Erfahrungen mit dem IBEX 30

  • Hallo,


    Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Navi mit dem ich auch mal biken gehen kann und das mehr für die Natur gebaut ist als die üblichen Geräte für die Straßennavigation.
    Da ich ein großes Waldgebeit vor der Tür habe und dort sehr gerne biken gehe suche ich eine Gerät das mich auf solchen Touren begleiten kann.
    Konkret ins Auge gefallen ist mir dafür jetzt das IBEX 30, ich habe mir auch schon ein paar Tests durchgelesen.
    Allerdings möchte ich mich nicht ganz auf Testberichte verlassen, viel mehr interessiert mich wie sich solche Geräte im 'wirklichen Leben' schlagen.
    Aktuell nutze ich noch den Sports Tracker auf meinem Nokia 5800XM, das ist aber dauernd der Speicher voll, daher suche ich ja was neues.


    Könnt ihr mir ein paar kurze Eindrücke aus eurem Leben mit dem Ibex 30 mitteilen?


    Vielen Dank schonmal.

  • Benutze das IBEX 30 jetzt seit 3 Jahren und bis auf den Ausfall des GPS gestern alles super. Das Display ist wirklich sehr gut lesbar in der prallen Sonne. So das auch die Helligkeit immer auf min. eingestellt werden kann und dadurch der Akku meist so lange hält wie die Tour dauert, manchmal 110 Km.


    Fahre strecken die ich noch nie gefrahren bin. Kann mir Radwege und Radwegnetzte auf das Gerät spielen und die werden dann blau angezeigt. Dh. wenn ich mal falsch abgebogen bin sehe ich das sofort. Auch schwierige Streckenfrührunge sind gut zu meistern.


    Eigene Routen plane ich meinst mit http://pifpafpuf.de/cycleroute.html


    Und die Strecken Daten GXP und soweiter sehr gut mit GPSPrune http://activityworkshop.net/software/gpsprune/download.html


    Und meine Strecken online stellen mit http://www.gpsies.com/


    Da findest du auch jede menge GPX Daten zum runterladen.


    Ich kenne jetzt seit dem ich das Navi benutze erstmal meine Umgebung.


    Und Brandenburg ist einfach genial zum Radfahren. Die Radwege sind sensationell und meist alles Skate tauglich also bin ich was die Wegbeschaffenheit angeht schon sehr verwöhnt.


    Deshalb stört es mich das das Kartenmaterial nicht auf die Bedürfnisse der Fahradfahrer angepasst wurde. Was die Wegbeschaffenheit angeht.


    Es sollten Aspahltierte Wege und Schotter wege und einfache Wanderwege gut farblich unterscheidbar sein.


    Auch die Navigation klappt nicht immer in diesem Sinne. So werde ich über einen holprigen Feldweg geführt und ein paar meter daneben paralle läuft ein super aphaltiert Radweg.


    Und das die Ortsangabe nicht aktualisiert, wenn ich einen Track geladen habe ist ein bekannter Bug. Macht aber nicht so viel.


    Was wirklich schön ist wenn du irgenwo unterwegs bist und dann nach Hause willst kannst du einfach den nächstn Bahnhof suchen und du wirst dort gut hin navigiert. Auch durch wege die du ohne navi niemal eingeschlagen hättest. So einmal durch ein altes Militär gelände war schon gruselig mitten im Wald.


    Was noch schöner wäre wenn dir die Bahnhöfe in jeder Skalierung angezeigt werden und wenn möglich noch mit den nächsten Zugfahrten.


    Also die Zugpläne mit angezeigt zubekommen wär schon genial. Aber wozu hat man sein Smartphone.


    hoffe es hat geholfen

  • untern in der Statuszeile steht immer meine Akutelle Position.


    Ich benutze das Gerät fast ausschliesslich um nach von mit geladen GPX daten zu fahren. Dh. ich benutzte fast nie die Funktion Routen sondern fahre fast immer von mir eingespspielte Tracks ab.


    Und wenn ich einen Track geladen habe wird die Postion vor dem Laden des Tracks angezeigt und nicht mehr die aktuelle. Hatten wir schon mal hier besprochen.

  • untern in der Statuszeile steht immer meine Akutelle Position.


    ...


    Und wenn ich einen Track geladen habe wird die Postion vor dem Laden des Tracks angezeigt und nicht mehr die aktuelle. Hatten wir schon mal hier besprochen.


    ...auf meinem Ibex Cross wird die aktuelle Position immer angezeigt und auch aktualisiert!

  • ...auf meinem Ibex Cross wird die aktuelle Position immer angezeigt und auch aktualisiert!

    das kann ja schon sein. nur eben bei mir nicht, wenn ich eine Tour geladen habe, das hatten auch schon andere hier im board geschrieben. Das ist ein bug. nicht schlimm nur man sollte es wissen, das man sich nicht wundert.

  • ... was denn nun? Einen Track oder eine Tour?


    ...


    Bzgl. holperiger Feldweg:


    Streckenoptimierung > Einfach
    Verkehrswege > Fahrradwege verwenden > Wanderwege vermeiden > Straßenverkehr verwenden


    Es gibt gut 60 (insgesamt 192) sinnvolle Präferenz-Kombinationen, um eine gute Route zu erhalten; die Alternativrouten sind oftmals das Tüpfelchen auf dem I.

  • ... was denn nun? Einen Track oder eine Tour?

    Ja das ist ja die Frage. Track Tour Route?


    Track selber aufgezeichnet oder als Strecke zusammengestellt es werden keine Lautsprecherhinweise zu Richtungsänderungen gegeben.


    Tour eine Anzahl von Wegepunkten die abgefrahren werden habe ich noch nie benutze. Die ganzen Wegpunkte aufzeichen funktioniert bei mir nicht richtig.


    Route eine vom Navi geplante Strecke es werden per lautsprecher Hinweise gegeben wann abzubiegen ist oder wie lange gerade aus usw.


    Also wenn ich da jetzt nichts falsches geschrieben habe dann natürlich Track den ich mir selber zusammen gestellt habe nicht aufgezeichnet.


    Das ist was ich am häufigsten mache. Ich fahre die Bekannten Radwege ab. Kopenhagen- Havel- Elbe- Usedom- Leipzigradweg.


    Und zeichne meine gefahren Strecken auf. Damit ich das nächste mal mir aus den gefahren Strecken eine paar neue Tracks dazu laden kann und alternativ Tracks fahren kann.


    Was ich vergessen hatte: Mir ist das Navi noch nie runtergefallen, auch nicht als ich mal einen schönen Abflug auf Schotter in der Kurve mit unerwarteten Gegeverkehr gemacht habe. Ich habe allerdings das Navi mit Warp&Roll vom MM befestigt. http://www.magicmaps.de/shop/p…mmi-fuer-das-fahrrad.html


    @PS vielen Dank noch mal für den Hinweis mit den Präferenz-Kombinationen benutze ich natürlich, merke aber keinen richtigen Unterschied. Und im konkreten Beispiel hatte ich es genau so gemacht.