Vergleich Traffic pro und JVC

  • :P Laut eurem Forum heist es das Becker und JVC vom gleichen Band kommen bzw baugleich sind.
    Ich habe mir daraufhin einen JVC gekauft(wg Design) und ein Freund von mir kat den Becker in einem Mercedes E Klasse. Ich fahre einen Audi A4 Bj 2002.
    Beide haben wir die Antenne am armaturenbrett hinter der Frontscheibe, also gleiche Bedingungen, aber wenn wir zugleich das gleiche Ziel angeben und mit der Entfernung des Zieles ändert sich auch die Berechnungszeit des Navi, ist der Becker um Häuser schneller als der JVC, bei gleicher Softwareversion. Der Unterschied beträgt bei einer Strecke von ca 1000 KM fast 2 Minuten, egal ob man schnelle oder kürzere Route anwählt. Wieso kann das sein obwohl die Geräte baugleich sind, oder doch nicht? :P

  • Hallo,
    das wurde aber auch schon öfter hier geschrieben, dass die Geräte NICHT baugleich sind.
    Eventuell hat dein Bekannter ja sogar eines der Highspeed, das ist auf jeden Fall deutlich schneller wie die JVC und andere Clone-Geräte.
    Wie ich schon an anderer Stelle geschrieben habe bin ich kein Techniker, kann dir also auch die Unterschiede nicht im Detail erklären, aber wir liefern JVC, Sony und Pioneer nur die Navigationskomponente und das sind im Augenblick noch die aus dem alten Traffic-Pro. Alles andere ist deren eigenenes Zeugs. Wenn dein Bekannter ebenfalls ein altes 47xx hat, dann kann ich mir den Geschwindigkeitsunterschied auch durch die unterschiedliche Pheripherie, also z.B. Laufwerk erklären. Oder vieelicht durch die Software die Betriebssoftware ist nämlich auch nicht 100% "baugleich".


    jürgen

  • Also beim JVC ist nicht nur der Navi-Teil von Becker (auch wenn Du scheinbar selbst bei Becker arbeitest). Das JVC - und auch das Sony - ist intern absolut identisch zu einem Becker Traffic Pro (nicht dem High Speed). Tuner, Verstärker und Navikomponente - alles dasselbe. Selbst die Software ist bei gleichem Produktionszeitpunkt identisch - einfach mal in die Diagnosemenüs dieser Geräte schauen. Dort melden sie sich alle drei übrigens auch als "Becker"... ;)


    Anders ist es beim Pioneer, hier kommt tatsächlich nur die Navikomponente von Becker, Tuner und Verstärker sind Pioneer.


    Ich halte es offen gesagt für wenig zielführend und im Sinne eines solchen Forums, wenn aus welchen Beweggründen auch immer derartige Fehlinformationen gepostet werden. Zumal die Veranlassung sehr leicht durchschaubar ist. TomB z.B. wollte auch nie was von den Baugleichheiten wissen - was kaum verwundert, da er weder JVCs noch Pioneers im Angebot hatte (ich weiß, bei JVC soll der Service sooo schlecht gewesen sein... ;) ). Und jemand, der beim Hersteller arbeitet, hat sicher auch kein Interesse daran, daß die Leute erfahren, daß man die eigenen Geräte mit besserem Design (was natürlich Geschmacksache ist), aber technisch identisch, auch von anderen Herstellern bekommen kann. Aber, lieber Becker-Mitarbeiter, Ihr habt nunmal Eure Hardware an OEMs verkauft. Sich dann hinzustellen und z.B. im Falle der JVCs (die eben tatsächlich an derselbe Stelle produziert werden und einfach nur ein anderes Frontpanel und eine Software mit JVC-Startlogo bekommen) zu behaupten, die Teile wären schlechter, ist irgendwo lächerlich. Ich empfehle Dir, einfach mal ein JVC und ein TP nebeneinanderzulegen, aufzuschrauben, reinzuschauen und Dir dann ein paar Label und Bezeichnungen im Inneren anzuschauen. Du wirst überrascht sein... :D


    Um zur Frage zurückzukommen: Wenn in dem anderen Auto nicht wirklich ein Highspeed werkelte, dann könnte es durchaus auch noch an so Sachen wie Empfangsstärke (Position der GPS-Antenne) oder Zustand der CD (Kratzer = mehrere Leseversuche = Langsamer) liegen. Hardwaremäßig sind das JVC und das TP (wie gesagt nicht das Highspeed) absolut identisch. Haben beide die 6er Software, sind sie es auch softwaremäßig.

