Einstellung von Uhrzeit und Datum

  • Nach der Erstinbetriebnahme und einem Hardreset des BM-6300 müssen Datum und Uhrzeit neu eingestellt werden. Dazu habe ich jetzt einige Fragen.


    Wie wichtig ist diese Einstellung und welche Zeitzone ist die Richtige für Deutschland?
    (GMT+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rome, Sto....



    Muß die Uhr beim wechseln in eine andere Zeitzone neu gestellt werden bzw. eine ander Zeitzone gewähtl werden?
    z.B. Fahrt nach Frankreich
    (GMT+01:00) Brussels, Copenhagen, Madrid, Paris


    Muß die Zeitdifferenz zwischen Sommer- und Winterzeit beachtet werden?

  • Aus der von Dir eingestellten Uhrzeit wird unter anderem die voraussichtliche Ankunftszeit (ETA) zu Deinem Navigationsziel errechnet. Theoretisch könntest du jede X-Beliebige Uhrzeit in jeder Zeitzone eingeben, aber logsicherweise macht es Sinn, die richtige Uhrzeit der Zeitzone Amsterdam/Berlin zu nehmen. ;)

  • Hallo allerseits,


    @ Johnny B. (und Soleo)
    normalerweise hast Du recht, aber der BM6300 aus dem Penny-Bundle ist da etwas anders.
    Im Menü 'Date/Time' die normale Uhrzeit einstellen. Und in der Zeitzone eine der Zeitzonen ' GMT + 02:00 ' wählen.
    Sonst zeigt der BM im Sattelitenbild bzw. in der entsprechenden Leiste die falsche Zeit an.


    Gruß


    Lowback

    ONE Europe 31 (2008)


    FW: 8.010
    WE & CE v825.2159


    Diese Signatur wurde 10 mal editiert, zum letzten Mal von Lowback: 27.02.2009 16:40.

    Einmal editiert, zuletzt von Lowback ()

  • Erst mal danke für die beiden Antworten von Johnny B. und Lowback.


    Wenn ich das richtig verstehe dient die Zeiteingabe nur irgendwelchen Anzeigen.


    Die Anzeige der voraussichtlichen Ankunftszeit (ETA) ist zwar ganz nett aber ziemlich nutzlos, da der BM-6300/Destinator ND keine veränderbaren Geschwindigkeitsprofile kennt. Wozu die Zeitanzeige im Satellitenbild gut ist - ?(


    Da mich "Uschi", wie Frau Destinator bei mir heißt, schon mal drauf aufmerksam gemacht hat das ich zu schnell fahre, geh ich davon aus, dass sie Geschwindigkeitsbegrenzungen (Innerorts 50 km/h, Zone 30) kennt. Was ist aber auf Autobahnen auf denen es noch heißt "Freie Fahrt für freie Bürger" oder andersrum, was ist wenn sich die Verkehrslage ändert?


    Ich würde zu der angezeigten voraussichtlichen Ankunftszeit (ETA) kein Rendezvous vereinbaren. "Uschi" könnte ja Eifersüchtig sein und mir was falsches Anzeigen. Am Ende müsst ich mich dann alleine : drink oder "Uschi" im Alkohol ertränken. "Kein Alkohl am Steuer" da halt ich mich dran auch wenn "Uschi" den Heimweg vielleicht kennt.


    Als ich meine Frage stellte hatt ich vermutet das zu der eingestellten Zeit/Zeitzone irgendwelche Satellitenkonstellationen hinterlegt sind und man damit die Zeit bis zum Sat-Fix verkürzen könnte. Vielleicht weiß ja noch irgendwer etwas zu diesem Thema.


    Gruß


    Soleo