Route 66 Support

  • Hallo zusammen,


    wie berichtet, hatte ich mich bei der Aktivierung bei der Eingabe des Gerätecodes an einer Stelle vertan und statt einer "6" ein "b" eingegeben. Dadurch war der generierte Aktivation Key natürlich unbrauchbar.


    Voller Hoffnung wandte ich mich an den Route 66 Support, wo ich das Problem schilderte. Nach 2 Tagen erhielt ich die Antwort, dass man mir nicht helfen könne. Ich solle die Software nach Ablauf einer Woche erneut aktivieren.


    Hmpf. Bezahlt und nicht (uneingeschränkt) nutzen können? Ein Tippfehler ist wohl jedem schon mal passiert. Ich habe dann noch einmal an den Support geschrieben und sogar einen Screenshot beigefügt. Ergebnis: unverändert, d.h. es wurde weiterhin abgelehnt, mir einen funktionierenden Key zur Verfügung zu stellen und den unbrauchbaren zu löschen.


    Somit werde ich die SW jetzt zurückschicken und die Kreditkartenbuchung stornieren lassen. Das war's für mich mit Navigate 7, so leid es mir tut.


    Da Navigate 2004 vom Kartenmaterial her veraltet ist, werde ich auf eine andere Navisoftware umsteigen, sobald ich was Brauchbares gefunden habe.

  • Zitat

    Original von 170cdil
    Somit werde ich die SW jetzt zurückschicken und die Kreditkartenbuchung stornieren lassen. Das war's für mich mit Navigate 7, so leid es mir tut.


    Hallo


    Du kannst ja einmal berichten, wie das ausgegangen ist... von wegen "entsiegelter und registrierter" Software. Reaktion von Route66 wäre interessant...


    Aber was spricht gegen eine erneute Aktivierung nach weiteren sieben Tagen?


    Und leid kann es einem tun, das Progi selber ist [bis auf die bekannten Schwächen um die GPS-Erkennung] gut... :D


    MfG

  • Nachdem ich die falsche Software bestellt habe, habe ich diese retour geschickt mit der Bitte mir die richtige Software (Navigate7) zuzusenden; ich habe das Zurücksenden in einer mail angekündigt - Antwort von Route66: sie nehmen die ungeöffnete, nicht benutzte und daher nicht registrierte bzw. aktivierte Software nicht zurück.
    Da zwischen dem Absenden meiner mail und der Antwort von Support zweieinhalb Tage lagen, war das Rücksendepaket schon auf dem Weg nach Holland.


    Obwohl das Paket längst angekommen sein muss (Priority-Sendung) und ich in meinem Begleitschreiben um Antwort gebeten habe, ist nach über einer Woche weder eine Antwort-mail gekommen, die umbestellte Software eingegangen oder wenigstens die falsch bestellte, aber schon bezahlte Software an mich zurückgeschickt worden.


    Niklas

  • Hi,


    ich kann Euren Frust mit dem Support nachvollziehen. Habe dort wegen den GPS-Problemen hingeschrieben und leider auch nur unbrauchbare Antworten bekommen (ich denk, meine Anfrage wurde nicht einmal richtig gelesen). Und das die sich wegen eines Vertippers so anstellen, finde ich auch enttäuschend. Zum Glück habe ich mich nicht vertippt...


    Wie ist das eigentlich mit der Verweigerung bzgl. der Rückgabe/Umtausch, gibt es in Holland keine Rückgabe, ähnlich wie hier in D?


    Wer die c't liest kennt ja sicherlich die traurigen Berichte aus "Vorsicht, Kunde"! Trotzdem können diese Firmen anscheinend gut überleben. Vermutlich liegt es daran, weil es in Europa ja so viele potentielle Kunden gibt, was macht es da schon aus, wenn man ein paar verprellt... :-(

  • Hi Markymark,


    ich habe auch auf Englisch geschrieben, obwohl ich mich eigentlich nicht dazu verpflichtet fühle, denn wenn Sie an Endkunden in D liefern, sollten Sie auch Anfragen in Deutsch verstehen und beantworten können. Ich glaube auch nicht, das es an der Sprache liegt...


