Probleme mit der Rückfahrkamera

  • Hallo
    Ich habe das Becker Professional 6 LMU Navi und eine Rückfahrkamera (über Rückfahrscheinwerfer)per Kabel angeschlossen.
    Zum ersten muß ich manchmal 2- 3 mal den R-Gang einlegen bis endlich ein Bild kommt (das Bild ist dann perfekt) Wenn der Gang dann raus ist dauert es immer 3-4 min bis das Navi wieder reagiert .
    Das wiederholt sich immer nach Aktivierung der Kamera ,woran kann das liegen.

  • habe soeben mein Becker Professional.6 mit der Rückfahrkamera installiert. Habe die Variante Rückfahrkamera MANUELL gewählt ( Betriebanleitung Seite 126 + 140) Vorteile sind: schnelles Umschalten AN _AB . Bild AN = Der ICON auf der Kartendarstellung UNTEN RECHTS (rotes Auto) Bild ausschalten Monitor antippen. Kamera an 12V+ an rotes Kabel PKW Anschluss Zündung ( ohne Rückwärtsganganschluss) . Stromaufnahme meiner Kamera max. 150mA .Vorteil: das Bild der Rückfahrkamera bleibt beim Rangieren erhalten. Das könnte auch beim evt. Abschleppen sinnvoll sein. Die Kamera läßt sich auch über : x tras - "Rückfahrkamera anzeigen " ein und ausschalten.

  • Also ich bin bald am verzweifeln ,das prof 6.2 habe ich zurückgegeben und mir das prof 7 (2 mal )geholt. und auch hier bekomme ich die Kamera nicht vernünftig zum Laufen.
    Das Navi wird über die 12 V Steckdose gespeist .kriegt es nun ein Videosignal kommt das Bild mit leichten Bildstörungen(Streifen) ,und wie schon gesagt ein Tritt auf die Bremse und das Bild ist weg .
    dann kommt nur noch die Meldung "kein Videosignal".
    Jetzt Ladegerät aus der Steckdose ,Navi läuft nur auf Acccu ,Neustart ,Kamera aktiviert, Bild ist da ohne Störungen . Ein Tritt auf die Bremse ,Bild bleibt erhalten.
    Also ohne Lade gerät funktionierts , mit Ladegerät Bildstörungen und Totalausfall des Videosignals.

  • Hallo mazeza,


    ich habe eine Frage..... welche Rückfahrkamera hast du und wie hast du den Anschluss am Becker damit gelöst?
    Ich habe bis jetzt nur Rückfahrkameras gefunden die Chinch Anschlüsse haben und das Becker hat doch einen
    2,5 irgendwas Anschluss.


    Gruß Jürgen

  • Ich würde mal nicht nach einem Fehler am Navi suchen.


    Das klinkt ganz nach einer verpolung am Auto.
    irgendwo ist plus/minus vertausch

    LG Manfred

    __________________________________________________________________________________________

    Bin ich gut, ist ein guter Tag.
    Bin ich schlecht, morgen ist auch noch ein Tag.

  • Hallo mazeza,


    ich habe eine Frage..... welche Rückfahrkamera hast du und wie hast du den Anschluss am Becker damit gelöst?
    Ich habe bis jetzt nur Rückfahrkameras gefunden die Chinch Anschlüsse haben und das Becker hat doch einen
    2,5 irgendwas Anschluss.


    Gruß Jürgen

    Hallo mazeza,


    ich habe eine Frage..... welche Rückfahrkamera hast du und wie hast du den Anschluss am Becker damit gelöst?
    Ich habe bis jetzt nur Rückfahrkameras gefunden die Chinch Anschlüsse haben und das Becker hat doch einen
    2,5 irgendwas Anschluss.


    Gruß Jürgen

    Ein Kabel 2,5 mm vierpoliger Klinkenstecker auf chinch Buchse bestellt, gibts bei pearl zB.


    Es handelt sich hier übrigens um einen Lkw. die Kamera ist seit ca 2 Jahren installiert und lief mit 2 vorherigen navis ohne Probleme, also nichts falsch geklemmt.Ich habe nur zum Testen ,Plus der Kamera auf die Rückfahrleuchten geklemmt (Ist doch einfacher als ständig den Gang rein und raus) und das Navi auf manuelles Einschalten der Kamera.


    Wenn ich das navi nur auf akku betreibe läuft alles problemlos, schließe ich das Ladegerät an, kommen die Probleme..das bild lässt sich dann 2-3 mal aktivieren,bis die Meldung "kein videosignal"kommt.
    Dann hilft nur noch Neustart. Mit dem Ladegerät kommen auch sofort leichte bildstörungen und man sieht am bild jedes schaltende Relais, das bremslichtrelais knippst das Bild dann aus.

  • Hallo,


    vielleicht hilft es, sonst bitte löschen!!!!!!!!! ?(


    Da steht Revo, ist aber bei anderen Navis gleich. Ist für User gedacht, die nicht löten wollen, können, bzw. ist einfach als Vorlage zu betrachten. Bei entsprechendem Talent, kann man das aus einem Kabel anfertigen,


    Gruß Karl

  • ich glaube, bei PEARL bekommt ihr das nicht mehr.
    sucht mal in der Bucht nach
    2,5 AV-in cinch Videokabel für Rückfahrkamera Navigatonsgerät Navigation
    ich bin da fündig geworden - und funktioniert:
    http://www.ebay.de/itm/2-5-AV-…45518?hash=item27c02aa7ee
    http://www.ebay.de/itm/2-5-AV-in-cinch-Videokabel-fur-Ruckfahrkamera-Navigatonsgerat-Navigation-1-5-m-/171345263431?pt=DE_Computing_Monitor_AV_Kabel_Adapter&hash=item27e4f93b47

  • Ich war am Wochenende auf einem Flohmarkt.... und was habe ich dort für ein paar Euro gefunden..... RICHTIG, genau die Kabel die ich brauche. :D
    2,5 Klinke auf Chinch 5Meter.


    Jetzt muss nur noch die Kennzeichenhalterung mit Rückfahrkamera geliefert werden.


    Gruß Jürgen

  • So ,ich habe das jetzt hinbekommen mit einem DC Wandler der galvanisch getrennt arbeitet.
    Die Becker Navis scheinen doch empfindlicher bei der Stromversorgung zu sein als andere Navis . Ich hatte ja vorher schon verschiedene Navis im Fahrzeug betrieben ,die alle problemlos mit der Kamera und der Stromversorgung klar gekommen sind.