Haltebügel TTR

  • Moin moin,


    wie sind denn so eure Erfahrung bzw. Meinungen zum Haltebügel vom TTR.
    Also diese Klappteil was über den Rider geklemmt wird.
    Sichert ihr zusätzlich?
    Letztens habe ich rechts auf der Rückseite einen kleine Eisenstift gefunden, ist vermutlich für eine Trageschlaufe.
    Der Klappbügel kann so leicht geöffnet werden, das ich befürchte, bei zügiger Fahrt auf Holperstrecken fliegt der Rider aus der Halterung.
    Und wer kommt dann für den Schaden auf????????

  • Das der Rider bei der fahrt aus der Halterung fliegt, ist hier schon zwei Leuten passiert. Einer bin ich davon. Für den Schaden scheint TomTom aufzukommen. Eine neue Halterung habe ich bereits, auf den Rider warte ich noch.
    Überlege mir aber, den Halter zusätzlich zu sicher (Wunderlich Multipod Extreme). Habe nämlich keine Lust, das Gerät ständig einzuschicken.


    Schau auch mal hier: http://www.pocketnavigation.de/board/tid1030886-sid.htm

  • Vielen Dank für den Hinweis.
    Da werden ja meine Befürchtungen schon bestätigt. Beim auspacken
    war ich schon geschockt als ich die Halter sah. Da haben sich die Zubehörhersteller sicherlich schlapp gelacht.
    Ich sehe aber nicht ein, dafür jetzt zusätzliche Kosten zu übernehmen.
    Denn alle Halter, egal ob Wunderlich oder TT kosten ordentlich Geld.
    Natürlich werde ich den Rider jetzt sichern.

  • Zitat

    Ich sehe aber nicht ein, dafür jetzt zusätzliche Kosten zu übernehmen.


    Dem Grunde nach gebe ich Dir vollkommen Recht.
    629 UVP und zusätzlich noch Geld für eine Halterung kann nicht Sinn der Sache sein.
    Aber was hat Dir diese Weisheit gebracht, wenn Dein Rider auf der Straße liegt?
    Ich glaube es war am 22.04., als mir der Rider auf die Fahrbahn gefallen ist.
    Mit allen Verzögerungen und Hin- und Herschickerei sind jetzt fast 5 Wochen vergangen und ich habe immer noch keinen funktionsfähigen Rider zurück.
    Das steht in keinem vernünftigen Verhältnis mehr zu den Kosten eines Wunderlich Multipod mit Extremhalterung oder einem Touratech-Halter.

  • Diese Berichte über die Halterung haben mich echt geschockt.


    In einem der Bericht war eine wirklich gute und preisewerte Idee.


    Die Halte- oder Trageschlaufe einer Digi-Cam nehmen und am Rider befestigen. Die Schlaufe einfach über die Halterung legen und fertig. Sollte wirklich der TTR mal rausfliegen, hängt er an der Schlaufe und ich habe Zeit genug kurz anzuhalten (wenn überhaupt nötig) und den TTR wieder in die Halterung zu stecken.


    Also ich habe jetzt auch meinen TTR so gesichert.


    Gruß
    Jens

  • Hallo zusammen,
    ich habe meinen Rider schon vor den bekannten Fällen mit einer dünnen
    V2A-Seilkonstruktion gesichert. Durch die Öese am Rider und am Ende eine Schlaufe
    mit einem kleinen Schloß an geeigneter Stelle fest verbunden.
    Im übrigen habe ich die Multipod-Halterung, einfach super !
    Würde mich schwarzärgern, das Teil zu verlieren,
    mfG
    Sunny
    ;)

  • das passiert ebenfalls und damit erledigt sich die funktion laden bei dem halter habe folgendes an tomtom geschrieben:


    hallo ich habe festgestellt das die beiden pins auf der rückseite meines riders an den oberen kanten schon leicht abgeschrägt sind,(man erkennt die abnutzung auch daran das der klarlack abgelöst ist)schon jetzt ist der feste sitz schon nicht mehr optimal,ein kollege von mir hat dasselbe problem mit seinem rider da ist die abnutzung schon weiter fortgeschritten und der kontakt zum laden funktioniert nicht mehr,da es bei mir nur noch eine frage der zeit ist bis die beiden pins soweit abgenutzt sind das meiner auch nicht mehr funktioniert (jetzt erst 1300 km gefahren mit rider)meine frage : da es in meine augen ein konstruktionsfehler ist der in vielen foren bemängelt wird (ebenso wird ihre lasche abwigelung sehr stark kritisiert ich würde mir darum einmal gedanken machen da die meisten leute die sich eins kaufen wollen sich in diesen foren schlau machen )und es wie gesgt nur noch eine frage der zeit ist bis es auch bei mir soweit ist möchte ich gerne wissen wie tomtom gedenkt diesen mangel abzustellen nur mit einer auswechslung kann es ja nicht getan sein da der schaden ja immer wieder eintritt vielen dank im voraus für ihre mühe , anbei ein bild mit den pins wenn sie genau hinsehen werden sie die abnutzung sehen


  • Habe ich auch gemacht.
    Aber:
    1.: wenn er aus der Halterung fliegt, besteht zumindest bei mir Gefahr, dass der voll gegen den Tank knallt -> Lackschaden (aber immer noch besser als kaputter Rider)
    2.: kann es eigentlich bei einem Gerät für 629 Euro UVP nicht Sinn der Sache sein, dass ich mir nach dem Erwerb Gedanken darüber machen muss, wie ich ihn sichern kann.

