Katzentisch für TTQV/Pathaway

  • Hallo,


    Dein Posting hat schon Wirkung gezeigt, TTQV+PW ist nicht (mehr) unter Sonstige sonder steht jetzt unter "Offroad Navigation" unter "Rasterkartenprogramme", als wäre TTQV ausschließlich ein Offroad - Rasterkartenprogramm.


    Bei den "Navi-Spezialisten" hier sich noch nicht einmal herumgesprochen, dass QV4 mit routingfähigen Navteq Karten (Vektorkarten) ein vollwertiges Navi ist. Das scheint hier nur dann erfüllt zu sein wenn eine "Ansage" kommt, in QV4 kommt ene Ansage!

    ... aber jedes, wirklich jedes "Mickey Mouse" Programm hat hier einen prominenteren Platz!


    Grüße
    Karl

    Dell X51v; Loox N560;
    GNS 9833; Wintec WBT 201
    Destinator 7; MN|6;
    TTQV & PathAway; OziExplorer; Fugawi Marine ENC; GlobalMapper

  • Hallo Karl und Anton!!!


    Kann Euer "Posting" nur zustimmen.


    Meiner Meinung nach stellt "QV4" zur Zeit (hoffentlich weiter so) alle Naviprogramme in den Schatten :P
    In verbindung mit "Pathaway" eine Tolle Sache.
    QV verdiehnt eigentlich einen Platzhalter weiter oben in diesem Forum.


    mfg Heiko

    http://www.klein-elbien.de
    -------------------------------------------------------
    TTQV4pro;GM11;CGPSL;Ozi;Demapper;map2cal;Mapsource
    Twonav;Pathaway5pro
    MobileMapper6/Colorado300/BGT31_Tracker/HTC-Universal
    WinXP.SP3

  • Hallo Cludy,


    nun, schon das Layout ist Autonavlastig gestaltet. tomtom etc. sind ja schon mit Logo-Layout versehen. Vielleicht wird da kräftig gesponsert...


    Touratech ist in der Professionalität und Support Avantgarde und State of Art, und damit de fatco autark. Was soll da Pockenavigation noch tun.


    Last not least sind die interessanten Abenteurer auf TTQV zu hause, das sind jene brennenden und handverlesenen Navigatoren, die nicht auf Straßen und Pisten fahren, wo alle herumtrampeln und daher kein Autorouting benötigen.


    gruß Peter

  • Zitat

    Original von frosch_peter
    nun, schon das Layout ist Autonavlastig gestaltet. tomtom etc. sind ja schon mit Logo-Layout versehen. Vielleicht wird da kräftig gesponsert...


    Sieh es historisch :) Es hat hier mit Autonavigation angefangen, der Outdoor (oder Offroad) Bereich kam später dazu. Daß der Auto-Bereich sich mit Logos schmücken kann, ist wohl eher nicht auf Sponsoring zurückzuführen, sondern schlicht und einfach den letzten Umbaumaßnahmen zu zu schreiben. Tja, und im Outdoorbereich tummeln sich einige Programm, alle mit ihrem eigenen Logo ... also gälte es, ein die Outdoornavigation repäsentierendes Logo zu finden/entwickeln ...


    Zitat


    Last not least sind die interessanten Abenteurer auf TTQV zu hause, das sind jene brennenden und handverlesenen Navigatoren, die nicht auf Straßen und Pisten fahren, wo alle herumtrampeln und daher kein Autorouting benötigen.


    Das mag ja durchaus sein - ich kann es nicht beurteilen, bin ich ja bei Ozi 'zuhause' :) ABER: Wenn dem tatsächlich so ist, warum wurde dann die Autonavigation in TTQV eingebaut? ?(



    Wastl

  • @frosch_peter,


    sieh dir nocheinmal die Website von TTQV an mit all den Informationen für welches Einsatzgebiet die Software angeboten wird. Beachte auch einmal deren Katalog zum download.
    ----------------------------


    @All


    Um auf die erste Message von macnetz zurück zu kommen:


    Ich denke es spielt keine Rolle ob TTQV-Pathaway 10 cm weiter oben steht, mit oder ohne Logo. Würde die Anzahl der Beiträge in keinster Weise erhöhen und mir sind Inhalte lieber als Standorte :-))
    Letztendlich tummeln sich sowieso die meisten im TTQV Forum, was auch gut so ist.

