Favoriten übertragen von Neo 550 nach Neo 620 möglich ?

  • Hallo, ich musste von meinem Neo 550 nach einigen Jahren auf ein Neo 620 wechseln. Gibt es eine Möglichkeit, die Einträge der Favoriten auf das Neo 620 zu übertragen (kopieren) oder muss ich von Hand jede einzelne Adresse neu erfassen? Vielen Dank.:thumbup:

  • Hi,

    die beiden Navis verwenden unterschiedliche Formate für die Favoriten. D.h. ein einfaches kopieren ist nicht möglich. Die Favoriten müssen konvertiert werden. Eine fertige kommerzielle Lösung dafür ist mir leider nicht bekannt.


    Allerdings gab es hier seiner Zeit bereits eine ähnliche Anfrage.

    Zu diesem Zeitpunkt habe ich mir experimentell eine Art Konverter auf Basis eines MS-Excel Makros gebastelt, um mal auszuprobieren, ob da was geht. Habe die Lösung aber nie hochgeladen. Funktioniert aber soweit tadellos.


    Hast du sehr viele Favoriten?


    Vielleicht überarbeite ich das ganze dann kurzfristig nochmal und stelle es dir zur Verfügung.

  • Hi,

    danke für Deine Antwort, klingt sehr interessant, allerdings bin ich mit dem Innenleben eines Navi nicht sehr vertraut. Habe zwar (vermutlich) gefunden, wo die Favs beim 550 liegen, aber wo die Teile beim 620 hinmüssen, hat sich mir noch nicht so recht erschlossen. Bräuchte da wohl auch noch etwas Nachhilfe. Sind wohl etwas mehr als 100 individuelle Ziel-Adressen, die ich auf dem 550 gespeichert habe, eine manuelle Übertragung ist da sehr mühselig. Da wäre so ein Makro ganz sicher sehr hilfreich (wenn ich verstehen würde wie man es benutzt). Wäre also sehr toll, wenn Du da was zaubern könntest. Danke, Klaus :)

  • Der Gebrauch des Makros ist denkbar einfach.

    •  
      • Du legst auf dem Desktop deines PC (ich setze voraus es ist ein PC mit aktuellen Windows-Betriebssystem) einen Ordner an, der den Namen "Userdateien" trägt.
      • In diesen Ordner kopierst du alle Dateien, die sich auf dem Neo 550 im Ordner "My Flash Disk/Poidata/newmypoi" befinden.
      • Dann kopierst du die Datei "Konverter.xlsm" aus dem angehängten Archiv ebenfalls in diesen Ordner
      • Nach diesen Kopieraktionen kannst du die Datei "Konverter.xlsm" durch Doppel-Klicken öffnen. (Excel vorausgesetzt.) Selbstverständlich musst du die Ausführung von Makros erlauben!
      • In der sich öffnenden Excel-Datei klickst du einfach auf den großen Button "Konvertieren starten"
      • Nach dem Ausführen des Makros befindet sich in dem Ordner "Userdateien" auf dem Desktop zusätzlich eine Datei mit dem Namen "User.upoi". Diese Datei enthält die konvertierten Favoriten.
      • Nun ist der Zeitpunkt gekommen das Neo 620 am PC anzuschließen.
      • Suche per Dateiexplorer auf dem Navi den Pfad =>„\navigator\save\profiles\01“. Dort findest du ggf. auch eine Datei namens „user.upoi“.

    Weitere Vorgehensweise:

    • Wenn du auf dem Navi noch keine Favoriten gespeichert hast. Kannst du diese Datei, falls vorhanden, durch die mit dem Makro erstellte Datei ersetzen. (Evtl. Sicherungskopie)
    • Hast bereits viele Favoriten auf dem Navi gespeichert, kannst du diese Datei per Texteditor öffnen und die Daten (aus der per Makro erstellten Datei) einfach per Kopieraktion hinten anhängen. Speichern nicht vergessen
    • Neustart des Navis! Fertig.

