JVC-Navi Probleme (Becker 8.0 NT) ???

  • Das Problem mit dem Klang hatte ich auch ?(
    Bin von meinem Blaupunkt auf JVC gewechselt und hatte danach extreme Soundeinbusse, kommischerweise ist nach dem Wechsel vom JVC aufs Becker der Sound um einiges besser geworden...... werden also von der Endstufentechnik nicht identisch sein ?(

  • Seltsam. Bei mir klingt das JVC astrein. Loudness ist drin, Bässe auf + 2. Die Auswirkung der Klangregler ist deutlich hörbar, mehr als +2 führt zu einer Überbetonung der Bässe.


    @ djtxxmg: verzeih die dumme Frage, aber + / - deiner LS sind überall korrekt angeschlossen?

  • Superdieter


    Davon gehe ich aus. Die Belegung hat sich zu meinem vorherigen Blaupunkt-Navi ja nicht geändert. Dort war der Sound 1A.


    Ich gehe davon aus, dass das alles schon so seine Richtigkeit hat, denn der Sound ist nicht so schlecht, dass man meinen müsste, 'da stimmt irgendwas nicht'. Als 'kleiner' Kenner hört man jedoch einen Unterschied in der Fülle des Sounds.


    Wahrscheinlich verbaut Blaupunkt lediglich qualitativ bessere Endstufen.


    mfG


    David Hüls

  • Hallo,


    zur Info, das JVC hat im vrgl.zu Becker ein etwas schwächeres Audioteil. Daher wohl auch der "Klangunterschied". :O


    Ich habe bei meinem Becker im Audi mit Teilaktivsystem einen ausgezeichneten Sound, viel besser als die Werksradious Chourus (die kommen, soweit mir bekannt auch von BP). Optimaler Klang erreiche ich wenn ich Loudness OFF schalte und Fader und Bass auf 0 steht. Höhen leicht auf +2 anheben...


    Bei Gelegeheit werde ich mal mein JVC in den Audi bauen um den "Klangunterschied" in der Praxis zu verifizieren... gebe Euch noch Bescheid. 8)

  • Hallo,


    hab's heute ausprobiert und mal das Becker TP HS und das JVC jeweils abwechselnd in meinen Audi eingebaut. Die Klangeinstellungen bei beiden Geräten jeweils in dieselbe Position gebracht, Laustärke auf ca. 1/3 und dann eine Musik CD rein (Titelvergleich)


    Das Ergebnis war aus meiner Sicht ziemlich eindeutig, ich konnte keinen merkbaren Unterschied im Klangverhalten der Geräte feststellen. Um sicher zu gehen habe ich die Geräte dann noch mehrmals getauscht und sogar einen Zeugen hinzugenommen. Aber auch er konnte keinen Unterschied feststellen. Na ja, scheint wohl tatsächlich keinen großer Unterschied zwischen dem JVC und dem Becker zu geben.


    Allerdings blieb es im "Testvergleich" bei Lautstärke 1/3, mehr wollte ich der Umwelt nicht zumuten. :D


    Grüsse vom juhuuh

  • Habe da komplett andere Erfahrung gemacht.


    Hatte vorher das Blaupunkt verbaut und der Klang war mit den original Lautsprechern TOP. Danach kam das JVC und der komplett Bassbereich ist eingebrochen ?(
    Jetzt nachdem das Becker HS verbaut ist kommt der Klang wieder richtig edel rüber (Klangeinstellungen neutral, JVC +4Bass, +2Höhen)
    und es war bei mir ein gravierender Unterschied zu hören.