  • Danke für die Info, aber mein Bekannter hat keinen highspeed und wir haben auch schon Software vertauscht und es war das gleiche. Empfangsmässig muss ich sagen,man sieht ja wieviel satelitten man empfängt und die waren auch gleich,nur die Geschwindigkeit bei der Zielerfassung war mit zunahme der Entfernung relativ gross. Bei einer Entfernung von 50km merkte man noch keinen merklichen Unterschied, aber bei der Planung z.B. nach Portugal von Salzburg aus auf kürzeste Route war der Unterschied bis 3 Minuten, aber ich kann damit leben, wie oft fährt man solche Strecken scho, wir haben uns eben nur mal gespielt auf einem Parkplatz, weil mein Freund sagte der Becker sei besser..............

  • Denkbar wäre z.B. auch, daß bei dem langsameren Gerät die Linse des Laufwerks etwas verschmutzt ist, wodurch es auch wieder langsamer beim Lesen ist.


    Die Anzeige der empfangbaren Satelliten sagt zudem nichts darüber aus, wie genau die Empfangsgüte der einzelnen Satelliten ist. Abgesehen davon müßtet Ihr ja quasi mit geöffneter Scheibe nebeneinander herfahren und gleichzeitig auf Eurer beider Radio gucken können, um wirklich sicher zu sein, daß die Geräte an jeder Stelle immer die gleiche Anzahl an Satelliten empfangen. Deine Aussage diesbezgl. kann also allenfalls eine subjektive und grobe Schätzung sein.


    Ein wirklich objektiver Test, bei dem verwertbare Ergebnisse rauskommen, sähe z.B. so aus, daß man beide Geräte im selben Auto testet (Anschlüsse sind ja identisch, läßt sich also easy und schnell umbauen). Wenn man es ganz genau wissen will, läßt man eine Route berechnen, bricht nach vollständiger Berechnung die Navigation ab und läßt dann dasselbe nochmal berechnen. Die Daten der entsprechenden Strecke sollten dann noch im Speicher sein, so daß z.B. ein in einem der Geräte eventuell etwas verschmutzes Laufwerk als Flaschenhals aus der Bewertung rausfällt.

  • Laut einer ganz aktuellen Aussage der zuständigen PMs sind die Geräte nicht baugleich und werden auch nicht bei uns produziert.
    Alle drei Hersteller beziehen bei uns nur Komponenten in unterschiedlichem Umfang.Wer sich die technischen Daten genau ansieht wird auch ein paar kleine Unterschiede finden.
    Augenscheinlich macht es in diesem Forum aber keinen Sinn irgendwelche, durchaus korrekten, Informationen weiterzugeben. Der Anteil der Leute die alles besser wissen ist einfach zu gross.
    In wie weit die Aussage von BB oben schon inkorrekt ist konnte ich bereits für mich feststellen. Ich habe mir das zitierte Angebot angesehen.
    Dort sind durchaus die Pioneer Geräte zu finden. JVC ist nicht vorhanden. Aber das passt eben zu Leuten die einfach Behauptungen in die Welt setzen ohne sich wirklich entsprechend informiert zu haben.
    Ich persönlich finde es alas persönliche Beleidigung wenn ich als Lügner bezeichnet werde. Daher ziehe ich mich hiermit aus diesem erlauchten, allwissenden Kreis zurück.


    jürgen

  • Zitat

    Original von datamaxi
    Laut einer ganz aktuellen Aussage der zuständigen PMs sind die Geräte nicht baugleich und werden auch nicht bei uns produziert.


    Letzteres liegt vielleicht daran, daß Ihr selbst gar nicht mehr produziert, sondern die Produktion outgesourced habt. Ganz normale Sache heutzutage, machen wir z.T. auch so.

    Zitat

    Wer sich die technischen Daten genau ansieht wird auch ein paar kleine Unterschiede finden.


    So? Welche denn?

    Zitat

    Augenscheinlich macht es in diesem Forum aber keinen Sinn irgendwelche, durchaus korrekten, Informationen weiterzugeben.


