Frotuna GPSmart tot

  • Hallo


    Ich hab gestern versucht mein Fortuna auf die neue Firmware 2.25 (von 2.23) zu updaten - fragt nicht warum, ich weiss es selbst nicht so genau, da das Update haupsachlich kosmetische Verbesserungen bringt.


    Wie auch immer: Ich bin genau nach Anleitung vorgegangen aber scheinbar ist das Flashprogramm schlampig programmiert, das es ohne Fehlermeldung oder sonst eine Ankunedigung waehrend des Flashens meinen PC zum Abstuerzen gebracht hat. Das ist mir (besonder seit WinXP) noch fast nie passiert. Ich habe auch nebenbei nichts gemacht. Meinen Ipaq hab ich schon 3 mal geupdated ohne Probleme und Fortuna schiesst den PC beim ersten Versuch ab.


    Das Resultat ist, das mein Fortuna jetzt nicht mehr angeht - keine Reaktion auf irgendein Tatendruck.


    Was soll/kann ich jetzt machen? Muss ich das jetzt als 240 (soviel kostet ein neues) Lehrstunde verbuchen?

    3 Mal editiert, zuletzt von Private-Cowboy ()

  • Manchmal dauert es recht lange, bis sich das GPSMart einschalten läßt, ich habe es auch schon 20 Minuten versuchen müssen - ein, aus, ein, aus, ...... bis sich etwas rührte. X(


    Aber wenn nur ein Teil des Systems geflasht wurde, wird das wahrscheinlich auch nichts nutzen. Neuerliches Flashen geht ja jetzt nicht. Vielleicht kann Dir Dein Händler weiterhelfen, oder Fortuna selbst. Ich schätze, dass Du das Gerät einschicken mußt.

    -------
    LG Karl

  • Versuche mal die Hotline - hoffentlich gibt es sowas - von Fortuna zu kriegen. Evtl. ist ja doch ein neues flashen möglich, bin nicht so ganz sicher, ob das PDA-System dazu gebraucht wird. Der Vorgang dürfte doch folgender sein:
    Durch Anlegen einer Sonderspannung am flash-PROM - gesteuer von der Update-Software vom PC aus - wird dieses gelöscht. Das kommt von außen, der PDA hat hier nichts zu tun. Ebenso beim Programmieren. Geht auch mit einer Sonderspannung, der PDA kann hier nicht mehr, da flash ja "leer".


    Außer dem PROM sollte ja nicht noch was anderes kaputt gehen - wenn überhaupt. Wenn keiner zu kriegen, würde ich es wagen, den flash-Vorgang einfach nochmal wiederholen. Wenn immer noch nichts geht, einschicken kann man immer noch.

  • Hi,


    als ich anfangs Probleme hatte mein GPSmart mit dem iPAQ zu koppeln, hab ich mich per email (oder wars ein Kontakt-Formular!?) an Fortuna gewandt. Auf alle Fälle hab ich eine freundliche Antwort von "joanne" <joanne@fortuna.com.tw> bekommen.


    Vielleicht hilft Dir der Kontakt ja bei der Lösung Deines Problems.


    Ich drücke jedenfalls die Daumen.


    Ciao
    lammy


    p.s.: halt uns doch bitte auf dem Laufenden 8)



    Nachtrag: ich hatte ursprünglich an service@fortuna.com.tw gemailt und dann von "Joanne" die Antwort bekommen.

    2 Mal editiert, zuletzt von lammy ()

  • Hi,


    hier:


    http://support.fujitsu-siemens.de/PDA/Pocket_LOOX_www/Start_DE.htm?uri=/PDA/Pocket_LOOX_www/DE/SoftwareUpdate.htm&menu=/PDA/Pocket_LOOX_www/_1st_Start/DE/MenuListe_Software.htm


    ist eine Beschreibung, wie ein Update auf dem Loox abläuft.


    Gesetzt den Fall, beim updaten fällt die Spannung aus, sind doch eigentlich nur 2 Fälle denkbar. Entweder "schwere Schäden " am Gerät oder nichts passiert. Jedenfalls hätte ich die Prozedur einfach nochmal gestartet, mehr als "schwere Schäden" kann ja nun wirklich nicht passieren.


    Hotline vorher zu fragen ist natürlich äußerst sinnvoll.


    Das gleichzeitiges Drücken von 2 Tasten und gleichzeitiges Wiedereinschalten des Hardwareschalters aktiviert vermutlich die Programmierspannung. Dass bei einem PC-Absturz dabei schwere Schäden entstehen kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Die Einschaltung der Programmierspannung wird ja wohl nicht von dem SW-Teil beeinflusst sein, das beim updaten zuerst gelöscht wird. Sonst ginge es ja wohl nicht. Ich halte diese Warnung für eine Schutzbehauptung. Klar, ungestörtes Update ist sicher in jedem Fall vorzuziehen.