    Aber, wenn Deine Connections so viel besser sind:
    Schreibe denen doch bitte mal, das es bei verschiedenen PDAs mit der GPS-Suche Probleme gibt und das die das doch bitte manuell konfigurierbar machen sollen, damit die Probleme behoben werden.


    Solltest Du Erfolg haben, spendieren wir Dir ein paar virtuelle Biere! ;-)
    : drink

  • Zitat

    Original von km_ziel1
    Solltest Du Erfolg haben, spendieren wir Dir ein paar virtuelle Biere! ;-)
    : drink


    Hallo


    Einen Erfolg in Deinem Sinne kann ich auch leider nicht vermelden... aber genau Deine Anfrage habe ich schon letzte Woche [auf deutsch] an den Support gemailt und auch promt die Antwort [ebenfalls auf deutsch] erhalten, dass eine solche Möglichkeit nicht vorgesehen ist...


    ...wobei ich bis jetzt auch gute Erfahrungen mit dem Support gemacht habe: Zwei mal angemailt... zwei mal eine Antwort erhalten... inklusive einem Update, das in meinem Fall geholfen hat...


    MfG


  • Du hast Recht, das Programm ist - bis auf das GPS-Modul - wirklich gut.


    Gegen eine erneute Aktivierung spricht Folgendes:


    Ich verliere damit auf jeden Fall 1 Aktivierung. Wenn ich mir demnächst einen neuen PDA kaufe (lechz), muss ich dann noch viel länger warten, ehe ich ihn aktivieren kann. Tritt beim neuen PDA ein Hardwareproblem auf (soll ja vorkommen und hatte ich beim 2210 gleich zu Anfang), habe ich die Ar...karte gezogen.


    Außerdem sehe ich nicht ein, ein Produkt zu bezahlen und es dann nicht sofort uneingeschränkt nutzen zu können :evil:


    Ich werde vermutlich wieder auf Desti umsteigen. Ist zwar nicht so schön, routet aber ebenfalls ziemlich gut.

  • Hallo alle zusammen,


    ich hatte mich anfangs auf der Mobile-Seite und nicht auf der NAvigate-Seite registriet. Nachdem ich den Feheler festgestellt hatte, habe ich mit dem Support telefoniert und mein Problem geschildert.


    Ich hatte am nä. Tag eine eMail erhalten, daß man die falsche Registrierung gelöscht hätte und ich nun meine 1. Registrierung auf der Navigate-Seite erneut durchführen könne.


    Dies hat dann auch funktioniert.


    Ich kann also nicht über den Support klagen.


    Allerdings kann ich die Probleme mit dem GPRS und T-Mibile leider nur bestätigen. Es wäre schön, wenn hier ein Bug-Fix inden nä. 14 Tagen erfolgen würde, da ich über Ostern einen 1.500 km-Tripp vorhabe und die TMC-Meldungen bestimmt hilfreich wären.


  • Diese Mail habe ich auch geschickt (auf deutsch). Leider keine Antwort erhalten. Aber was solls, morgen ist die Woche rum und dann wird richtig registriert.


    Zitat

    [i]Allerdings kann ich die Probleme mit dem GPRS und T-Mibile leider nur bestätigen. Es wäre schön, wenn hier ein Bug-Fix inden nä. 14 Tagen erfolgen würde, da ich über Ostern einen 1.500 km-Tripp vorhabe und die TMC-Meldungen bestimmt hilfreich wären.


    Darauf bekam ich nur eine Standardantwort die ich hier an anderer Stelle eingestellt habe (holländisch). Die Tests habe ich erfolgreich durchgeführt, am desolatem Ergebnis hat das aber leider nichts geändert. X(
    genius

  • Entgegen der ersten Auskunft, dass Route66 meine Fehlbestellung nicht umtauschen würde, habe ich heute die erfreuliche Nachricht erhalten, dass ich nun doch die richtige Software zugeschickt bekomme! :D


    Frage am Rande: Bei Navigon 4 bin ich ohne Kartenlesegerät ausgekommen, für Navigate7 benötigt man ja ein Kartenlese-/schreibegerät! Tuns das die einfachen Kartenlesegeräte?


    Niklas