Stromversorgung trennen beim Starten des Autos

  • Im Handbuch des Medion 95900 steht kurz, aber beängstigend, dass vor dem Ein- oder Ausschalten der Zündung die Stromversorgung zwischen 95900 und Zigarettenanzünder zu trennen sei, damit keine Störimpulse den PNA beschädigen. Wenn der Motor läuft, kann die Verbindung wieder hergestellt werden.


    Das ist in der Begründung verständlich, trotzdem aber lästig. Um mein gutes Stück nicht zu gefährden, habe ich es bisher immer getan. Außer dann natürlich, wenn ich es vergessen habe.


    Hat jemand Erfahrungen damit? Vor allem negative bei Nichtbefolgen dieser Anweisung?


    Muß, sollte oder brauch man nicht die Verbindung zum Zigarettenanzünder trennen?


  • Das ist so eine Sicherheitsklausel ähnlich wie:


    "sie dürfen bei der Fahrt das Steuer Ihres Wohnwagens nicht verlassen um Kaffee zu kochen".


    Es kam/kommt bei älteren Autos vor, dass beim Starten Spannungsspitzen auftreten, die Beschädigungen verursachen können. Bei neueren Autos sollte das nicht mehr vorkommen.


    Aber: sicher ist sicher.