Fragen an TomTom

  • Kleiner Tipp für Alle, die sich über Mails an TTN und deren Antwortverhalten aufregen (vgl. hier oder bei Markus' POI):


    Unterschreibt Eure Mail (oder Euren Brief) mit oder weist am Telefon darauf hin:


    Member of www.pocketnavigation.de


    Die Masse macht es, gebt dem Forum Schlagkraft und Bedeutung.


    PS: Gilt für alle anderen Systeme genauso, nicht nur für TT!!! Wenn ein Hersteller eine so große Community nicht mehr richtig wahr nimmt (bestes Beipsiel TT!!!), dann begreift er vielleicht so, dass hier zig-Tausend potenzielle Kunden mit etwas unzufrieden sind - und nicht nur Einzelne.

    Always happy routing
    Dieter


    iPAQ 3970/5450, 2GB SDs, Sapphire Blue/GNS-TMC, TTN 6 :( , MN6 :(

    2 Mal editiert, zuletzt von HankyPanky ()

  • Wieviel registrierte Mitglieder hat das Forum im Moment? Etwas über 36.000 ;D?


    Bei den Support-Bereichen der Hersteller und Anbieter gehen täglich Hunderte von Anfragen ein: MeyerA, MeyerB, MeyerC, MaierA, MaierB, MaierC, Mueller, Müller, usw. usw. usw.


    Da sitzen einige wenige Mitarbeiter und deren Wiedererkennungswert ist in Folge der Vielfältigkeit der Namen und Kundennummern sehr begrenzt.


    Aha, MeyerA ist unzufrieden oder hat ein Problem. Na gut, Pech für ihn. MeyerB ist aber sehr zufrieden - und schon ist MeyerA vergessen bzw. ein trauriger Einzelfall.


    Altbekannte Marketing-Grundlage: Wiedererkennung und Masse ;)

    Always happy routing
    Dieter


    iPAQ 3970/5450, 2GB SDs, Sapphire Blue/GNS-TMC, TTN 6 :( , MN6 :(

  • Vor genau einer Woche habe ich bei TomTom mal angefragt, ob und wann für TTN5 ein Ressourcekit verfügbar sein wird.


    Ihr könnt 3 Mal raten, ob ich eine Antwortbekommen habe... :evil:

  • Zitat

    Original von Browsercheck
    Vor genau einer Woche habe ich bei TomTom mal angefragt, ob und wann für TTN5 ein Ressourcekit verfügbar sein wird.


    Ihr könnt 3 Mal raten, ob ich eine Antwortbekommen habe... :evil:


    Meine x Mails an TT mit grafischen Hinweisen auf wichtige fehlende Verkehrsdaten (Autobahnanschlüsse, Umgehungsstraßen etc.) und der Anfrage, wann solche wohl in die Karten aufgenommen würden, sind alle unbeantwortet geblieben.
    Das war beim Upgrade von TT2 auf TT3 schon so und vor rund 10 Tagen wegen TT5 wieder.


    Ja, ich habe in den Mails auch ausdrücklich auf Diskussionen über entsprechende TT-Mängel in diesem Forum hingewiesen.


    In dieser Hinsicht scheint TT besonders ignorant und resistent zu sein.


    @TT: :tdw

  • "Der Umsatz verfünffachte sich im letzten Jahr auf 192 Millionen Euro und stieg in den ersten drei Monaten 2005 von 14 auf 66 Millionen Euro.
    Der Nettogewinn explodierte im Jahresvergleich von sechs auf rund 28 Millionen Euro, im Quartal von zwei auf 14 Millionen Euro.
    Auch in Zukunft will TomTom mit derzeit 200.000 Kunden in 16 Ländern schneller als der ohnehin boomende Markt wachsen.
    2005 soll sich der Umsatz auf rund 400 Millionen Euro verdoppeln, der Gewinn um 150 Prozent auf knapp 70 Millionen in die Höhe schnellen.
    Für 2006 erwartet Finanzvorstand Marina Wyatt eine operative Marge von annähernd 22 Prozent und ein starkes Umsatzwachstum, wenngleich sich der Erlös nicht wieder verdoppeln wird."


    Quelle:
    http://www.deraktionaer.de/xis…d_5166309_.htm?print=true


    Offenbar ist der ganze Support voll ausgelastet mit Geld zählen,
    da sind Fragen an TT wohl völlig überflüssig...
    :D

  • Hinsichtlich der Antwortzeiten des TT-Supports kann ich zwar nicht klagen (idR innerhalb 3 Tagen), aber bei Fragen zu den Erweiterungen auf den Stand von TTN3 halten sie sich bedeckt und schreiben nur " ... vielen Dank für Anregung ...blablabla ... werden an die zuständige Abteilung weiterleiten ... blablabla".
    Gut, man kann dann zwar sagen, dass ich an Märchen glaube, aber irgendwie hatte ich schon gehofft, dass konkretere Aussagen kommen und ein Release angekündigt wird, das einige der weggefallenen Funktionen wieder enthält.


    Für ein TT-GO mag der Funktionsumfang angemessen sein, aber einem PDA-Nutzer sollten schon ein paar mehr Funktionen zugetraut werden können.