  • Eigentlich wollte ich mir den Rider im Juni kaufen.


    Aber was ich hier alles lese, über irgendwelche Flugmanöver und Kontaktproblemen durch abgenutzte Führungen bzw. Pins, und daß angeblich ein neuer Rider bald kommen soll, werde ich das Geld vielleicht doch auf dem Sparbuch liegen lassen.
    Vielleicht doch noch warten bis ein modifiziertes Gerät rauskommt.


    Eigentlich habe ich keine Lust mehr auf die ganze Probleme, und dann noch den Rider zusätzlich anzuseilen ??? :evil:
    Dann kann ich gleich mit Draht oder Isolierband dat Teil festbinden X(


    Nicht genug daß mein Tank dadurch beschädigt werden kann, dann besteht noch die Gefahr das andere Verkehrsteilnemer beschädigt werden oder sogar Menschen verletzt werden.
    Und dann stehe ich in erster Linie für die Haftung, neee ich warte lieber.

    Einmal editiert, zuletzt von Jaro_Bochum ()

  • Ja Jaro, vielleicht ist das die beste Idee.


    Andererseits ist es bei Foren aber auch so, dass ne Menge negatives geschrieben wird und das Positive ein wenig auf der Strecke bleibt.


    Die optimale Lösung wird es wahrscheinlich nie geben. Dafür sind die unterschiedlichen Bedürfnisse einfach zu groß.


    Ich bin bis jetzt mit dem TTR recht zufrieden und die vielen beschriebenen Probleme hatte ich bis jetzt noch nicht.


    In 14 Tagen gehe ich auf große Italien/Österreich/Deutschland Tour. Alle Routen sind fertig programmiert. Ich bin mal gespannt, ob irgendeins der vielen geschriebenen Probleme auftaucht. Ich hoffe nicht !


    Gruß
    Jens

  • Also was die Halterung betrifft, war ich schon sehr skeptisch wo ich das Gerät zum ersten mal im Laden gesehen habe.


    Diese Gummilasche soll den Rider sicher halten ?(
    Naja, auf dem Mopped mit Verkleidung vielleicht schon, aber was ist mit den ohne Verkleidung.


    Aber wie gesagt es waren nur Gedanken die die so aus dem Bauch heraus kammen.


    Was um die positive oder negative Meinungen geht, naja die positive Teile habe ich mir persönlich rausgesucht die für den Kauf solches Gerätes maßgebend waren.
    Die negativen, die erst nach längerem Betrieb aufgefallen sind geben die letzte Entscheidung ob das Gerät das hält was es verspricht.
    Hier mit der Halterung (auch wenn es nur ein oder zwei Fälle gegeben hat) oder die Kontaktprobleme, das sind Sachen die einfacht funktionieren müssen.


    Ich hoffe natürlich daß Du viel Spaß damit, und einen schönen Urlaub haben wirst ;)
    Ich würde gerne mitfahren, und den Rider vor Ort testen, aber leider muss ich auf mein Urlaub noch warten : drink

    Einmal editiert, zuletzt von Jaro_Bochum ()

  • Kannst dir einfach in einem Angelgeschäft ein Stahlvofach kaufen die gibt es in allen Variarionen ab ca. 3,- Euro ! Damit habe ich meinen Rider gesichert, so kann ihn auch beim Tankstop niemand mit einem Griff aus der Halterung nehmen.

  • @ Jaro


    alsoooo,


    habe meinen TTR direkt am Griff aussen bei einer Dragbar an meiner Harley montiert. Vibrations = megamäßig!


    Aber was soll ich sagen, hält sicher. Noch nie ein Problem gehabt. Die Jammerei hier im Forum mag ja berechtigt sein, aber das Teil ist megageil. Hatte noch nie ein besseres Navi (und es waren schon einige...)


    Also nicht rumnölen, sondern Sparbuch plündern und kaufen. Wenn Du auf das perfekte Produkt wartest, dann wartet man ewig und muß mit Karte weiterfahren (und die sind ja auch nicht perfekt)


    Erfahrungen machen schlau und TomTom scheint bisher sehr kullant bei berechtigten Reklamationen zu sein.


    Auch irgendwelche Verbesserungen werden in den nächsten Versionen hineinfließen, aber da wirds wieder was geben...


    Also ich breche eine Lanze für meinen TTR - nie mehr ohne


    Gruß & ride carefully


    HOGFUZZI