Glopus und MN5 und automatisches Weiterrouten

  • Moin aus Hannover,


    kleines Problem, was bei Motorradtouren etwas nervt.


    Bei meinem alten MNEE mit Glopus funzte es wunderbar, dass ca. 700 m vor Erreichen eines Zwischenzieles (ein Ort, eine Kreuzung o.ä.) die Route weiterberechnet wurde.


    Bei MN5 mit Glopus 1.11.2 (inkl. Serilot 1.01.3) scheint das nicht zu klappen.


    Ich habe eingestellt, dass das weiterrouten 700 m vor Erreichen des Zwischenzieles erfolgen soll. Die Schnatterliese von MN5 kapiert das aber nicht, MN5 lotst mich erst weiter, wenn ich das Zwischenziel erreichte habe:


    ...
    Sie haben ihr Ziel erreicht
    ... Zitat Ende


    Dann rechnet MN5 weiter. Dafür brauche ich kein Glopus, sondern könnte die Routingoption vom MN 5 nutzen.


    Mein Versuch die automatische Weiterroutingfunktion im MN5 abzuschalten führte zu dem Erfolg, dass überhaupt nicht weitergerechnet wurde.


    Weitere Einstellungen in meinem Glopus:
    Neue Ansage alle 120 Sekunden (Sehr gut als Mitteilung um zu sehen ob Bluetoothmaus noch ausreichenden SatFix hat)


    Kleine Prozessorpriorität für Glopus --> Nein
    Systemzeit auf GPS Zeit --> ja
    keine autom. Systemabschaltung --> Ja
    Lösche IE Cache bei Speicherbedarf --> Ja
    Starte Programm mit Glopus (MN% --> Ja
    Tastenzuweisung: Taste 1: Start MN5
    Taste 2: MN nächstes Ziel
    Tastenzuweisung kann ich aber nicht auf dem Motorrad verwenden, da PDA in Jackentasche und ich nur nach Schnatterliese fahre.
    Datenquelle: Mobile Navigator
    Protokoll Intervall: 00:10
    Verzeichnis SD-Karte/My Documents/Traglog



    Kann einer von Euch eine Lösung anbieten?



    Danke


    Ralf

    Früher hat man Karten in Stein gemeißelt, und damit sind die Römer bis nach Osnabrück gekommen

  • Moin noch mal aus hannover.


    Hat da schon jemand ein ähnliches Problem gehabt, wie ich es oben beschreibe habe ?



    Danke


    Ralf

    Früher hat man Karten in Stein gemeißelt, und damit sind die Römer bis nach Osnabrück gekommen


  • Ein weiterrouten wie früher geht nicht mehr.


    Aber wenn du mit dem Motorrad unterwegs bist, gehe mal in die Motorradecke. Dort findest du Tips wie du es umgehen kannst.

  • Zitat

    Original von x8n0904


    Aber wenn du mit dem Motorrad unterwegs bist, gehe mal in die Motorradecke. Dort findest du Tips wie du es umgehen kannst.


    Hallo Lothar,


    das habe ich ja auch schon versucht, aber nix gescheites gefunden.


    Glopus bietet ja die Möglichkeit an, dass man xxx m vor Erreichen des Zwischenpunktes zum nächxten Zwischenpunkt navigiert wird.


    Trotz Einbau von Serilot klappt es aber trotzdem nicht. Anscheinend stimmt irgendetwas an meinen Einstellungen nicht.

    Früher hat man Karten in Stein gemeißelt, und damit sind die Römer bis nach Osnabrück gekommen

  • Zitat

    Original von x8n0904


    Aber wenn du mit dem Motorrad unterwegs bist, gehe mal in die Motorradecke. Dort findest du Tips wie du es umgehen kannst.


    Hallo Lothar,


    das habe ich ja auch schon versucht, aber nix gescheites gefunden.


    Glopus bietet ja die Möglichkeit an, dass man xxx m vor Erreichen des Zwischenpunktes zum nächxten Zwischenpunkt navigiert wird.


    Trotz Einbau von Serilot klappt es aber trotzdem nicht. Anscheinend stimmt irgendetwas an meinen Einstellungen nicht.

    Früher hat man Karten in Stein gemeißelt, und damit sind die Römer bis nach Osnabrück gekommen


  • Wenn du auf der Hompage von Glopus schaust, wirst du auch sehen das dies mit NM5 nicht mehr geht.


    Ich plane Routen wie folgt.


    Ich starte den Motorradtourenplaner oder ähnliches Programm und setzte meine Punkte kurz nach kritischen Punkten oder Orten die ich durchfahren will. Also den Punkt an die Ausfahrt des Ortes den ich durchfahren will.
    Nun hat NM5 genug Zeit den nächsten Punkt zu errechnen.


    Hat bis jetzt immer geklappt.


    Diese Route exportiere ich und konvertiere sie mit dem Tool von Tourentiger. Dann in den Pda und los gehts.


  • Daran habe ich mich gar nicht mehr erinnert.
    Danke.