Indianapolis Update 2.0 & iPod News

  • Hi,


    habe gerade auf der Becker Seite unter News / Presse folgendes gefunden:


    "Mit neuem Software-Update und Becker Remote Kit lassen sich iPods über das Indianapolis und Mexico Pro steuern


    Karlsbad/Sinsheim April 2005. Auf der Car + Sound 2005 in Sinsheim stellt Becker das neue Software-Update 2.0 für das Navigationssystem Indianapolis vor. Das Update beinhaltet neben aktuellen Navigations-daten auch ein System-Update. Zusammen mit dem Becker Remote Kit wird es damit möglich, die gesamte Musikbibliothek und Bedienung eines Appel iPod über die Steuerelemente des Becker Indianapolis zugänglich zu machen. Software und Remot Kit sind ab Mai im Fachhandel verfügbar.


    Der iPod hat sich weltweit zum beliebtesten digitalen Music Player entwickelt und ist das ideale Medium, um Musik zu Hause und unterwegs zu hören. Besonders im Auto wird er zunehmend zum bevorzugten Speichermedium. Allerdings ist die Bedienung während der Fahrt nicht nur umständlich, sondern mitunter auch gefährlich. Mit dem Software- Update 2.0 und dem Becker Remote Kit lassen sich iPods der 3. und 4. Generation, Mini- oder Photo iPods über das Becker Indianapolis steuern und die gespeicherte Audio- und MP3-Musik über die Car-HiFi-Anlage wiedergeben. Dabei hat der Autofahrer Zugang zur gesamten Musikbibliothek - und zwar bei hohem Bedienkomfort.


    Mit den Softkeys des Indianapolis wählt der Fahrer unter gespeicherten Play-Lists, Alben, Interpreten oder Genres und stellt mit dem Dreh- / Drucksteller den gewünschten Titel ein. Weitere komfortable Softkeys erlauben den Suchlauf nach gewünschten Musikpassagen, aktivieren die Zufallswiedergabe oder die automatische Titelwiederholung. Außerdem können Lautstärke- und Klangeinstellungen am Becker Indianapolis vorgenommen werden.


    Ein weiterer Vorteil: Das Becker Indianapolis zeigt mit gespeicherten ID3-Tags den jeweils gespielten Musiktitel, den Interpreten oder Albumnamen im Display an und stellt die Einstell- sowie Wahlmöglichkeiten der Menüs übersichtlich und klar dar.


    Mit dem Becker Remote Kit wird der iPod einfach durch plug-and-play verbunden und kann beispielsweise im Handschuhfach sicher untergebracht werden. Bei eingeschalteter Zündung wird der interne Akku des iPod aufgeladen.


    Ab Juni 2005 bietet auch das Becker Mexico Pro den iPod Support über das Remote Kit. Ältere Steuergeräte des Typs können über den Becker Service per Software-Pflege darauf vorbereitet werden."

    Grüsse


    Patrick


    ----------------------------------------------------------------------
    Ein Narr sagt was er weiß. Ein Kluger weiß was er sagt.

  • Ich könnte wetten das der iPod über den Wechsleranschluss angesteuert wird.


    Was mich interessieren würde, was wurde an der Software noch Verändert?
    Weil die Kartendaten sind für mich zumindest noch ziemlich aktuel, aber an der Software gäbe es einige Verbesserungen die ich mir wünschen würde.


    Wölfchen

    *** Fahrzeug: Mercedes C220 CDI T-Modell (W202) ***
    System(e):
    - 1x Becker Indianapolis 7920
    - 9x Becker TP 7945
    - 1x Becker Cascade 7944
    - 1x Becker TP 4720

  • Zitat

    Ich könnte wetten das der iPod über den Wechsleranschluss angesteuert wird.


    Wette verloren. Der IPod wird über die gleichen C-Kammerpins wie eine Lenkradfernbedienung angeschlossen. So zumindest der Vertriebler auf der Messe. Wie sonst sollte auch die IPod Strucktur auf den Indi übertragen werden. Also ID3 Tag anzeige, wechsel zwischen Artist, Album, Genre und Playlist. Der CD Wechsler läßt sich jedoch trotzdem nicht in Kombination mit dem IPod betreiben, da der den Aux Eingang benötigt. Aber bei einem 60GB Photo Ipod, wer redet da noch von CD Wechslern oder MP3 CDs?

  • Schlecht nur das man dann die Lenkradfernbedienung nicht mehr nutzen kann :(


    Wölfchen

    *** Fahrzeug: Mercedes C220 CDI T-Modell (W202) ***
    System(e):
    - 1x Becker Indianapolis 7920
    - 9x Becker TP 7945
    - 1x Becker Cascade 7944
    - 1x Becker TP 4720

  • Ja, Wölfchen hat recht mit seinem Stoßseufzer, aber stimmt das wirklich? Ich habe gehört, für das Indianapolis werden von Drittanbietrn Interfaces angeboten, z.T. auch als 'universal für alle Kfz-Typen' geeignet. Weiß jemand mehr? Das interessiert natürlich jemanden, der so etwas exotisch-schönes wie einen Rover 75 fährt, dem unlängst auch noch der Hersteller als Auskunftgeber ausgefallen ist.