  • Zitat

    Original von Wastl
    Sieh es historisch :) Es hat hier mit Autonavigation angefangen, der Outdoor (oder Offroad) Bereich kam später dazu.

    Hallo Wastl,


    gerade weil ich es historisch sehe . . .
    die Neugestaltung des Forums bietet IMHO die Möglichkeit, die historische Missachtung von TTQV/Pathaway nicht weiter fortzuführen.


    meint
    Anton

  • Zitat

    Original von macnetz
    gerade weil ich es historisch sehe . . .
    die Neugestaltung des Forums bietet IMHO die Möglichkeit, die historische Missachtung von TTQV/Pathaway nicht weiter fortzuführen.


    Ich habe durchaus nicht dafür plädiert, TTQV in der Ecke zu lassen wo es jetzt ist :) Andererseits ist TTQV (wie Ozi und Fugawi) zuerstmal ein Programm zum benutzen von Rasterkarten, oder sehe ich das falsch? Also ist das historisch gar keine Mißachtung ... !



    Wastl

  • Zitat

    Original von Wastl
    Andererseits ist TTQV (wie Ozi und Fugawi) zuerstmal ein Programm zum benutzen von Rasterkarten, oder sehe ich das falsch?

    Hallo Wastl,


    das siehst du falsch . . .
    TTQV4 hat so viele neue Features, die nicht mehr mit der Version 1 vergleichbar sind ;)
    Selbst wenn du TTQV auf die Offroad-Fähigkeiten mit Rasterkarten reduzierst, dann ist die Reihenfolge


    - OziExplorer
    - Fugawi
    - Glopus
    - MagicMaps
    - TTQV
    - Sonstige


    einfach nicht angemessen.


    Grüsse - Anton

  • Hallo Freunde der strassenungebundenen Navigation


    Hallo Anton,
    "TTQV am Katzentisch bei PNAV" oder ist TTQV / PW bei PNAV "im Keller" der Rasterkartenprogramme richtig positioniert?


    Ich habe die Frage für mich ein bisserl anders formuliert:
    Warum ist der Traffic in TTQV / PW Bereich auf im PNAV-Forum nicht so berauschend bzw. nicht proportional der subjektiv empfundenen bzw. objektiv darstellbaren Mächtigkeit oder Fähigkeit des Programms?


    Dazu ein paar Gedanken von mir:


    1. Vermutung: Die PNAV-Aufzählung im Bereich Rasterkarten ist historisch entstanden und spiegelt in etwa den Traffic der Gruppen:


    Beiträge mit Stand Mai 2006:


    OziExplorer >7400
    Fugawi >3200
    Glopus >8000
    MagicMaps >1300
    TTQV u. PW >1700
    Rasterkartenprogramme Sonstiges 1300


    Was kann man daraus schliessen ?


    Pocketnavigation- User fragen/benutzen am häufigsten OziExplorer und Glopus, wenn sie den Pfad der mitgelieferten Vektorkarten von Navteq und TeleAtlas mal verlassen müssen/wollen.


    Warum ? Einfach, weil für die meisten das Preis/Leistung Verhältnis sowie Aufwand/Lernkurve für den Einstieg am attraktivsten erscheint. Es ist einfach OK.


    Dahinter steckt für mich KEINE Aussage über die Fähigkeiten oder Mächtigkeit der aufgezählten Programme.
    Ich habe ein paar Jahre mit TTQV, Fugawi und Oziexplorer am PC und am PDA gearbeit und habe mir darüber ein Bild machen können. Ich bin mir ganz sicher, dass Du auch ein klares Bild dazu hast.


    Ist Dir schon aufgefallen: Heimwerker kaufen andere Werkzeuge als Handwerk-Profis
    Jeder von uns ist auf manchen Gebieten Heimwerker und auf anderen Gebieten Professional.


    Als Heimwerker arbeite ich mit dem Tool mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis und dem vermutetenden optimalen Aufwand/Lernkurve für den Einstieg.
    Als Profi / Edelheimwerker und Künstler interessiert mich Preis/Leistungsverhältnis, Aufwand/Lernkurve nur mehr tangentiell. Ich möchte einfach mit dem für meine Zwecke besten Tool arbeiten. Ich such eine Stradivari. Das bin ich meinem Lustprinzip schuldig.


    und ....


