Transit 50 Daten auf SD-Card verschieben

  • Hallo!!


    Da mein (1 Jahr altes) Transit 6 sl nicht mehr startet und durch den Service als nicht reparabel eingestuft ist(Geld zurück), habe ich mir ein Transit 50 besorgt und das aktuelle Kartenupdate 4/17 über den CMgr installiert. Alles super. Da ich auch POI´s von POI base verwendet hatte, kam bei Installation sinngemäß "Speicher voll" Die SD-Karte ist aber komplett leer. Der Service von POIbase, empfiehlt, mit ContentManager Daten auf die SD-Karte zu verschieben, weil POIbase nur auf den eingebauten Speicher installiert. Wie soll das mit CMgr gehen oder welche Ordner/Daten kann ich gefahrlos per Explorer verschieben, ohne das alles zusammenbricht ;(??


    Danke für zielführenden Tipp :)


    kullamann

  • Lege die SD-Karte in das Navi ein.

    Schliesse nun das Navi an den PC an.

    Dann starte den Content Manager und es sollte Ordner auf der SD-KARTE anlegen.

    addons/Content/map

    Nun kannst du Karten von internen Speicher des Navis mit Windows Explorer Manuel in der Ordner map auf der SD-KARTE verschieben.

    Wenn du auch POI auf die SD-KARTE verschieben willst, dann lege auch einen Ordner POI an, da wo der Ordner map sich befindet.

  • Danke, wunderbar, hat geklappt!! Vor Freude habe ich gleich aus der Sicherung des Vorgerätes (auch Transit 50) die Russlandkarten und die Lizenzdatei kopiert, da sie im Contenmanager nicht mehr zu finden sind, obwohl ich sie 2015 erworben habe. Leider zeigt mir das Navi kein Russland an. Was habe ich falsch gemacht??


    Vielen Dank David66!!!

  • Die Karte ist an dein altes Gerät gekoppelt. Daher wirst du Russland nicht ans laufen bekommen

    iPhone 12 max Pro & iPad4 mit Jabra Motion Headset ,Hyndai I30N Performance mit Werksnavi und Karten von Navteq/Here und Verkehrsservice von TT,das beste aus zwei Welten