Aktivbox Störgeräusche

  • Hallo!


    Ich habe einen Transonic 4000 PNA mit MN 5.2 ADAC.


    Ich habe ein Aktiboxsystem von Hama (sonic 400) angeschlossen.


    Im Batteriebetrieb der Boxen läuft alles wunderbar.


    Ich habe mir in einer Fachwerkstatt eine Stromzuführung zu den Boxen legen lassen - Abzweig zweier Kabel welche das Autoradio mit Strom versorgen. Wenn ich die Boxen über dieses Kabel betreibe habe ich Störgeräusche (hohes Pfeifen und Brummen). Die Störgeräusche sind besonders laut während einer Navigationsansage.


    Wenn ich die Verbindung von PNA und Boxen trenne (das Klinkenkabel abziehe) habe ich keine Störgeräusche trotz Stromversorgung der Boxen über das Fahrzeug.


    Ich habe keine Idee was es sein könnte - könnt Ihr mir helfen.


    PS: Wenn ich einen Discman an die Boxen anschließe höre ich keine Störgeräusche.


    Viele Grüsse


  • Hallo,


    da pfeift die Lichtmaschine. Es gibt KFZ-Entstörsätze, z. b. für Funkgeräte, (Drosseln, Entstörkondensatoren, usw.), die Teile müßte Dir eine Fachwerkstatt, (z.B. Bosch-Dienst), einbauen.


    Die Entstörung ist manchmal eine zeitintensive Angelegenheit. Kontrolliere mal, ob die Lautsprecherzuleitungen abgeschirmt sind.


    Gruß Karl

    Mißerfolge muß man sich erarbeiten. Erfolge bekommt man geschenkt

    Einmal editiert, zuletzt von Keyboard ()

  • Hallo


    Probiere mal eine andere Stromquelle.


    Zigaanzünder od. direkt von der Batterie "Zwischensicherung nicht vergessen."
    Sonst brennen die Boxen durch.
    Gruß Michael

  • Hallo!


    Vielen Dank für die Hinweise.


    Ich habe schon wieder neue Erkenntnisse gewonnen.


    Die Störgeräusche treten nur auf, wenn der PNA über das Bordnetz (Stecker im Zigarettenanzünder) verbunden ist und mit Strom versorgt wird. Betreibe ich den PNA über den eingebauten Akku treten keine Störgeräusche auf.


    Liegt es eventuell am Netzteil des Ladekabels (Output 5V)?


    Habt Ihr irgendwelche Ideen?


    Viele Grüße und Danke für die Hilfe!

  • Hallo,
    die schlechte Qualität der PDA Netzteile ist in Verbindung mit FastMute schon öfters negativ aufgefallen.
    Wir verwenden bei Problemen einen Audio-Übertrager. siehe hier
    Der könnte in Deinem Fall zwischen PDA und Aktivboxen eingebaut werden.
    Dadurch sollte das Problem behoben sein.


    Gruß
    Robert


  • Vielen Dank für den netten Hinweis Robert!


    Wie wird der Audio-Übertrager angeschlossen? Zwischen Köpfhörerausgang PNA und Line in Eingang der Aktivboxen.
    Funktioniert es mit Klinkenstecker oder muss man es auf eine andere Art verbinden (klemmen, löten etc.)
    Wird dadurch die Leistung reduziert (Ton leiser)?


    Habe leider nicht wirklich viel Ahnung von solchen Dingen.


    Viele Grüsse

  • Hallo,
    der Übertrager wird einfach in die Klinkenleitung gesetzt. Die Verbindung nach Masse kann bei Dir entfallen, das ist nur für FastMute gedacht.
    Der Übertrager muss angelötet werden. Also einfach links das Klinkenkabel und rechts der Anschluss der Aktivboxen. Beachten musst Du nur die richtige Seite. Der Übertrager hat auf einer Seite die Eingänge auf der anderen die Ausgänge.


    Leiser wird es dadurch nicht. Ausserdem kannst Du ja an den Aktivboxen die Lautstärke passend einstellen.


    Viele Grüße


    Robert

  • Hallo!


    Ich habe mir aus einem Car HIFI Studio einen Übertrager besorgt -
    mit Chinchanschlüssen (ich kann leider nicht löten).


    Das Teil zwischen Köpfhörerausgang PNA und Line in der Aktivboxen gesteckt und siehe da die Störgeräusche sind verschwunden.


    Vielen Dank für die tolle, konkrete und schnelle Hilfe.


    Speziellen Dank an Robert.



    Viele Grüsse