TTN2 für USA

  • Hi,


    habe gerade folgendes gefunden:



    Link hier.


    Gruß,
    Rellik

    HTC Mozart, Navigon select incl. aller Pakete, MobileNavigator 7, TT Navigator 6, TT Navigator 5, POI-Warner, TT CityMaps, TT Routeplaner Europe, GPSDash 2, GPSEasy, RunGPS

  • Vielleicht kommt ja demnächst aus USA noch als Zusatzmap oder "Software-only"-Version.

    IPAQ 3630 PPC 2002 - Garmin Etrex Venture/Holux GM210 - Transcend 512MB-CF 30x:tup - OziExplorer - TomTom Navigator 3.07:sonne

  • Die US Software gibt es ab 10.6. zu kaufen, zum Beispiel bei MobilePlanet.com für $179.95

    Heisenberg fährt in eine Radarfalle. Polizist:"Wissen Sie, wie schnell Sie gefahren sind?" Heisenberg:"Nein, aber ich weiß genau, wo ich bin."

  • Hat schon jemand die tatsächliche Aufteilung der Kachel bei der TTN-US-Version irgendwo abgebildet gesehen? Haben die nicht mehrere Staaten zusammenfassen können? Gibt es eine USA-weite Highwaymap?


    Laut TT-Website:
    The maps are available in four sizes (depending on the state/country):
    - Section maps of 16 MB
    - Section maps of 32 MB
    - Section maps of 64 MB
    - The complete map of a state/country


    Naja, dass jeder state in counties gegliedert ist wissen sie ja auch nicht.


    Trotzdem bin ich mir sicher, dass TTN über dem Teich wie eine Bombe einschlagen wird! Einen derart bedienerfreundlichen Funktonsumfang bietet dort wohl keines der 'eingeborenen' Navis.


    Karl

  • Zitat

    Original von kkoeniger
    Trotzdem bin ich mir sicher, dass TTN über dem Teich wie eine Bombe einschlagen wird! Einen derart bedienerfreundlichen Funktonsumfang bietet dort wohl keines der 'eingeborenen' Navis.
    Karl


    Auf der Cebit hat TomTom das Ding auch stolz wie Otto (unterm Tisch) gezeigt ;) Nur ist ein US Martstart immer eine ganz eigene Sache, viele gute europäische Firmen sind mit guten Produkten in den USA gescheitert, weil sie den Markt nicht verstanden haben :(

  • Wolfgang


    Ja, man kann. Allerdings gibt es eine spezielle Spezialversion vom TomTom fuer die USA. Die sagt (und zeigt) dann zum Beispiel "Highway" statt "Motorway" oder "gas station" statt "Petrol Station" etc.


    TomTom ist sicherlich eine der ergonomischeren Softwares auf dem amerikanischen Markt, aber nicht die einzige. Es gibt da einige ernsthafte Konkurrenten


    @KKöniger
    Es gibt jede Menge Variationen. Einzelne Staaten, Südstaaten, Westen etc. So wie das Scandinavia Pack. naja, ungefähr. Ab 10.6. kannich ja die Karten-Bilder zeigen, wenn das gewünscht wird.


    Ich bin eigentlich ganz froh, dass TomTom den Tanz um die Counties nicht mitmacht. Ich finde es immer ziemlich nervig, wenn ich in Mapopolis rumzirkeln muss, um einerseits alle Counties drin zu haben, die vielleicht auf meiner Route liegen könnten, aber andererseits das 20-Million-population limit nicht zu überschreiten


    Lutz

    Heisenberg fährt in eine Radarfalle. Polizist:"Wissen Sie, wie schnell Sie gefahren sind?" Heisenberg:"Nein, aber ich weiß genau, wo ich bin."

  • Das was die Jungs mit dem CoPilot machen sieht auch nicht schlecht aus. Wärend TomTom über den Teich geht, kommt CoPilot zu uns, zunächst im Mini von BMW und evtl. bei O2

  • Zitat

    Original von lbendlin
    ....
    @KKöniger
    Es gibt jede Menge Variationen. Einzelne Staaten, Südstaaten, Westen etc. So wie das Scandinavia Pack. naja, ungefähr. Ab 10.6. kannich ja die Karten-Bilder zeigen, wenn das gewünscht wird.
    .....


    Klar interessiert uns das, bitte drum!


    Karl