    ====================================
    Gruß edalbrozar

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von edalbrozar ()

  • Hi,

    danke für den Konverter, alles funktioniert erstmal gut nur bricht die Konvertierung ab mit einem Laufzeitfehler (siehe angehängte Datei) und es werden auch nur wenige gespeicherte Daten konvertiert. Muss ich mich mal auf den Weg machen und die Sache zurückverfolgen, was an den nicht kovertierten Datensätzen so anders ist. Rufe ich das Fenster zum Debuggen auf, zeigt es mir an, dass Excel auf der Zeile WORKSHEET steht. Mal sehen, ob ich eine Lösung finde. Erstmal ganz herzlichen Dank für Deine Mühe. :thumbup::thumbup::thumbup:

  • Hi,

    habe den Konverter hier erstmal wieder weggelöscht. Hatte mir das Teil bereits vor längerer Zeit zusammengebastelt. Mit denn weinigen Datensätzen die mir zu Verfügung standen hat das immer soweit funktioniert. Nachdem ich mir das jetzt nochmal genauer angesehen habe, muss ich feststellen, dass er leider hinsichtlich einiger Dinge "fehlerhaft" ist.


    Unter anderem:


    • Er berücksichtigt momentan nicht wirklich ausländische Zieladressen.
    • Fehler bei der Fortschrittsanzeige.
    • keine Fehlerbehandlung
    • etc.

    Sorry, hätte genauer hinsehen müssen. Das meiste lässt sich sicher abstellen und besser gestalten, benötigt aber etwas Zeit zum basteln.


    Leider stehen mir deine Datensätze nicht zur Verfügung, so dass ich den Grund für den Abbruch nicht so einfach nachvollziehen kann.

  • Hi,

    mach Dich nicht verrückt mit dem Konverter, zum Teil hat er ja ziemlich gut gearbeitet, nur bei den ausländischen Adressen geht vieles schief (habe viele in Dänemark), aber auch bei deutschen Sachen will er manchmal nicht richtig, hab es dann von Hand editiert, kein Problem. Auffällig war auch, dass er z:B. Koordinaten-Angaben falsch umgesetzt hat, dann war ein Ort plötzlich mehr als 4000 km entfernt eingetragen worden, den Nachbarort hat er aber gefunden. Vielleicht liegt es auch am Format bestimmter Einträge, ich hatte vorher ein F3 bzw. F5 und hatte da schon die Daten zum NEO 550 migriert (wie auch immer das damals ging), ist vielleicht jetzt eine Konvertierung zu viel. Ich versuche hier etwas von Hand zu machen, falls Du irgendwann "die" Lösung hast, kannst Du ja eine Meldung abgeben, würde mich sehr freuen. Vielen Dank für Deine bisherige Mühe, schönes Wochenende. :):thumbup:

  • Hallo,

    danke für deinen Zuspruch. Mache mich deshalb nicht wirklich verrückt. Brauche das ganze selber nicht wirklich. Es war wie immer eher experimentell. Einfach mal gucken ob ich das irgendwie hinbekomme und wenn es dann jemandem nützt.....umso besser. Bin mir nicht sicher ob ich das weiter verfolge bzw. ob ich da überhaupt genug Kenntnisse habe. Einige der bisherigen Fehler bekomme ich schon leicht hin.......

  • ich sehe das für mich auch eher unter dem "sportlichen" Aspekt, habe inzwischen meine "Lieblingsplätze" bzw. "Favoriten" etwas aufgeräumt und manches von Hand nachgetragen. Trotzdem reizt es mich, in VB eine Lösung zu finden, Deine Vorarbeit (Hauptarbeit) ist super, vielleicht baue ich darauf auf, wobei meine Fummelei mit VB schon etwas länger her ist. Sollte es mir gelingen (in den nächsten Monaten) sag ich Dir einfach mal Bescheid. Das Problem der Umrechnung der alten Koordinaten ins neue Format wird wahrscheinlich ein großes Problem sein, mal schau'n ...