    ich kann die Aussage von Mosterblaster bestätigen: Die Route lässt sich laden (nahe dem "Kapfweg" an einer Eisenbahnlinie), aber der Loox erkennt sie erst nach Beenden und Neustart des MN6. - Die Routen scheinen also (wie die Favoriten) nur einmal beim ersten Aufruf ausgelesen zu werden und dann aus dem Cache zu kommen.


    Zu dumm beim MN5 ist es anderst, ja egal aber dann könnte man es ja gerade auch über die Favoriten machen !
    Oder ? spricht was dagegen


    Gruß,
    Concor

  • Zitat

    Original von concor
    Zu dumm beim MN5 ist es anderst, ja egal aber dann könnte man es ja gerade auch über die Favoriten machen !
    Oder ? spricht was dagegen


    Gruß,
    Concor


    Ich persönlich werde dieses "Feature" wahrscheinlich nie brauchen aber ich denke wenn es ein Balonfahrer ist sind es immer wieder andere Punkte, da wäre ggf. die Recent.storage besser geeignet dann werden die eigentlichen Favoriten nicht "überladen",....


    ahhh habe gerade eine idee
    Wie wäre es wenn man einen "festen" Speicherplatz für eingegebene Koordinaten nimmt und diese dann einfach immer überschreibt evtl. liest MN6 nur beim Start den index und nicht den ganzen Datensatz, dadurch müsste man nicht restarten.

  • Zitat

    Original von concor
    aber dann könnte man es ja gerade auch über die Favoriten machen !
    Oder ? spricht was dagegen


    Hallo Concor,


    bei den Favoriten handelt es sich um eine einzige Datei, d.h. man müsste das neue Ziel immer hinten anhängen, während bei den Routen für jede Route eine eigene Datei abgelegt wird. - Ich habe die Idee von Mosterblaster gerade mal ausprobiert und kann bestätigen, dass das funktioniert:
    Gespeicherte Route geladen; Route mit anderer Datei gleichen Namens überschrieben; Route wieder geladen => Neue Route wird angezeigt.


    Wenn man also die Route immer unter dem gleichen Namen "Koordinaten.rte" abspeichert, kann man den Inhalt dieser Datei bei Laufendem MN6 problemlos ändern und jederzeit neu einlesen. - Und z.B. über "BananaPC" ließe sich dein Programm zur Eingabe der Werte auch im laufenden MN6-Betrieb starten.


    Wenn du also dein Programm zur Koordinateneingabe jetzt noch so modifizieren könntest, dass es das es eine Datei im Format wie beim "Wildpark" erstellt und dann im Verzeichnis "\Windows\Routes" unter "Koordinaten.rte" ablegt, können wir alle Ballonfahrer und Camper schon bald mit einer Lösung für ihr Problem beglücken. ;)

  • Also Leute ich habe soeben Daniel.S mal angeschrieben,
    ob er für so ein Programm Zeit hat.


    Nun warte ich/ihr mal die antwort ab !
    ansonsten könnte man es ja wirklich auch über BananaPc machen
    was aber nicht so schön gelöst wäre.


    Gruß,
    Concor

  • Hallo Concor,


    warum abwarten? Dein Programm müsste doch unabhängig davon funktionieren, auf welche Weise man es aufruft, oder?