AustriaAmap in IMG2OZF laden

  • Nach TTQV und Fugawi gesellte sich neuerdings auch noch OZI u.OZICE dazu. Schön langsam schwirrt mir schon der Kopf, habe ich doch immer den Anspruch die Software in all ihren Facetten professionell zu beherrschen.
    Also zum dritten mal alles von vorn, da nur OziCe brauchbar ist.


    Dabei stellt sich Ozi als schwierigste Nuß herraus. War das Kartenladen in TTQV und Fugi läppisch, biß ich mir trotz Pocketnavigation-CrashKurs die Zähne aus.


    Die Tunesienkarten waren problemlos ins IMG2OZF hineinzuladen. Hingegen die AustriaAMap Version 2.0 (3D) war nicht hineinzukriegen.
    Vielleicht geht die in Ozi ja auch gar nicht?
    Schön brav nach Chrashkurs legte ich auf meiner C:Festplatte eine Datei mit der AustriaAmap an. Ging nichts. Dann die Überlegung, daß man alles von der CD reinkopieren muß, nicht nur die Maps. Das war bei TTQV auch erforderlich, da irgendeine Datei auf der CD ist, ohne die die Darstellung nicht funktioniert. Also alles reinkopiert. Gestartet. Nichts.
    Beim Mountainbiken, macht nur OziCE einen Sinn, da man die Tracklinienstärke fett darstellen kann, während man bei Fugawi blind bleibt, und der hauchdünne Strich die Augen quält, und bestenfalls beim langsamen Wandern brauchbar ist.
    Ich werde einfach wieder wie früher mit dem Bike einfach ins Blaue fahren, und diese ganze Elektronikscheiße vergessen.
    Was ich da schon an Zeit verbraten habe, während da draußen die Sonne scheinte...schon Wien-Spanien hätte ich fahren können.
    Grüße Peter

  • Hallo Peter,
    du musst aus der Austria-Karte ein bmp, tiff, jpg, ... erzeugen!
    Das lässt sich auf jeden Fall mit imgozf laden und konvertieren.
    Mit den anderen Sonderformaten von imgozf hab ich auch keine Erfahrung.


    Zitat:"Ich werde einfach wieder wie früher mit dem Bike einfach ins Blaue fahren, und diese ganze Elektronikscheiße vergessen. "


    Würde ich nicht machen, ich kenne (fast) kein schöneres Spielzeug :gap

  • Hallo Peter!
    Ganz lieben Dank für den Tipp. Hat funktioniert.
    wäre so gerne mit euch mitgefahren, aber ersticke in Überstunden bei meinem neuen Job in der Fa.Elin. Wird hoffentlilch bald besser. Nächstes Jahr im Sommer fahren wir Salzburg-Venedig über die Alps. 12 Tage auf alten Militärpisten. Afrika ist ja momentan tabu.


    Also der Umfang on OziCe ist ja schon reichlich üppig. Eine tolle Software. Wenns nur ein bißchen weniger kompliziert wäre..Gottseidank gibt es PeterPu's.
    liebe Grüße
    Peter aus Wien

  • Hallo Peter
    die Freude war verfrüht. die Kartenbezeichnungen waren jetzt zwar im Imozf2-Fenster als jpg sichtbar, allderdings mit der Fehlermeldung (unter Disk Size stehend) "Error Opening" solcherart sind sie auch in den Ozi nicht hineinzubekommen. Werde dir dieses Fenster mal zeigen, wie das aussieht.


    Allderdings, wie kriege ich in "Antort erstellen" hier ein Bild rein? Machte von dem "Image toOZF2 Conversion(Version2.08)"-Fenster ein Bitmap. Löschte mit dem "Pinsel" alles drum rum weg (Spart bytes) und speicherte das Bild ab.
    Im eurem "Antwort erstellen"-Modus klickte ich dann auf den "Bild einfügen" Button, um für Dich das ImageFenster zwecks besseren Verständisses zu laden.
    Hier wird jedoch eine Script-Aufforderung verlangt.
    Aber was zum Henker soll ich denn da eingeben?


    In diesem Fenster "Explorer-Benutzereingabe" steht:
    Script-Eingabeaufforderung: Gebe einen Text ein:
    [EMG]xxx[/EMG]
    Gibts da wo einen Hilfetext, in dem beschrieben ist wie das geht?
    mfg Peter

  • Hallo Peter
    Die Wahl von jpg war wohl etwas unglücklich. Schau mal in meine HP. Da habe ich ein Kapitel über img2ozf verfaßt. Vielleicht hilft das. Ich wandle die bmp-Datei immer in tiff um. die nimmt img2ozf klaglos an.
    Gehe ich recht in der Annahme, dass die AustriaMap auch von Dornier ist?
    fG
    Ferdi

    Einmal editiert, zuletzt von fermoll ()

  • Hmmm....also bei funktioniert's tadellos wenn ich jpg umwandle. Ich kopier' den entsprechenden Kartenausschnitt aus Austrian Maps in die Zwischenablage und dann in Photoshop....abspeichern und mit img2ozf umwandeln...ist zwar ein wenig umständlich...
    Grüße

  • Hallo,


    ... ich habe auch gerade die ersten Gehversuche mit OziExplorer hinter mir :)


    Ich habe auf Fermolls HP überlesen, die .bmp in .tiff umzuwandel, ging aber alles völlig klaglos, allerdings habe ich ein 20km x 20km Teilstück aus der Amap geholt und kalibriert :D

    Dell X51v; Loox N560;
    GNS 9833; Wintec WBT 201
    Destinator 7; MN|6;
    TTQV & PathAway; OziExplorer; Fugawi Marine ENC; GlobalMapper

  • Bei Top50 NRW habe ich 50km Kantenlänge verwendet.
    bmp ~ 100mb, tif ~30mb, ozf2 ~17mb. Umwandlung mit xnview - immer mehrere auf einmal. Bei den Bayo Karten (10km Kantenlänge ) habe ich die bmp in ozf2 gewandelt.

  • Hallo fermoll,


    wenn es keinen Qualitätsunterschied gibt spricht nichts gegeg die Umwandlung in .tif - ein Arbeitsschritt mehr, aber spart Speicherplatz :)

    Dell X51v; Loox N560;
    GNS 9833; Wintec WBT 201
    Destinator 7; MN|6;
    TTQV & PathAway; OziExplorer; Fugawi Marine ENC; GlobalMapper

  • Hallo Cludy!
    wärst du so nett, mal die ganze Amap umzuwandeln.
    Ob das geht.
    Wäre interessant.
    Aber was wäre, wenn ich nur OziPC aber kein OziCE (welches freilich Teilausschnitte benötigt.) hätte.


    Es kann doch nicht sein das eine PC-Kartensoftware um 75Euro nur das laden von kleinen "Karten-Häppchen" zuläßt?! ?( ?(
    Gruß Peter :(

  • Hallo frosch_peter,


    ... ich werds mal versuchen, einmal die gesamte Amap OST umzuwandeln, allerdings schaffe ich das wahrscheinlich erst nächste Woche :)

    Dell X51v; Loox N560;
    GNS 9833; Wintec WBT 201
    Destinator 7; MN|6;
    TTQV & PathAway; OziExplorer; Fugawi Marine ENC; GlobalMapper