    Hier auf PNAV fragen User, wenn sie den Pfad der mitgelieferten Vektorkarten von Navteq und TeleAtlas mal verlassen müssen/wollen, wie sie am schnellsten, einfachsten und BILLIGSTEN die ersten 20 Karten für den Urlaub demnächst am PDA bekommen, ohne Geodäsie und Kartographie studieren zu müssen. Sie fragen am häufigsten nach OziExplorer und Glopus. Das ist OK.


    Manche Heimwerker werden später zu Künstler ....


    Warum ist der Traffic in TTQV / PW Bereich auf im PNAV-Forum nicht so berauschend bzw. nicht proportional der subjektiv empfundenen bzw. objektiv darstellbaren Mächtigkeit oder Fähigkeit des Programms?


    2. Der eine oder andere, der sich nach einigem Testen / Überlegen zum Kauf von TTQV oder PW entschliesst, fragt immer öfter mal auch im TTQV Supportforum nach, und findet dort seine Antworten.


    Deshalb findet man im TTQV-Bereich eher Fragen von Leuten, die TTQV / PW noch nicht kennen oder erst gerade per DEMO kennenlernen. Das ist zumindest über weite Strecken mein Eindruck. Danach wandern für eine Zeit oder auch länger, manche der stolzen TTQV-Besitzern dann nach http://www.ttqv.com/phpBB2/index.php?language=german aus.


    Das erhöht nicht die Frequenz der TTQV / PW Fragen bei PNAV
    Das ist auch nicht anders auf z.B.: http://www.naviboard.de/index.php? wo Fugawi, TTQV u. Ozi in einem Bereich diskutiert werden.


    Genaugenommen ist das ein gutes Zeichen für TTQV-Supportforum http://www.ttqv.com/phpBB2/index.php
    Offenbar fliessen dort alle TTQV / PW spezifischen Fragen zusammen. Das ist OK so für TTQV und könnte als optimales Ergebnis für ein effizientes, gut funktionierendes TTQV-Supportforum interpretiert werden.


    3. Anregung zum Überdenken der Struktur im Bereich Rasterkarten .....


    Gerne schliesse ich mich den Anregungen zum Überdenken der eben neu gestalteteten Struktur im Bereich Rasterkarten an - und zwar mit foldender Anregung:


    Es ist eine Schwäche der bisherigen Struktur, dass manche Themen nur programmspezifisch abgehandelt werden (können)/konnten.


    Mir ist aufgefallen, daß manch spannendes interessante Thema in einem Programmspezifischen Strang verschwunden ist, dass eigentlich alle Fraktionen interessiert hätte.


    Beispiele: NASA-Satellitenkarten, Google Earth, GoogelMaps-API, Höhenmodelle DEMs, Tools zums Scannen, Stitchen, etc.


    Mapdatum, Projektionen, Kalibrieren i.a. sind Grenzbereiche, die auch programmspezifisch Sinn machen, aber manchmal völlig unabhängig davon sind.


    m.M. brauchen wir mindestens ein programmunabgängiges Forum für diese Themen. Davon würden der gesamte Rasterkartenbereich profitieren.


    meint
     [Blockierte Grafik: http://www.ttqv.com/phpBB2/momapshc_s.gif]
    Hans

    Auto-Navigation: TTN5 + iGo + MN5 iPAQ H2210 mit 4GB - Holux GM213, Brodit; Outdoor-Navigation (Rad,Kanu,Wandern): TTQV-Pathaway, Royaltek RBT-3000, Garmin GPS III+

    2 Mal editiert, zuletzt von Brusi ()

  • Zitat

    Original von Brusi
    Mapdatum, Projektionen, Kalibrieren i.a. sind Grenzbereiche, die auch programmspezifisch Sinn machen, aber manchmal völlig unabhängig davon sind.


    m.M. brauchen wir mindestens ein programmunabgängiges Forum für diese Themen. Davon würden der gesamte Rasterkartenbereich profitieren.


    Haben wir doch!? "Rasterkarten, Papierkarten und Kalibrieren" - nur eben eine Ecke weiter oben bei "Karten, Routen und Tracks". Wenn man dieses Brett in den Rasterkartenbereich verschöbe (und vielleicht ein wenig am Namen feilt ...), dann wäre es das doch.