    Gruss, Hubert

    ... übrigens, das sind keine Tipfehler, das ist eine urheberrechtlich geschützte Schreibweise

  • Zitat

    Original von Antenne...
    Meine x Mails an TT mit grafischen Hinweisen auf wichtige fehlende Verkehrsdaten (Autobahnanschlüsse, Umgehungsstraßen etc.) und der Anfrage, wann solche wohl in die Karten aufgenommen würden, sind alle unbeantwortet geblieben.
    Das war beim Upgrade von TT2 auf TT3 schon so und vor rund 10 Tagen wegen TT5 wieder.


    Ja, ich habe in den Mails auch ausdrücklich auf Diskussionen über entsprechende TT-Mängel in diesem Forum hingewiesen.


    In dieser Hinsicht scheint TT besonders ignorant und resistent zu sein.



    Das kann ich nun überhaupt nicht nachvollziehen!


    Man kann über den TomTom-Support denken, was man will, aber ich habe bis jetzt auf jede Frage eine Antwort bekommen! Auch wenn die Antwort zumeist nicht unbedingt befriedigt...


    Voraussetzung ist aber wohl, dass man bei TomTom ein Profil anlegt, denn dadurch bekommt jede Mail eine Bearbeitungsnummer.

    cu
    freak1001



    Kontakt bitte nur übers Forum oder PN. Danke!

    Einmal editiert, zuletzt von freak1001 ()

  • Tja, Antworten bekommt man schon...


    Ich habe soeben die Antwort auf meine Frage, wann das Ressourcekit für TTN5 verfügbar sei, folgende - wohl ernst gemeinte - Antwort von TomTom erhalten:


    ---8<-------------------------
    Wir können Ihnen keine informationen über zukünftige oder derzeitige Produkt-Entwicklungen zukommen lassen. Bitte besuchen Sie unsere Website, die über alle Neuerungen und Produkte, sobald sie erhältlich sind, informiert.


    Wir empfehlen Ihnen auch, sich für unseren Newsletter zu registrieren, der Sie über neue Produkte informieren wird.


    (Link zu Newsletter)


    Wir hoffen, dass wir Ihre Frage hiermit zufriedenstellend beantwortet haben.


    --->8--------------


    Gut gemacht, TomTom...

  • Ja Werner


    Da gibt es tatsächlich ein Kompatibilitätsproblem. Wahrscheinlich hat dieselbe Person, die die Antwort verfasst hat, auch die GPS-Schnittstelle programmiert. Und ich fürchte, die selbe Person war auch für die Auswertung der Benutzerwünsche zuständig... :gap :gap :gap


    Gruss
    Hans-Jürg : drink

  • Zitat

    Original von Browsercheck
    Wahrscheinlich hat dieselbe Person, die die Antwort verfasst hat, auch die GPS-Schnittstelle programmiert. Und ich fürchte, die selbe Person war auch für die Auswertung der Benutzerwünsche zuständig... :gap :gap :gap


    VIEL schlimmer: Diese Person hat den Projekt-Setup für das Produktdesign verbrochen :§$% :§$% :§$% :§$% :§$%

    Always happy routing
    Dieter


    iPAQ 3970/5450, 2GB SDs, Sapphire Blue/GNS-TMC, TTN 6 :( , MN6 :(


  • was soll an der Antwort von TomTom falsch sein - sie haben höflich umschrieben, dass sie die gewünschte Information aus Geheimhaltungsgründen nicht herausgeben können und auf den Newsletter verwiesen!!!
    Ich finde da nun wirklich nichts Übles an der Antwort


    Gruss, Hubert

    ... übrigens, das sind keine Tipfehler, das ist eine urheberrechtlich geschützte Schreibweise

  • Nun, übel an der Antwort ist, dass es ein TTN5 gibt, aber nicht bekannt ist, ob und wann je ein Ressourcekit für die aktuelle Version des TTN rauskommt. Und das Ressourcekit für TTN3 nützt leider bei TTN5 herzlich wenig.


    Es gibt eben ein paar Anbieter von Freeware für den TTN, die auf das Ressourcekit angewiesen sind, um ihre Programme auf der neuen Versiion zum Laufen zu bringen.


    zB. CheckPOInt (eine geniale Freeware) ist nicht lauffähig auf Ver. 3:


    "10-06-2005


    A lot of people ask if CheckPOInt works in combination with the new TomTom Navigator 5.0.
    The short answer is: no.
    Until now TomTom has not released a software development kit for version 5.0. Until they do, it's not possible to release a new version of CheckPOInt that can cooperate with TomTom 5.0"


    Ich denke aber, das TomTom nicht im Traum daran denkt, je ein Ressourcekit rauszubringen. Denn sie wollen ja ihre Plus-Services verkaufen und werden sich hüten, Freewareanbieter, die die selben Services - nur viel besser - anbieten, eine Möglichkeit zu geben, ihnen das Wasser abzugraben.


    Das wäre ja an und für sich - aus der Sicht von TomTom - legitim. Aber dann sollten sie auch dazu stehen und das klar kommunizieren.