Ausführlicher Erfahrungsbericht zum Pocket Loox N520


  • Leider ist Deine Hypothese falsch:


    Der Sirf findet einen SBAS-Satelliten und trackt ihn ... das heißt, er empfängt die Satellitendaten und prüft, ob er gültige Korrekturdaten sendet. Erst wenn er gültige Korrekturdaten empfängt, schaltet er in den DGPS-Modus Die Status-LED bei VisualGPSCE blinkt blau) Wenn er keine gültigen Korrekturdaten empfängt, wird der SBAS-Satellit wieder "rausgeschmissen", was derzeit bei PRN 124 und 126 regelmässig der Fall ist. Daß derzeit mit PRN 120 (SV33) nur kurzzeitig ein DGPS-Empfang möglich ist, hängt wohl damit zusammen, daß EGNOS immer noch im Testbetrieb ist ...evtl. werden (beabsichtigt oder unbeabsichtigt) fehlerhafte Daten gesendet, so daß der Sirf im Anschluß den Satelliten verwirft und nach Ablauf des DGPS-Timeout wieder in den normalen GPS-Modus (SPS - single position solution) zurückschaltet.


    Gruß Detlev

    Saying that cultural objects have value
    is like saying that telephones have conversations


    (Brian Eno)

  • Wenn ich richtig informiert bin, ist nun EGNOS im regulären Betrieb. Ich habe aber dennoch noch keinen stabilen DGPS-Empfang mit dem Loox N520 gehabt.
    Kann jemand berichten, dass er stabilen DGPS-Empfang hat?


    Gruß,
    PefferDE.