    Wastl

  • Hallo Hans,


    ich kann dir in allen Punkten zustimmen . . . : drink


    es ist letztlich nur eine Kleinigkeit, die mein Posting provoziert hat ;D


    PNAV hat im Bereich Rasterkarten mit Ozi und Fugawi angefangen.
    TTQV wurde jahrelang ausdrücklich als eigene Rubrik abgelehnt.
    Erst als Pathaway auch für PPCs herauskam, wurde TTQV/Pathaway aus dem Bereich "Sonstiges" herausgeholt.
    Alle neu hinzugekommenen Programme wie MagicMaps und jetzt Glopus wurden vor TTQV und Sonstiges eingeordnet.


    Da ich nicht weiss, wie in PNAV die Entscheidungen laufen, habe ich nur mal meine Meinung gepostet. Bislang hat sich noch kein Moderator/Administrator dazu geäussert, obwohl ich auch unter Feedback meine Bemerkung eingestellt habe.


    vielleicht sollte ich das K-Unwort aussprechen . . .


    :gap Anton

  • Zitat

    Original von Wastl


    Haben wir doch!? "Rasterkarten, Papierkarten und Kalibrieren" - nur eben eine Ecke weiter oben bei "Karten, Routen und Tracks". Wenn man dieses Brett in den Rasterkartenbereich verschöbe (und vielleicht ein wenig am Namen feilt ...), dann wäre es das doch.



    Wastl


    Hallo Wastl,


    Ich sehe das wie Du : drink


    Ein programmunabhängiges Forum im Bereich Rasterkarten -
    Ich unterstütze Deinen Vorschlag "Rasterkarten, Papierkarten und Kalibrieren" herunterzuverschieben und ein wenig am Namen feilen.


    Ich denke, dass wir recht schnell, zu einer brauchbaren Lösung kommen, die den Ansprüchen einer logischen Struktur UND maximaler thematischer Zusammenhänge genügen.


    Bitte beim nächsten Umbau dieses Universums berücksichtigen. ;D


    ciao - Hans

    Auto-Navigation: TTN5 + iGo + MN5 iPAQ H2210 mit 4GB - Holux GM213, Brodit; Outdoor-Navigation (Rad,Kanu,Wandern): TTQV-Pathaway, Royaltek RBT-3000, Garmin GPS III+

  • Zitat

    Original von macnetz
    Da ich nicht weiss, wie in PNAV die Entscheidungen laufen, habe ich nur mal meine Meinung gepostet. Bislang hat sich noch kein Moderator/Administrator dazu geäussert, obwohl ich auch unter Feedback meine Bemerkung eingestellt habe.


    vielleicht sollte ich das K-Unwort aussprechen . . .


    :gap Anton


    Hallo Anton,


    Vielleicht sieht man bei PNAV diese Problematik auch, und hat nur noch keine passende Lösung dafür gefunden.


    Mach mal einen Vorschlag, wie Du Dir die Struktur vorstellen würdest.


    ciao - Hans

    Auto-Navigation: TTN5 + iGo + MN5 iPAQ H2210 mit 4GB - Holux GM213, Brodit; Outdoor-Navigation (Rad,Kanu,Wandern): TTQV-Pathaway, Royaltek RBT-3000, Garmin GPS III+

  • Zitat

    Original von Brusi
    Mach mal einen Vorschlag, wie Du Dir die Struktur vorstellen würdest.

    Hallo Hans und Wastl,


    ich finde eine gewichtete Reihenfolge besser als eine historische Reihenfolge oder nach der Zahl der Beiträge.


    nach Postings (16.5.2006 18:00h):


    - Glopus - 8.066
    - Ozi - 7.445
    - Fugawi - 3.232
    - TTQV - 1.721
    - Magicmaps - 1.372
    - Sonstiges - 1.305


    historisch:


    - Ozi
    - Fugawi
    - TTQV
    - Magicmaps
    - Glopus
    - Sonstiges


    gewichtet:


    - Ozi
    - TTQV
    - Glopus
    - Fugawi
    - Magicmaps
    - Sonstiges


    schaun mer mal . . .


    Grüsse - Anton