  • Das mit dem erneuten flashen geht nicht, da das Geraet dazu am PC angeschlossen sein muss und eingeschaltet sein muss. Gerade aber das Einschalten geht nicht mehr. Ich nehm mal an, das der Flashvorgang die Firmware gekillt hat. Da der Rechner bei ca. 20% abgestuerzt ist, sind Teile entweder geloescht oder nicht komplett ueberschrieben.


    Ich kann so jedenfalls gar nicht mehr drauf zugreifen, weil das Flshprogramm das Foruna im augeschalteten Zustand nicht sieht.


    Ich hab mich mal mit meinem Haendler in Verbindung gesetzt und der bot mir an, es zurueckzuschicken. Die testen es und tauschen es ggf aus.


    Fortuna selber kann wenig helfen. Die wuerden es evtl. auch tausche3n, aber dann muesste ich es nach Taiwan einschicken und das kann ja locker 1-2 Monate dauern.


    Ich werds also erstmal zum Haendler schicken und sehen was der sagt.


    Generell muss ich aber sagen, dass ich mir keiner Schuld bewusst bin. Ich bin strengstens nach Anleitung vorgegangen (ich hab reichlich Erfahrung mit PC und PPC, so dass ich das sonst kaum mache) und habe nebenbei nicht gemacht. Vorher hatte ich alles Background-Task deaktiviert - Also quasi die perfekte Flash-Umgebung geschaffen. Das mein PC ohne Vorwarnung oder Fehler abraucht obwohl er sonst locker Tagelang durchlaeuft ohne auch nur zu huesteln, schreibe ich mal der Flash-Software zu. Da hat Fortuna mal ganze Arbeit geleistet. Un ich dachte Windows waere buggy :D

  • Hallo Private-Cowboy,


    passiert manchmal.


    Mein Loox hatte nach ca. 3 Mo Betrieb die Marotte, nur noch den ersten Bildschirm anzuzeigen. Muste ihn auch einschicken, nach der üblichen Methode: erst hochrüsten, Soft- und gegeb. Hardware, war natürlich auch keine Aussage mehr möglich, was die Fehlerursache war.


    Gut, ich habe noch nicht allzuviel Flash-Updates hinter mir. Habe aber immer ein etwas flaues Gefühl im Magen. ?( Und bin froh, wenn's glatt über die Bühne geht und die Dinger wieder laufen. Weiß der Himmel was bei Dir passiert ist, möchte aber schon annehmen, dass es ein interner Fehler der Fortuna war. Sonst meine ich sind Flash-Updates inzwischen Standard und sollten störungsfrei laufen.

  • Wohl war. Ich hab schon so einiges in meinem Leben geflasht (PC-Bios, CD/DVD-Firmware, Grafikkarten-Firmware, PDA-Roms) und nie hatte ich Probleme. Meinem 5450 habe ich schon 3 mal geupdated (2mal PPC2002 Firmware-Patches und jetzt WM2003). Die von Fortuna koennen ja vielleicht gute GPS machen, aber Finger weg von der Software.


    Mal sehen, was der Haendler sagt.


    Andere Frage: Falls ein neues her muss, will ich das Fortuna DualMode CF kaufen (wenns rauskommt). Dazu brauch/will ich aber das CF-Plus Jacket (das mit Akku). Funktioniert diese Kombi (natuerlich mit anderem CF-GPS) mit WM2003?

  • So, mal ein Update.


    Ich hab das Geraet mitte der Woche zum Haendler geschickt. Der hats gestern bekommen und einen Funktionstest gemacht - natuerlich negativ.


    Jetzt bekomme ich ein neues GPSmart sobald der Haendler eine Lieferung neuer Geraete bekommt. Mich hat es zwar ueberrascht, dass das so ohne mit der Wimper zu zucken gemacht wird, aber ich werd mich am allerwenigsten beschweren.


    Ich also nochmal glimpflich abgelaufen. In Zukunft werd ich wohl die Finger von Fortuna's Flash Prgrammen lassen. Hoffentlich hat das DualMode GPS von Fortuna (wills mir zulegen wenns erhaeltlich ist) keine Updates noetig. :D

    Einmal editiert, zuletzt von Private-Cowboy ()

  • Hallo Private-Cowboy,


    << Jetzt bekomme ich ein neues GPSmart sobald der Haendler eine Lieferung neuer Geraete bekommt. >>


    toll. Das ist ja wirklich kulant. :)


    Viele Grüße,
    Sven

  • Heute habe ich mein neues GPSmart bekommen, und zwar nicht mal ein repariertes Austauschgeraet. Die haben mir netterweise ein brandneues Geraet (original eingeschweisst) mit aktuellster Fimrware (2.25), dich ich ja vergebleich versucht hatte zu flashen, geschickt.


    Respekt! Toller Service. Das ist also noch mal gut gegangen. In zukunft werde ich auch artig sein, und die Finger vom GPS flashen lassen. Versprochen :D