  • Zitat

    Original von EMPIRE


    Wette verloren. Der IPod wird über die gleichen C-Kammerpins wie eine Lenkradfernbedienung angeschlossen. So zumindest der Vertriebler auf der Messe. Wie sonst sollte auch die IPod Strucktur auf den Indi übertragen werden. Also ID3 Tag anzeige, wechsel zwischen Artist, Album, Genre und Playlist. Der CD Wechsler läßt sich jedoch trotzdem nicht in Kombination mit dem IPod betreiben, da der den Aux Eingang benötigt. Aber bei einem 60GB Photo Ipod, wer redet da noch von CD Wechslern oder MP3 CDs?


    Und die Lenkradfernbedienung ... wird an die Steuerpins (!) für den Wechsler angeschlossen ...


    Also Wette doch gewonnen. Die ganzen Becker Navis haben genau einen Line-In, und einen Steuerbus, und da muß alles drüber laufen (Aux-In/IPOD, Wechsler, Fernbedienung).

  • @AdamApfel


    ja, es gibt Fernbedienungsinterfaces für die Beckergeräte, aber mir ist noch kein universeller untergekommne. Aber für dein spezielles, exotisches Fahrzeug gibt es von Dietz ein Interface. Über das Remote Kit und dessen Anschluß läßt sich definitiv erts etwas sagen, wenn es der erste Händler in der Hand hat.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • Sczy


    Polen wird bei der 2.0 leider noch nicht mit dabei sein.


    alle


    Das IPod-Interface wird definitiv auf Kammer C des Indy angeschlossen werden und den seriellen Bus sowie den Aux-In-Anschluss belegen. Das heißt, es ist nicht möglich andere Geräte wie CDC oder mobilen Player parallel zu betreiben.


    Zu Lenkrad-FBs kann ich noch nichts sagen. Da diese kein ofizielles Zubehör von Becker sind, gibt es über deren Funktion keine Stellungnahme.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • Zitat

    Original von BlackMagic


    Polen wird bei der 2.0 leider noch nicht mit dabei sein.


    Schade. Welchen Stand sollen die Karten denn haben? Bei Stand Q4/04 wäre Polen doch schon dabei (zumindest mit Warschau und Major Roads).


    Gibt es schon Gerüchte, ob auch die POIs etwas üppiger werden? Wenn man schon die Zahl der CDs erhöht, wäre das - auch im Vergleich zur Konkurrenz - schon eine Überlegung wert.


    Schulze

  • ja, die Zahl der CDs wird erhöht, auf 4! Über die Anzahl der POIs kann ich keine Aussage treffen. Dafür weiß ich, dass man Polen noch nicht drauf haben wird.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • @ Blackmagic


    Indianapolis mit 4 CDs? Kannst Du etwas genauer werden? 4 CDs alleine für die Karten? Wie ist denn die Aufteilung nach Ländern? Sind denn jetzt alle Sonderziele bzw POI inklusive Restaurants, Fast Food etc mit auf diesen 4 CDs drauf oder als extra 5. oder 6. CD?
    Ist das überhaupt zukunftssicher? Macht es Deiner Meinung nach überhaupt noch Sinn, jetzt noch in ein solches Multi-CD-System zu investieren? Ein Update in einem Jahr kostet auch soviel wie ein DVD update oder nicht.
    Ich wohne in der Nähe der Grenze zu den Niederlanden. Ein Wechsel der CD jedesmal, wenn man über die Grenze nach NL oder Belgien fährt, wäre uninteressant.
    Schaut man sich die Testberichte in der neuen AUTO CONNECT 2005 über die Neuerscheinungen JVC und Sony an, dann erkennt man einerseits die Reife der Becker-systeme, andererseits macht einen das betagte CD-Prinzip dann schon nachdenklich.

  • Für mehr POIs könnte auch sprechen, daß Merian bisher keine 2005er-Ausgabe für seine POI-CDs herausgebracht hat (oder sind die immer erst im Laufe des Jahres herausgekommen? Wer im September 2003 den Flugsimulator 2004 kauft, kommt da schon mal aus dem Tritt...).


    Schulze

  • mazi


    genauer werden kann ich leider nicht. Ich durfte nur mal einen kurzen Blick werfen auf ein Übersichtsblatt, aber kopieren durte ich es nicht. Einige Länder sind auf mehreren CDs drauf, sodass ein Grenzüberschreitender Verkehr zum Teil möglich ist, ohne die CD zu wechseln. Ich glaube mich erinnern zu können, dass die BeNeLuxstaaten zum Beispiel nicht nur auf der CD mit Deutschland sondern auch auf der mit Frankreich vorhanden sind (aber bitte meine Worte nicht auf die Goldwaage legen!)


    Soweit aus diesem Blatt zu ersehen, sind alle Daten auf diese 4 CDs verteilt und keine weiteren CD(s) für POIs vorhanden.


    Sicher sind die Tage der Navigationen mit CDs gezählt, es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann Becker, Blaupunkt und VDO bei ihren Radionavigationen auf DVD umsteigt. Doch diese Zeitspanne kann durchaus noch 6-24 Monate dauern. Und wer weiß was dann in den Startlöchern der Entwicklungsabteilungen steckt.


    Ich persönlich würde momentan nicht in ein Produkt investieren von Neueinsteigern im Geschäft (um JVC und Sony beim Namen zu nennen), sondern eher auf bewährte Technik von erfahrenen Herstellern setzen. Hinzu kommt, dass ich als Facheinzelhändler ohnehin nichts mit Sony zu tun haben möchte (und die nichts mit uns). Außerdem bin ich in den letzten 10 Jahren mit dem Auto auch nur 3 mal über die deutsche Grenze gefahren, vor daher stört es mich nicht, ob Europa auf einem oder zehn Datenträgern vorliegt.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer