Karten- CD Carin SY 510

  • hi all,



    "meine carin" ;-) läuft bis jetzt nach dem ganzen anfänglichen ärger und dem aufspielen der software 3.1 recht stabil, nur fahre ich immer noch eine 98er (98-1) karte.


    ich habe auch noch eine 2003-1 von bmw, aber da kann man sprichwörtlich beim kartenaufbau kaffee trinken gehen. mein bekannter hatte diese cd im bmw- navi (7er-e38) mk1 laufen, was bekanntlich baugleich mit dem carin 510 sein soll. bei ihm wäre es mit "normaler" geschwindigkeit gelaufen.


    warum läuft es dann in meinem navi nicht befriedigend ?

    nun habe ich mal etwas von speziellen cd´s für das 510 gehört, die anders gepackt sein sollen.


    gibt es das wirklich und wenn ja wo, welchen stand haben diese karten und wieviel soll der spass kosten. oder will einer gegen meine 03er (original !!) bmw- cd tauschen ?


    hoffe auf viele aw´s


    gruß


    thomas

  • Hi, es gibt von Navteq direkt auch CD's für VDO. Hier sind keinerlei Bilder und so ein "Quatsch" drauf. Daher sind diese versionen auch schon immr eine Empfehlung für die Carin 520.


    Schau mal in den Shop bei www.navisys.de

  • hallo,



    danke für die schnelle aw, den shop kenne ich. nur ist meine eigentliche frage noch nicht beantwortet, warum läuft die org. bmw- cd aus 03 im mk1 und nur "unter schmerzen" im 510 ?


    was hat bmw da technisch verändert ?


    gibt es noch eine günstigere möglichkeit die abgespeckte kartenversion für das 510 zu bekommen ?


    hat evtl. noch einer im forum eine neuere karte als meine 98er zum verkauf für das 510 ?


    fragen über fragen ................. ;-)


    gruß


    thomas

  • Warum ist die neue Karte langsamer?
    - 1998 sind noch nicht alle Strassen in allen Orten voll digitalisiert gewesen, auf der neuen Karte ist deshalb die Datenmenge groesser.
    - Auf Teleatlas-Karten habe ich beobachtet, das "Landuse" (Waldgebiete, Gebirge) und Fluesse mit einer sehr grossen Detailgenauigkeit (viele Vektoren) enthalten sind, damit hat CARiN 510 Probleme. Moeglicherweise laufen Navteq-Karten besser.


    Philips hat sich fuer BMW mit seinen Software-Updates auf diese veraenderten Gegebenheiten eingestellt und wahrscheinlich optimierte Algorithmen eingebaut.

  • hallo,


    wen es interessiert:



    habe das problem gelöst. meine bmw-cd (von navteq), die ich hatte, war gebraucht und hatte schon erhebliche kratzer. so konnte der rechner (hätte auch jeder andere rechner gemacht) diese nicht richtig lesen.


    ich habe es bemerkt als ich die cd probeweise auf meine festplatte laden wollte um evtl. eine sicherungskopie herzustellen.


    jetzt habe ich mir über meinen bmw- dealer eine neue (gebrauchte) von 2003 (bmw- navteq) besorgt und das system läuft stabil und für mich ausreichend schnell.


    es ist ausserdem war, das für das carin 510 diese cd´s (von navteq ohne html- bilder und varta reiseführer- kann man im 510 eh nicht nutzen) am besten geeignet sind.


    vielen dank für eure aw´s


    gruß


    thomas

  • Zitat

    Original von Hilmar
    Warum ist die neue Karte langsamer?
    - 1998 sind noch nicht alle Strassen in allen Orten voll digitalisiert gewesen, auf der neuen Karte ist deshalb die Datenmenge groesser.
    - Auf Teleatlas-Karten habe ich beobachtet, das "Landuse" (Waldgebiete, Gebirge) und Fluesse mit einer sehr grossen Detailgenauigkeit (viele Vektoren) enthalten sind, damit hat CARiN 510 Probleme. Moeglicherweise laufen Navteq-Karten besser.


    Philips hat sich fuer BMW mit seinen Software-Updates auf diese veraenderten Gegebenheiten eingestellt und wahrscheinlich optimierte Algorithmen eingebaut.



    hallo hilmar,


    danke für die aw. das ist mir alles schon bekannt gewesen, nur habe ich mich eben gefragt, warum die cd im navirechner (mk1) von bmw läuft, der bekanntlich genau wie das 510 ab 1995 (im 7er- e38) erhältlich war und baugleich mit dem 510 ist. aber ich habe es gelöst wie du an meinem vorherigen beitrag sehen kannst.


    1997/1998 hat bmw dann auf das mk2 umgestellt, was dem 520 entspricht. dort war dann, wie beim 520, zum ersten mal auch eine weibliche stimme und nicht nur der offizier ;-) vom 510.


    wir männer lassen uns zumindest beim navigieren gern von frauen dirigieren ;-)).


    gruß


    thomas