    Ich denke doch. Was tatsächlich keinen Sinn macht, ist das Posten von Informationen, die nichts mit technischen Realitäten, sondern mit marketingmäßigem Wunschdenken zu tun haben.

    Zitat

    Der Anteil der Leute die alles besser wissen ist einfach zu gross.


    Ja, das ist immer das einfachste. Wenn man mit Argumenten nicht weiter kommt, erzählt man halt irgendwas von "Besserwissern"... :D

    Zitat

    In wie weit die Aussage von BB oben schon inkorrekt ist konnte ich bereits für mich feststellen. Ich habe mir das zitierte Angebot angesehen.
    Dort sind durchaus die Pioneer Geräte zu finden. JVC ist nicht vorhanden.


    Wovon redest Du? Welches von mir zitierte Angebot? Und was hat das mit dem Thema zu tun?

    Zitat

    Daher ziehe ich mich hiermit aus diesem erlauchten, allwissenden Kreis zurück.


    Weißt Du, das ist so arm... Wenn Du der Meinung wärst, Du hättest recht, dann könntest Du ein paar einfache Fakten auf den Tisch legen, die dies untermauern. Stattdessen einen auf beleidigt machen, so von wegen "Der nennt mich Lügner, bäääh, jetzt habe ich keine Lust mehr zum Spielen".


    Wäre ich bis hierher nicht sicher gewesen, ob ich recht hatte - jetzt wäre ich es auf jeden Fall...


  • Heul halt ;)


    Natürlich lässt sich niemand gerne als Lügner bezeichnen und ohne Beweise ist das auch nicht unbedingt die feine Art. Aber einfach behauptungen aufstellen, ohne diese zu belegen, fordert nun mal solche Reaktionen heraus. Nimm deinen Kritikern den Wind aus den Segeln, in dem du ihnen beweise für die Richtigkeit deiner Aussagen lieferst und keiner wird mehr am Wahrheitsgehalt zweifeln. Du sagst oben, die Geräte seien nicht baugleich!? Die Frage ist, welche wirklich relevanten Teile sind unterschiedlich? Ein anderes Netzteil z.B. macht noch kein anderes Gerät, man kann trotzdem noch von Baugleich sprechen, da keine wesentlichen Komponenten geändert wurden. Lass uns doch an deinem Wissen etwas mehr teilhaben und keiner wird sich weiter beschweren.


    Zu deinem Rückzug aus diesem "allwissenden Kreis", der mir übrigens schon viele meiner Navi-Fragen beantworte konnte (danke an dieser Stelle an das Forum!), kann ich nur sagen, das ist deine private Entscheidung. Ich werde dich ehrlich gesagt kaum vermissen. Du behauptest auf der einen Seite, bei Becker im Marketing zu arbeiten, man könnte also meinen, daß es dir ein Anliegen wäre, Becker zu erhöhtem Absatz zu verhelfen. Auf der anderen Seite hilfst du potentiellen Becker Käufern aber nicht weiter, sondern schreckst sie ehrer noch ab. Ich habe mir, wie in einem anderen Thread bereits gepostet, bisher noch kein Becker gekauft und warte wegen der wirren Aussagen zu Software-Updates und Weiterentwicklung der Produktlinien weiterhin ab. Ob ich in einigen Monaten überhaupt noch ein Becker will, steht in den Sternen. Statt hier etwas klarheit zu schaffen und das Vertrauen der Forumsteilnehmer zu Becker durch eindeutige Aussagen zu stützen, kamen von dir leider nur weitere Verwirrungen und zu einem zentralen Punkt des anderen Threads, den Terminen für die ausstehenden Updates lediglich schweigen. Damit erweist du weder dir noch Becker einen Dienst. Glaubwürdigkeit muß man sich erarbeiten. Think about it...


    Tiger

  • JVC bezieht keine Komponenten von Becker, sondern
    läßt die Geräte dort auch bauen.
    Lediglich die Alu-Front kommt aus Japan und wird bei Becker ans Band geliefert. Das JVC wird dann auch bei Becker verpackt.
    Technisch muß das JVC baugleich sein, sonst hat Becker JVC beschi**en - was ich nicht glaube.


