Datenlogger Bilora GT-01

  • Hallo zusammen,


    ich befürchte zwar, daß ich mit meinem Thema hier nicht so ganz richtig bin, habe aber die Hoffnung, daß sich hier im Forum ein Experte findet, der mir 'den' Tipp geben kann:

    Ich habe mitr vor ein paar Jahren einen gebrauchten "Photo-Geotagger" Bilora GT-01 gekauft, da ich gern die Fotos aus meiner Digital-Kamera (Canon EOS 400D) mit den entsprechenden Ortsangaben versehen wollte. Der GT-01 war dafür einfach perfekt geeignet, da es kinderleicht war, mit Hilfe der mitgelieferten Software "Taggr" links ein Fenster mit den Geodaten aus dem Logger und rechts das Fenster mit den Bilddateien anzuzeigen. Binnen weniger Minuten waren dann die Geodaten in die EXIF-Daten der Bilder geschrieben und man konnte die 'neuen' Bilddateien abspeichern. - Es war genial, dann in jeder 'x-beliebiger' Bildbetrachtungssoftware auch sehen zu können, WO man das Foto gemacht hat.

    Nun ist es aber so, daß beim Öffnen der "Taggr"-Software ersteinmal alles 'normal' ist, will man aber Daten vom Logger herunterladen oder gespeicherte Geo-Daten öffnen, so bekommt man die Fehlermeldung: "Es konnte keine Verbindung zum Server hergestellt werden. ...." - Daß das leider 'normal' ist, habe ich inzwischen herausgefunden, denn der Server, der die "Rohdaten" des Loggers / Taggers mit den Ortsangaben verknüpft hat, ist inzwischen (seit 2016) abgeschaltet.

    Nun ist mir der GT-01 aber zum Einen zu 'schade', um ihn in den Elektronikschrott zu werfen, andererseits vermisse ich auch die Verknüpfung des Bilddateien mit dem Aufnahmeort. - Nur um zu wissen, WO man das jeweilige Foto gemacht hat, auch noch Fotos mit einer GPS-fähigen "Zweitkamera" oder dem Smartphone machen zu müssen, finde ich zu umständlich.


    Hat jemand eine Idee, wie bzw. mit welcher Software man den Bilora GT-01 wieder vernünftig nutzen kann, um Geodaten aufzuzeichnen, die man dann später auch ohne großen Aufwand in die EXIF-Daten der Digital-Fotos einbinden kann?


    Für Eure Bemühungen danke ich Euch!


    Herzliche Grüße von

    Maik