TomTom MyDrive

  • Hallo zusammen,


    mich würden mal Eure Erfahrungen mit dem neuen TomTom MyDrive interessieren. Ich kämpfe seit Tagen mit dem Update eines TomTom GO 500, das immer wieder abbricht oder nicht weiterlaufen möchte. Jetzt scheint es grad durchzulaufen. Hat jemand ähnliche Probleme?


    Weiß jemand ob der Sync zwischen MyDrive und TomTom GO mobile App ebenfalls funktioniert? Ich habe das bislang nicht hinbekommen, Favoriten die in MyDrive angelegt sind, werden mir nicht auf dem Galaxy Note 2 angezeigt.


    Viele Grüße,
    Benni

  • Schlecht... Mehr muss man fast nicht mehr sagen...

    mit TOMTOM GO 6000 unterwegs | Version 14.500, Kartenversion Europe v937.5903 (09/2014)
    Ausgemustert: Garmin 3597 | Routing sehr fragwürdig...
    GO1015 Europe | Kartenupdate und HD-Traffic abgelaufen
    GO 950 | bereits in "Rente"

  • Weiß jemand ob der Sync zwischen MyDrive und TomTom GO mobile App ebenfalls funktioniert? Ich habe das bislang nicht hinbekommen, Favoriten die in MyDrive angelegt sind, werden mir nicht auf dem Galaxy Note 2 angezeigt.


    Eine Zusammenarbeit zwischen MyDrive und TomTom GO Mobile gibt es bisher nicht. Falls es Dir gelingt, Deine Favoriten als POI zu exportieren oder umzuwandeln, kannst Du diese POI-Datei in TomTom GO Mobile importieren. Der POI-Import funktioniert auch ohne MyDrive.
    Im übrigen bin ich froh, dass man (bisher) mit Smartphones von diesen Navi-PC-Verwaltungsprogrammen verschont bleibt.

  • Ich habe es mittlerweile hinbekommen, den GO 500 zu aktualisieren und damit funktionieren nun auch das Zusammenspiel mit MyDrive. Die Idee ist wirklich nett aber bislang werden nichteinmal ansatzweise die Möglichkeiten ausgenutzt. Zwar können POIs übertragen werden, der Umgang damit auf dem Gerät ist allerdings mehr als bescheiden. Die angekündigten MyDrive Apps für iOS und Android scheint es auch noch nicht zu geben.


    Ich fände es generell gut, wenn auch die TomTom GO mobile Apps mit MyDrive zusammenarbeiten würden.


    Gruß,
    Benni

  • Ich vermisse die Mydrive Apps auch, leider sind sie nicht wie angekündigt im Mai erschienen. Das Vorplanen am PC bringt mir wenig, aber eine Bedienung über das Handy wäre schon fein, quasi als Fernbedienung wenn das Navi schlecht zu erreichen ist. Auf Tablets kann man sich mit der normalen Mydrive Connect Website behelfen.

    Entscheidend ist nicht die Frage, ob man Macht hat, entscheidend ist die Frage, wie man mit ihr umgeht.
    Alfred Herrhausen (1930-1989)

  • Update die Apps sind auf IOS mittlerweile da und funktionieren wunderbar.

    Entscheidend ist nicht die Frage, ob man Macht hat, entscheidend ist die Frage, wie man mit ihr umgeht.
    Alfred Herrhausen (1930-1989)