Garmin DriveLuxe 50 und Nüvi 3597 im Vergleich

  • Ich habe in der letzten Woche die beiden Geräte gleichzeitig im Auto laufen lassen. Dabei hat sich herausgestellt, dass das Garmin DriveLuxe beim Routing keine wesentlichen Vorteile gegenüber dem 3597 bietet. Beide Geräte konnten auf Smartlink zugreifen und haben mich an momentan staubelasteten Strecken vorbeigeführt. Es gab zwar manchmal Unterschiede bei den Routen, aber die waren unerheblich. Dem DriveLuxe fehlte sogar in meiner Konfiguration eine wichtige Sache: beim Betrieb von Blitzer.de Pro auf meinem IPhone (mit beiden Navis über Bluetooth verbunden) zeigte das Gerät nur an, dass auf dem Smartphone ein "Anruf" einging, aber die Ansage "fester Blitzer in .... m" war dort nicht zu hören, nur auf dem 3597. Ich hatte mir eigentlich eine deutlich bessere Routenführung vom DriveLuxe versprochen. Nun werde ich weiter bei dem 3597 bleiben.

  • Moin,


    wie ist Deine Erfahrung mit den Verkehrsmeldungen ? Ich hab immer wieder Phantomstaus und soll unsinnige Umfahrungen durchführen. Hab leider kein Vertrauen mehr zu dem Gerät deswegen.

    Gruß Frank

    *********************************************

    GO 6200 , Drive Luxe 51

  • Die Verkehrsmeldungen bei dem DriveLuxe waren unauffällig. Der Vorbesitzer hatte mir geschrieben, dass das Gerät gut funktionierte. Andere User haben aber auch über dieses Problem berichtet. Ich würde mal an den Support von Garmin schreiben, wie die sich dazu stellen.

  • Das Gerät bekommt die Staumeldungen über TMC bzw. über DAB+. Und wenn die im Verkehrsfunksystem nicht gelöscht sind, werden sie verarbeitet.Habe schon den 20 km langen Stau vom Vortag kennengelernt, durch den ich mit 120 durchgerauscht bin.