Falk Outdoor Limited Edition Probleme über Probleme

  • Liebe Community,


    ich bin auf der Suche nach einer Antwort für meine Probleme auf dieses Forum gestoßen und möchte mein Problem mal schildern, vielleicht kann jemand helfen.


    Meine Pateneltern besitzen seit neustem ein Fahrrad-Navi von Falk, das Limited Edition. Es kommt standardmäßig mit Kartenmaterial (genannt Basiskarte-Plus) für D, A, CH und FL, von denen wir die aktuellen Versionen heruntergeladen haben. Zudem ist das Gerät auf Version 3.2 aktualisiert worden und damit ebenfalls auf dem aktuellen Stand. Nach einer langen Testphase in der Stadt, sowohl als auch auf einer längeren Tour nach Italien wurde es ausgiebig getestet und es fielen einige Probleme auf, die das Gerät fast unbrauchbar machen:


    Grundsätzlich fehlt zunächst die Einstellungsmöglichkeit, die Falk "Verkehrswege" nennt, diese fehlt sowohl in den Einstellungen bei einer neuen Navigation zu Punkt XY, aber auch in den Geräteeinstellungen unter Navigationseinstellungen findet sich kein Menüpunkt mit "Verkehrswege". Laut Handbuch muss dieser Punkt aber da sein. Denn dort kann man einstellen, ob man bevorzugt Fahrradwege nehmen möchte, oder auf Straßen fahren möchte etc. – das geht aber aktuell nicht, obwohl als Profil "Fahrrad" ausgewählt ist. Ein Reset des Geräts hat übrigens nichts geholfen (sowohl über das Einstellungsmenü, als auch über den Einschalt-Knopf + Aktionstaste).


    Und so kommt es, dass das Fahrrad-Navi, welches zu dem Zweck gekauft wurde, um geeignete Fahrradwege zu fahren, hauptsächlich über Straßen und Hauptstraßen leitet – und das, obwohl parallel zur Hauptstraße oder in nächster Nähe eine Fahrradstraße ist. Dann kann ich gleich ein normales Navi nehmen und brauche dieses hier nicht.



    Weitere Probleme sind, dass er keine Einbahnstraßen kennt und dass er nach dem Starten eine Navigation bei gerader Strecke manchmal völlig durchdreht und die Ansagen "rechts" "links" "rechts" "links"usw. in kurzer Abfolge wiederholt, obwohl der Weg bloß geradeaus geht.


    Das Problem besteht übrigens auch auf einem Tauschgerät. Benötigt man vielleicht die teuren Premium Karten, damit das Navi brauchbar wird? Würde man dann einstellen können, dass man bevorzugt auf Radwegen fahren möchte?


    Wir sind leider sehr unerfahren und würden uns über jegliche Hilfe freuen.


    Vielen Dank im Voraus!


    Viele Grüße,


    ArctiCMooN

  • Willkommen im Forum. Deinen Beitrag habe ich zu "Falk" verschoben. Hier sollte er besser aufgehoben sein.


    Denke dem Melder!

  • > Basiskarte Plus
    Die Basiskarte Plus ist eine speziell für die Produkte von Falk Outdoor aufbereitete OpenCycleMap-Karte/OpenStreetMap.
    Sie ist eine vereinfachte Outdoorkarte aber trotzdem voll routingfähig. Die Karte zeigt ein mehr oder weniger flächendeckendes Wegenetzund dabei teilweise auch Rad- und Fusswege (abhängig von den von OpenCycleMap/OpenStreetMap bereit gestellten Daten).
    Im Unterschied zur PremiumOutdoorkarte ist diese Karte nicht qualitätsgeprüft sondern basiert auf den Informationen einer freien Community im Internet. Aus diesem Grund gibt es keine Wegeklassifizierung und es kann zu Einschränkunge n in der Routenqualität kommen.
    Die Abdeckung des Wegenetzes ist dabei geringer als die einer qualitätsgeprüften Falk Premium Outdoor Karte..
    Die Karte zeigt eine einfachere Darstellung der Oberfläche und enthält weniger Sonderziele. <



    So steht es geschrieben im Handbuch.


    Genau das ist der Grund, weshalb ich die OSM-Karten nicht so leiden kann.

  • Vielen Dank für die Antwort, ich bin mittlerweile auch schlauer, der Falk Support hat sehr zügig geantwortet und ich möchte die Antwort nicht vorenthalten. Wieder was gelernt! :thumbsup:


    _______
    Die Modellserie IBEX Limited Edition ist eine preisgünstigere Serie, welche die kostenfrei erhältlichen OpenStreetMaps / OpenCycleMaps (OSM/OCM) beinhaltet. Von unseren Kunden wurde immer wieder ein Modell mit diesem Karten gewünscht, damit man auch preisgünstig zu einem Falk Outdoor Navigationsgerät kommen kann.


    Es sollte jedem Interessenten / Käufer aber auch klar sein, das OSM/OCM als OpenSource-Projekt zwar günstig ist, es in diesen Karten aber auch Fehler oder Unvollständigkeiten gibt. An diesen Karten kann jeder (also auch Sie) mitarbeiten, aber da es ein gemeinschaftliches OpenSource Projekt ist, muss man damit leben, das das OSM/OCM-Karten weniger Details enthalten.


    Eine Suche nach z.B. Postleitzahlen oder Hausnummer ist nicht möglich, da diese Daten in diesem Karte nicht enthalten sind. Je nach Einsatzzweck muss man sich also überlegen, ob man eher ein Gerät mit OSM/OCM Karten nimmt, oder ob man eher mehr Details benötigt, wie sie z.B. in unseren Premium Outdoor-Karten enthalten sind. Nur mit der Premium-Outdoor-Karte stehen auch alle Funktionen, wie z.B. die erweiterten Routenoptionen, zur Verfügung.


    Unser etwas kostenintensiveres Modell IBEX 32 z.B. enthält dagegen die Premium Outdoor-Karten, welche wesentlich detaillierter sind und womit dann z.B. auch Postleitzahlen und Hausnummern enthalten sind.


    Alternativ könnten Sie auch eine Premium Outdoor-Karte für Ihre Limited Edition erwerben. Voraussichtlich ab nächster Woche werden diese passend für Ihr Modell im Falk Onlineshop erhältlich sein.


    _______


    Vielleicht hilft es auch anderen Einsteigern!


    Beste Grüße,


    ArctiCMooN

  • ... noch ein Hinweis zum Routing:


    Wenn die 1. Route nicht passt, unbedingt die Alternativrouten aufrufen!


    Auch mal mit der Lieblingsstrecke alle Präferenzen testen. Dann kommt ein Gespür für das "beste" Routing.


    Und wenn das ganz und gar nicht geht, dann eine Tour mit einigen Stationen planen.