GPS MN5 - Änderung der Einstellung

  • Habe ebenfalls den Anvigon MN5. Funktioniert gut. Habe jedoch folgendes Problem.
    Bei jedem erstmaligen Start muß ich den GPS Empfang entweder händisch oder automatisch einstellen. Danach hat das Gerät auch Empfang und funktioniert super.
    Schalte ich aus und wieder ein, verliert das Gerät die GPS Einstellung und ich muß es wieder neu konfigurieren.
    Kann man hier in einer Ini Datei die erforderlichen Einstellungen speichern.

  • Zitat

    Original von stras16
    Habe ebenfalls den Anvigon MN5. Funktioniert gut. Habe jedoch folgendes Problem.
    Bei jedem erstmaligen Start muß ich den GPS Empfang entweder händisch oder automatisch einstellen. Danach hat das Gerät auch Empfang und funktioniert super.
    Schalte ich aus und wieder ein, verliert das Gerät die GPS Einstellung und ich muß es wieder neu konfigurieren.
    Kann man hier in einer Ini Datei die erforderlichen Einstellungen speichern.


    Normalerweise sollte das MN|5 für Dich erledigen.
    Wenn Du dort die Einstellungen änderst und das speicherst, dann sollte das in die entsprechenden ini-Dateien geschrieben werden.
    Sind Deine ini-Dateien vielleicht schreibgeschützt?
    Oder betreibst Du den MN auf einer Speicherkarte und hast dort den Schreibschutz aktiviert?


    Gruß
    Jürgen

  • Bitte genauer:


    Du startest MN5 und gehst in die GPS Einstellungen.
    Dort steht etwas falsches (z.B. anderer Empfänger / Com1: / 4800 baud).
    Du änderst das dann z.B. auf COM2, drückst OK und anschliessend auf Speichern.
    Dann funktoniert GPS.
    Wenn Du nun MN5 verlässt und dann wieder startest, dann stehen wieder die alten Werte in den GPS Einstellungen.


    Ist es so?


    Ulli

  • Vorerst Danke für die schnellen Antworten.


    HI Jürgen
    Habe natürlich alles, so wie du beschrieben hast, versucht. Es hilfte jedoch nicht, die Einstellung sind immer wieder weg.


    Es ist genau so wie Uli es in beschrieben hat.


    Jürgen hat mich allerdings mit seiner Aussage, die Ini.Datei wäre vielleicht schreibgeschützt, auf eine Idee gebracht. Da bereits in mehreren Foren beschrieben wurde, dass der MN5 Ini Dateien abschießen würde, habe ich ein Programm (StartNavi) geladen. Meines Wissens dürfte diese Datei bei den Ini Dateien den Schreibschutz aktivieren. Allerdings muß ich das erst ausprobieren.


    Weiß darüber vielleicht jemand etwas.


    Danke für die Hilfe

  • Zitat

    Original von stras16
    Da bereits in mehreren Foren beschrieben wurde, dass der MN5 Ini Dateien abschießen würde, habe ich ein Programm (StartNavi) geladen. Meines Wissens dürfte diese Datei bei den Ini Dateien den Schreibschutz aktivieren. Allerdings muß ich das erst ausprobieren.


    Weiß darüber vielleicht jemand etwas.


    Genau so ist es.
    Das Programm aktiviert den Schreibschutz der inis und nimmt ihn nachher wieder zurück.
    Damit bleiben Deine Änderungen während der Ausführung von MN natürlich "ungespeichert".


    Gruß
    Jürgen

  • Zitat

    Original von stras16
    ... habe ich ein Programm (StartNavi) geladen. Meines Wissens dürfte diese Datei bei den Ini Dateien den Schreibschutz aktivieren. Allerdings muß ich das erst ausprobieren.


    Weiß darüber vielleicht jemand etwas.


    Danke für die Hilfe


    Das ist es, starte MN5 mal ohen StartNavi und mache dann Deine Änderungen.


    Nachtrag: Jürgen war schneller.