    Gruß, Foxbat (Ehemaliger PM für CarAudio bei JVC)

  • Zitat

    Original von foxbat
    JVC bezieht keine Komponenten von Becker, sondern
    läßt die Geräte dort auch bauen.
    Lediglich die Alu-Front kommt aus Japan und wird bei Becker ans Band geliefert. Das JVC wird dann auch bei Becker verpackt.


    Genau - das kommt auch noch dazu. Exakt dieselbe Innenverpackung (d.h. dieselben Pappteile), und demzufolge auch derselbe Umkarton, nur natürlich anders bedruckt. Aber lt. unserem Marketingexperten wird Becker wahrsch. auch das Verpackungsmaterial zusammen mit der Navikomponente an JVC liefern... ;)

  • Ich wollte wirklich keinen Streit im Forum auslösen, das tut mir leid, aber wir haben gestern abend wie vorgeschlagen unsere Geräte umgebaut, mein JVC in den DB und seinen Becker in meinen Audi und es war das gleiche,. Mein JVC ist bei einer Strecke, (Gerät ist drei Wochen alt) und der Becker ein Jahr um 2-3 Minuten langsamer bei einer Streckenberechnung von über 1000KM, wie gesagt wenn ich Salzburg Wien eingebe,merkt man den Unterschied nicht ,aber sobald man Länderüberscheitend arbeitet mit grösseren Distanzen wird der Unterschied grösser.
    Aber vielleicht ist auch eine gewisse Materialtoleranz zwischen gleichen Geräten. Ich kann damit leben, der JVC gefällt mir im Audi besser vom Design, es war nicht eine Preisfrage und solche Distanzen fährt man sowiso nicht täglich.
    Ich wollte wirklich keinen Streit auslösen mit persönlichen Beleidiigungen, das tut mir leid. Es ist nur dadurch eine kleine Diskusion entstanden, weil mein Freund sagte die geräte seien nicht gleich und er mir das beweisen wollte, er hat seinen Erfolg und mir ist es wurscht, auf jeden fall danke für Eure Bemühungen

  • Wie schon gesagt - das kann halt wirklich verschiedene Ursachen haben. Eine etwas verschmutzte Linse im JVC scheint mir hier noch am plausibelsten.


    Der Unterschied wäre ja im Übrigen selbst dann nicht zu erklären, wenn man mal für einen Moment annimmt, unser Becker-Marketing-Mann hätte recht. Denn selbst laut ihm sind ja zumindest die Naviteile auf jeden Fall identisch mit den Traffic Pro's der 47er Serie. Und die hat Dein Freund ja, wie Du sagst.

  • Es gibt noch viel einfachere erklärungen für die Zeitunterschiede beim Berechnen: Sind die Geräte gleich alt? Wenn nicht, könnten verschieden schnelle CD-Laufwerke verbaut sein. Es könnten aber auch unterschiedlich getaktete CPUs drin sein. Sowas kommt öfters mal bei Geräten vor, ich habe das z.B. schon bei ISDN-Routern und Amateurfunkgeräten erlebt, daß das prinzipiell gleiche Gerät in einer neueren Baureihe nen schnelleren Takt hat. Möglicherweise hat die CPU sogar nur bei gleichem Takt mehr Cache. Die Soft- und Hardware interessiert das in gewissen Grenzen nicht, die Kiste wird nur schneller, wie wennze in deinem PC die CPU gegen eine schnellere tauschst. Wenn du es genau wissen willst, mußt du die Geräte aufschrauben und die Typenbezeichnungen der CPUs vergleichen.


    Tiger

  • Hallöchen alle!


    Um der Baugleichheitsdiskussion ein Ende zu bereiten habe ich mir gedacht, ich frag einfach per Mail mal bei der JVC Austria GesmbH an!


    Folgendes hat man mir geantwortet:


    Unser KD-NX1 ist Baugleich mit der Becker Navigation. Unterschied ist die Farbe und die Displaybeleuchtung.


    Name und Mail des Absender des will ich hier nicht nennen!


    LG, Andi :D


    datamaxi
    Mach Dich mal anständig schlau... :evil:

    ----
    Unexpected ERROR
    File REALITY.SYS corrupted!
    Reboot universe? [ Y ] / [ N ]

    2 Mal editiert, zuletzt von Blubbel ()